Computerspiele: Tipps für den richtigen Umgang

Ab wann Kinder und Jugendliche einen Gameboy, eine Xbox oder einen eigenen Computer haben sollten, hängt von ihrem Interesse, ihrem Entwicklungsstand und dem Elternhaus ab. Es gibt keine Vorgaben oder Empfehlungen, ab wann ein Kind ein eigenes Gerät besitzen darf oder nicht. Wichtig sind die Rahmenbedingungen, die von den Eltern vorgegeben und kontrolliert werden. Hier sollten Sie vor allem auf die Zeit achten, die Ihr Kind mit diesen Spielgeräten verbringt. Denn wichtig ist, dass beispielsweise der Gameboy nur ein Spielzeug von vielen ist und sich Ihr Kind noch mit anderen Dingen beschäftigt.

Community-Mitglied Yosu hat mir heute diesen relativ gelungen Artikel bei T-Online.de verlinkt. Da wir das Thema bereits vor einigen Tagen hier auf dem Blog hatten, gibt es zur Sache wohl nicht mehr viel hinzuzufügen. Ich denke, wir sind uns alle einig, dass die Eltern für einen verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien zuständig sind. Wer sein Kind 10 Stunden vor der Konsole sitzen lässt, muss sich nicht wundern, wenn das Kind keine anderen Interessen hat – so einfach ist das!

Hier gehts zum kompletten Artikel bei T-Online —> Klick mich

Kategorien
Gaming, Nachgedacht
Diskussion
14 Kommentare
Netzwerke