Mehr zum neuen JMStV

Die Novellierung des Jugendmediendienstestaatsvertrags (JMStV) sieht vor, dass ab 2011 jeder Anbieter seine Webseiten auf jugendgefährdende Inhalte hin überprüfen, klassifizieren und Maßnahmen zum Schutz der Jugend vor diesen Inhalten treffen muss. Die Klassifizierungsstufen beruhen dann auf den aus dem Filmbereich bekannten Altersfreigaben (ab 0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die Pflicht zur Einordnung des Inhalts soll für jede Webseite gelten. Für die meisten Betreiber von Websites wird aus rein praktischen Gründen weder die mögliche Verwendung einer technischen Altersprüfung noch eine “Sendezeitbeschränkung” in Frage kommen. Ihnen bleibt dann nur die im JMStV vorgesehene Kennzeichnung der Website mit einer durch die geplanten Jugendschutzprogramme auslesbaren Altersfreigabe.

Ich tendiere dazu, meinen Blog ab 16 freizugeben. Interessante ist auch, dass viele Betreiber größerer Blogs mit diesem Gesetz nicht einverstanden sind und ihre Seiten einfach schließen:

“Da alle durch den neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag möglichen Optionen für uns keine Optionen sind, werden wir VZlog.de am 31. Dezember 2010 schließen. Dies bedeutet, dass keine neuen Artikel erscheinen und auch kein Archiv verfügbar sein wird.” Auch der Berliner IT-Experte Kristian Köhntopp, der unter anderem zur Debatte um Netzneutralität in seinem Blog wichtige Beiträge lieferte, hat mittlerweile bekanntgegeben, wegen der Auswirkungen von Regelungen im Jugendmedienschutzstaats- vertrag sein Blog zu schließen. “Meine bisherigen Inhalte nehme ich morgen offline, und falls ich noch einmal irgendwas mache, dann für ein Land, das Zukunft hat. Nicht Deutschland.”

Ich verstehe die ganze Aufregung ehrlich gesagt nicht. Was ist denn so schlimm daran, seinen Blog mit einer Altersfreigabe zu kennzeichnen? Wo liegt denn die Zensur, wenn die Politik verhindern will, dass 6-Jährige Inhalte lesen, die für 18-Jährige bestimmt sind? Aber vielleicht verstehe ich das Gesetz auch einfach falsch?

Danke an Dennis für den Link!

Quelle: Heise.de

*Edit*

Edur hat mir gerade einen interessanten Link geschickt: In einer Art FAQ wird das neue Gesetz und auch deren Folgen genau erklärt. Schaut mal rein —> Klick mich

Kategorien
Internet, Politik
Diskussion
99 Kommentare
Netzwerke