TEILEN

Hier, wie versprochen, der Stevinho Jahresrückblick 2010 mit folgenden Themen:

– Lennek-Intro und Hiphop
– Höhepunkte des Jahres
– Aufreger des Jahres
– Computerspiele des Jahres
– aequitaS WoW-Nacht Live-Album
– Hörbücher

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

TEILEN
Vorheriger ArtikelDer moderne Mario
Nächster ArtikelHörbücher-Auswahl

108 KOMMENTARE

  1. Hay Steve^^
    Street View:
    Ganz unbegründet ist das Gewhine nicht! Denn Einbrüche sind meist schnellschüsse, und wenn man das Haus im Vorfeld betrachten kann sieht man, “Oh, von da kommt man auch an des Haus ran” oder so. Und fremde Personen die ein Haus betrachten fallen auf = es kann Zeugenaussagen geben.
    Schreibe gerade eine grössere arbet mit einem Kollegen darüber^^
    Muss sagen, die Reaktion in der Schweiz war etwa gleich^^

  2. Meine Spiele des Jahres sind aufjedenfall :

    – World of Warcraft Cataclysm
    – Call of Duty Black Ops
    – Starcraft 2
    – ArcaniA

  3. “Die Elfen” ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe.
    Ich fand die Darstellung davon, wie sehr ein einziger Mensch den Lauf der Geschichte beeinflussen kann einfach unglaublich spannend und realistisch.
    Ich bin der Meinung, dass man jedoch definitiv ein bißchen mitdenken muss und vor allem auch über die Dinge die man da liest nachdenken sollte – man erkennt nämlich viele der Ereignisse nur in einem anderen Kontext aus der realen Welt wieder.
    Der Schreibstil des Autos ist absolut genial – ich weiß aber leider nicht, wie das im Hörbuch umgesetzt wurde.

    Anders als Acrus bin ich auch nicht der Meinung, dass die Forsetzungen nur des Geldes wegen geschrieben wurden sondern die Geschichte sehr sinnvoll ergänzen. Man erlebt in ihnen bestimmte Epochen der Hauptgeschichte aus völlig anderen Perspektiven. Das ist spannend und auch in einem sehr guten Stil gelöst worden.

    Nach der Elfentriologie folgt die “Elfenritter”-Serie. Diese ist ebenso genial wie ich finde, lediglich der letzte Band wirkt am Ende so, als würde Hennen jetzt unbedingt mal zu einem Ende kommen wollen – ein wenig überstürzt.

  4. Es ist nicht schlecht , nur schade ist das in dem Hörbuch viele und große schnitte drin sind was sehr schade ist daher so viel Inhalt verloren geht der amüsant spannen und zumteil wichtig für die Geschite ist.
    Trotzdem ist es ein empfelenswerte Hörbuch^^

  5. Hey Stevinho,

    hab ma deinen Talk angehört, nach 3 Minuten pausiert und erstmal New Jack City angeschaut. Danke für den Filmtipp 😀 geiler Streifen!! Ach und btw, der Rap von Lennek am Anfang is sau cool. Scheiß doch drauf was die anderen sagen….

    MFG, Gute Nacht, Guten Rutsch!!!

    Dudevorce

  6. Was ich zum Thema Hörbücher noch ergänzen möchte wären die Klingen-Romane von Joe Abercrombie sin wirklich der Hammer. Es sind drei Bücher und in jedem gibt es verschiedene Handlungsstränge wie bei Tolkiens Der Herr der Ringe wo man abwechselnd den ollen Frodo und dann später Aragorn ect. verfolgt. Das richtig coole an den Büchern is das einen richtig geilen schwarzen Humor enthält. Ein Hauptcharakter ist ein verkrüppelter Inquisitor mit dem besten Selbstironischen Humor den ich bisher in einem buch erlebt habe. Was außerdem fesselt ist das man nie weiß was im nächsten moment passiert. Da ich mittlerweile die ganze Fantasywelt einmal abgeschritten bin kann ich bei vielen Büchern nach den ersten beiden Kapiteln vorsagen was am Ende passiert.(ich denke mal so geht es vielen die so viel hören/lesen wie ich) Aber bei diesem Buch hat es der Autor geschafft mich mehrmals zum erstaunen zu bringen. Nebenbei möchte ich euch auch die Feuerreiter seiner Majestät von Naomi Novik ans Herz legen

    Liebe Grüße.

  7. Du bemängelst das Schwarz-Weiß-Denken und meinst selber, dass das Ablehnen von Rap aus der Jugend deiner Community resultiert? Hm.

    Ich finde die Kreativität des Intros gut, aber mir gefällt das Alte einfach besser, weil es kürzer, unaufdringlicher und mit einem coolen Sprecher aufgenommen wurde.

    Liebe Grüße.

  8. Meine Spiele des Jahres 2010 waren:

    – Blur
    – Fussball Manager 2011
    – WoW Cataclysm
    – Civilization V
    – StarCraft 2

    Schwer enttäuscht war ich persönlich von Command & Conquer 4.

  9. also von “die elfen” kenn ich nur den (bzw die) romane

    und die waren echt klasse.

    wenn man auf epische fantasy storys steht beinahe ein muss!
    vergleichbar in etwa mit “die zwerge”

    hoffe, das hilft dir steve =)

    lg,

    tiah

  10. Mit “Die Elfen” kannst du nichts falsch machen`.Zieht sich zwar etwas in die Länge aber ist trotzdem sehr spannend _
    Mein Gehimtip sind die Eragon Hörbücher 🙂

  11. also ich kann arcus nur zustimmen und nur nochmal hervorheben das die Welt um die Trilogie “Gilde der schwarzen Magier” von Trudi Canavan unglaublich genial ist und nur zu empfehlen.

  12. Ich hätte niemals gedacht das DU früher Hip-Hop gehört hast.
    Straight outta Compton, crazy motherf****** named Ice Cube
    From the gang called Ni**** With Attitudes

  13. Die Elfen, als Buch hat zumindest meinen Geschmack getroffen und ich habs mehrfach gelesen.
    Zumidnest kann ichs dir soweit empfehlen, dass es kreativ geschrieben ist… die Story ist nicht ausgelutscht und immerzu spannend.
    Wie das Hörbuch ist….. don’t know.

  14. Die Elfen ist ein zweischneidiges Schwert. Es ist Fantasy hoch 3 und hat eine sehr fesselnde Geschichte. Das Hörbuch kenne ich nicht, ich hab es gelesen, gehe aber davon aus, dass das Hörbuch gekürzt ist, da das Taschenbuch knapp 1000 Seiten hat, was für ein Hörbuch zu viel wäre. Die Geschichte ist teilweise etwas lang gestreckt und manchmal muss man mitdenken, um an der Handlung zu bleiben, da öfters die Erzählperspektive gewechselt wird. An sich jedoch ist die Handlung sehr fesselnd und man kann sich, zumindest im Buch sehr gut in die Personen hinein versetzen.

    Meiner Meinung nach solltest du, wenn du gerne Fantasy ließt (oder eben hörst) das Buch auf jeden Fall lesen/hören.
    Mit der schon erwähnten Fortsetzung (Elfenwinter u.ä.) wäre ich sehr vorsichtig, da sie auf mich den Eindruck machen als seien sie al Geldquelle gedacht; meines Erachtens nach ist die Handlung in “Die Elfen” abgeschlossen und bedarf keiner weiteren Bücher. (Meine ganz subjektive Meinung auch wenn mich die halbe Community dafür hasst).

    Ich würde dir noch folgende Reihen empfehlen (falls du sie nicht eh schon kennst):
    Die Bartimäus-Trilogie (Der Trilogie rechne ich hoch an, dass aus den Hörbüchern sehr wenig rausgeschnitten wurde und überhaupt keine Sinnelemente fehlen (was man in Hörbüchern viel zu häufig hat) http://de.wikipedia.org/wiki/Bartim%C3%A4us-Trilogie
    Die Gilde der Schwarzen Magier sowie die Bücher Magie (die Vorgeschichte) und 8Die Hüterin -> Folgetrilogie) (gehört zu dem Besten, was ich in den letzten Jahren gelesen habe; schöne Geschichte, gut beschrieben; und man kann sich mit den Personen sehr gut identifizieren) http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Gilde_der_Schwarzen_Magier
    Der Clan der Otori (Die Geschichte spielt in einer Welt, die dem alten Japan nachempfunden ist. “Ein Junge aus einer “Sekte” die komplett gegen Gewalt sind sieht mit an, wie ein Dorf abgeschlachtet wird. Er überlebt als einziger und wird mitten in die Clankriege hinein gezogen.” In der Gesschichte werden sowohl Fantasyelemente (geheime oraganisation mit außergewöhnlichen Fähigkeiten) sowie politische elemete (Verschwörungen usw,) auf unvergleichliche Weise verknüpft. Und natürlich darf auch eine Liebesbeziehung nicht fehlen 😉 http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Clan_der_Otori

    So ich hoffe ich konnte dir helfen 😉
    Gruß

  15. Toller Podcast und schöner Jahresrückblick 😀

    Zum Thema Hörbuch: “Die Elfen” hab ich mir zwar noch nicht angehört, aber ich kann dir sonst noch die “Chroniken der Drachenlanze” empfehlen. Super Hörbuch mit toller Fantasy Story und einem authentischen Erzähler (es gibt nicht schlimmeres als ein monotoner Erzähler beidem man nach 5 Minuten schon einschläft-.-)

  16. ja Event Horizon is ein Horrorfilm im Weltall.
    Die “Elfen-Reihe” von Bernhard Hennen ist auch meine absolute Lieblingsfantasywelt:
    Die Elfen
    Elfenwinter
    Elfenlicht
    Elfenkönigin
    Elfenritter – Die Ordensburg
    Elfenritter – Die Albenmark
    Elfenritter – Das Fjordland
    Elfenlied

    Auch wenn sich “Die Elfen” sehr in die Länge zieht, da es hauptsächlich einen Hintergrund für die anderen Bücher erschafft, ist es die Zeit absolut wert. Für mich die beste Fantasy-Buchreihe.
    Ansonsten würde ich entweder die “Die Zwerge”-Reihe oder die “Bartimäus”-Reihe empfehlen, beide auch sehr gut.

  17. Mein Lieblingsspiel dieses Jahr war auf jedenfall Fallout: New Vegas. Komplett offene Karte. Gibt mehrere Möglichkeiten das Spiel zu beenden aber das beste daran und diesmal war es glaub ich noch auführlicher als in den Vorgängern. In fast jeder Location auf der Karte wird zu dem jeweiligen Gebäude oder Vault ne Geschichte in Form von Tagebüchern oder audiologs erzählt. In jeder Vault wollt ich unbedingt wissen welches Schicksal die Bewohner hier ereilt hat. Außerdem hat man bei Fallout soviele Entscheidungsmöglichkeiten dass es fast schon nich machbar ist sämtliche auszuprobieren selbst wenn man wollte ^^

    Zu Hörbüchern. Hab dieses Jahr damit angefangen auf der Arbeit zu hören und wenn ich mich jetzt auf eins festlegen müsste würde ich dir “Chronik der Unsterblichen” von Wolfgang Hohlbein empfehlen. Ist sonne Mischung aus Highlander und ner Vampirsaga mal grob ausgedrückt ^^

  18. Wenn jemand sehr viel Zeit hat und Perry Rhodan “Since Fiction” noch nicht kennt, kann da mal reinhören “gibt legale kostenlose Episoden einfach Google bemühen”, ich kauf mir immer die aktuellen Hefte als Hörbuch (:
    Gerade die inzwischen große Story gefällt mir und die Liebe zum Detail.

    Wer auf Horror steht dem kann ich “Gabriel Burns” empfehlen, auch wenn es dort manchmal sehr übertrieben wird was Gewaltszenen angeht und Personen unter 16 würde ich das auch nicht gerade empfehlen.

    Mit Fantasy Hörbücher konnte ich bisher nicht sehr viel anfangen, auch wenn ich über die Jahre schon in mehrere rein gehört habe. Nur Eragon als Hörbuch fand ich ganz nett, der Umfang war sehr detailreich und liebevoll umgesetzt.

  19. “Die Elfen” von Bernhard Hennen habe ich gelesen und muss sagen das es sich sehr in die Länge zieht. Allerdings wenn ich drauf zurück blicke muss ich sagen das es eigentlich nur von Vorteil war da es mich recht lang von WoW ablenkte und sich die Charaktere gut entfalten konnten.
    Wenn du es in den ersten 50 Seiten gut findest bereite dich darauf vor auch die anderen Teile zu lesen weil du wissen wollen wirst wie es mit dem Hauptdarsteller weiter geht, ich bin sicher du wirst das Buch quasi verschlingen. 😉
    Wenn du mit der Elfenreihe durchsein solltest(!), dann empfehle ich dir genau wie kiara (s.o.) die Zwerge. Die Zwerge ist etwas lustiger an manchen Stellen weswegen ich es vieleicht sogar vorher lesen würde an deiner Stelle. Negativ bei beiden ist, dass ein “Einsamer Held”-Motiv wie man es von Herr der Ringe kennt zu sehr heraus sticht. Bernhard Hennen und Markus Heitz schaffen keinen Meilenstein im Bereich Fantasy, jedoch sind die Bücher beider Autoren gut zu lesen und schaffen es gut Interessierte zu unterhalten.

  20. mein ABSOLUTER geheimtipp.. das MUSST du dir reinziehn: Drizzt, die Sage des dunkelelfen
    (gabs ne zeit lang auf youtube zu hören, wurde aber aus urheberrechtlicfhen gründen gelöscht) sehr zu empfhelen

  21. Die Elfen ist eins der besten Hörbücher die ich je gehört habe.
    Desweiteren zu empfehlen wären:

    Die Zwerge (komplette Saga) Markus Heitz
    Legenden der Albae auch Markus Heitz
    Zauberer Michael Peinkofer

    und noch viele viele viele mehr…^^ Fantasy ftw

    • jo find ich auch, die Elfen sehr empfehlenswert…

      empfehlen würd ich dir auch noch alle Sache von Tommy Jaud wie z.B. Vollidiot, Millionär etc.
      und natürlich Harry Potter Bücher der Rufus Beck macht das echt mega genial.

    • Ganz ehrlich, ich stimme dir bei fast allem zu, aber die Zauberer ist eine echt beschissene “Saga”

      Aber wenn ihr mal was richtig gutes zum Lesen bekommen wollt, dann ab in den Buchladen und “Das Lied der Dunkelheit kaufen”

      Hörbuchtechnisch kann ich nur auf das alte HDR Hörbuch verweisen und auf den Hobbit, bis auf die Dinge, die Rufus Beck fabriziert, die mit Abstand beste Hörbuch Produktion.

  22. 1. Hörspiel: Ich empfehle ich dir nicht Die Elfen. Die Elfen ist ein SEHR gutes Buch, aber wenn du ein Hörspiel willst empfehle ich dir: Gabriel Burns (Experiment Stille). Ich weiß nicht, kann daran liegen, dass ich das Buch gelesen habe und ein Hörspiel nicht dass leisten kann was ein Buch leisten kann, aber ich habe wenig gutes vom Hörspiel gehört.

    2.Spiel des Jahres bisher… naja außer Starcraft 2 hat mir nichts so gut gefallen. Für 2011 sind nur Kracher angekündigt. Ich persönlich hoffe, dass GW2 kommt.

    3.aequitaS ist in meinen Augen genial. Ich habe sie durch dein Hörspiel kennen gelernt und bin jetzt übelster Fan.

    4. Mit den Medien hast du Recht, Medien sind nun mal gezwungener Maßen wertend. Du kannst nicht alle Informationen, die täglich ankommen verarbeiten. Und die die ankommen werden verarbeitet und bewertet. Egal wo und was du siehst und hörst. Du solltest übrigens aufhören zu sagen, dass du etwas nicht bewertest und dies gleichzeitig tun. 🙂 Das ist nicht fein:)

  23. Zum Höhrbuch: Die Elfen (Buchreihe) ist sehr empfehlenswert. Als Hörbuch weis ichs nicht, lese halt mehr. Ansonsten kann ich noch DIE ZWERGE von Markus Heiz empfehlen. Sowohl als Buch als auch als Hörbuch. Geniale Story, durchgehend spannend und mehr als genung rummgemetzel 🙂

  24. Hallöchen 🙂

    Ich kann dir selbst die Otherland Hörbücher ans Herz legen.
    Mehrere Teile, mehrere CD’s, Hintergrundgeräusche, Musik.

    Wiki Zitat:
    “Die Handlung spielt in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts in einer Welt, in der das Netz (eine Weiterentwicklung des Internets) das gesamte Leben dominiert. Durch Implantate, die direkt mit den Sinnesnerven verbunden sind, und andere Technologien ist es mittlerweile möglich, sich völlig in virtuelle Realitäten und Simulationen einzuklinken und diese hautnah zu erleben. Viele Menschen verbringen den Großteil ihres Lebens in virtuellen Umgebungen, einige haben sich fast völlig aus der realen Welt zurückgezogen. ”
    Liebe Grüße Rani

  25. Er heisst Krömer. Steve Krömer. Er ist der Comunitivollidiot. Und nebenbei Lehrer 😀
    Ich stell mir die Position Comunitivollidiot auch sehr geil in na Bewerbung oder im Lebenslauf vor.
    Aber zu den “Aufreger und Höhepunkte des Jahres” fand ichs nich so besonders.
    Einfach deshalb da du meist nur die Themen vorgelesen hast aber nichts dazu gesagt. Ich meine im TV kommen noch genügend rückblicke die kein Mensch braucht. Also wenn schon ein Rückblick dann bitte richtig mit Inhalt aber nicht so drüber fliegen.

    Naja zum leidigen Thema Hip Hop.
    Die Ablehnung dagegen kommt einfach daher das einem das Zeug überrall aufgedrängt wird. Meistens dieser bescheuerte Gangster Rap.
    Meistens sind das diese möchtegern Knast bubbies und zukünfiten Bordsteinschwalben welche zu blöd sind n Kopfhörer ins Ohr zu bekommen.
    Und im Endeffekt sind das immer die gleichen Beats die gleiche Musik und in etwa der gleiche Text. Es hört sich immer scheise an und man denkt sich eig nur wie blöd muss jemand sein um sich das anzuhören.
    Daweil muss selbst ich sagen das es auch guten Hip Hop geben kann.
    Eminem als beispiel. Mosh als besonderse Beispiel ist n super Song, von Musik und Inhalt her.
    Eminem hat halt Musikalische Verständnis. Etwas was die meisten “Hip Hop artists” nicht haben. Leider.
    Auserdem bedient sich Hip Hop immer dan den selben Klischees.
    Und immer dieses überhebliche selbstverliebte rumgehampel.
    Das schlimmste sind aber immernoch die die mit Basecap, zu großen Hosen und Kaputzenjacken rum rennen, sich für supercool halten und dabei die größsten vollidoten sind. Und nebenbei super peinlich. Mit solchen Leuten will man halt nichts zu tun haben und sich so weit wie möglich abgrenzen.

    Das führt halt ü wann dazu das man von Hip Hop schnell die Schnauze voll hat.
    Und zwar richtig voll. Und das trifft halt auch andere die eig gute Ideen haben. Wie eben deinen Lennek.
    Klingt alles etwas hart.

  26. Oha, neues Design…

    Starke Sache… Absolut top… Gehört für mich mit zu den besten Blog-Designs, die ich bisher gesehen habe… Echt klasse… So ne Sache ist auch ne Art Belohnung, die du mit der Community-Arbeit einfach verdient hast… =D

  27. Das Unverständnis welches du für dieses intolerante Verhalten gegenüber anderer Musik Generes aufbringst hat nichts mit deinem Alter zu tun. Mir geht es auch gehörig auf den Sack.
    Ich höre Rap, Indie, DnB, Dubstep, Metal und auch mal was klassisches. Wenn man gute Musik mag, findet man sie in jedem Genre.
    Aber dafür sind die meißten Leute zu beschränkt.

    Und wer Rap abtut, nur weil er nicht mehr als als diesen anti Rap aka Fler und co. kennt, der ist selber schuld.

  28. Das ist ja wieder recht typisch. In Deutschland kommen immer die gleichen Tipps:
    Hdr, Zwerge, Trolle.
    Mehr kennen die Leute nicht.
    Gerade diese (bis auf hdr teilweise) haben einen ziemlich nervigen Standardaufbau, man findet dutzende typische Parallelen und das langweilige happy end, bei dem kein Charakter mal stirbt.

    In den USA sind durchgehend die bestbewerteten epic fanatsy-Bücher ‘A Tale of the Malazan’ (Das Spiel der Götter) und ‘A Song of Ice and Fire’.
    Wobei man die auf Deutsch nicht empfehlen kann.
    Nicht wegen der Sprache, sondern wegen dem bescheuerten Marketing.
    10 Bücher im Original werden mal fix zu über 20 auf Deutsch.
    eBooks und regelmäßige Neuauflagen sucht man in Deutschland oft vergeblich.

  29. Ich kann dir “Die Elfen” nur empfehlen – einer meiner “all time favorites”
    Allerdings sind die Fortsetzungen nur etwas fü Fans.

  30. Hey Steve.
    Ich mag an sich auch keinen Rap, aber bei deinem Intro musste ich echt grinsen. Ich find das super. 🙂 Vor allem deine Einspieler dabei. Top!
    Mach weiter mit deinen Podcasts. Ich höre die total gerne.
    Grüße.

    • Zum Thema Hörbücher: Also ich bin jetzt fast 21 und ich bin auch mit Hörbüchern bzw Hörspielen groß geworden. Meistens Benjamin Blümchen. Fast bis zu “Vergasung” gehört. Heute lese ich viel lieber. Ich hab ein einziges Hörbuch und das nicht mal zur Hälfte gehört. Kann dem nichts abgewinnen.
      Wie stehst du denn zu Hörbüchern von aktuellen Büchern, Steve? Lieber lesen oder anhören?

  31. Jo klasse wie immer 😀 Zum Thema Hörbuch: John Sinclair und Benjamin Blümchen sind aber ein Unterschied wie Tag und Nacht 😀 Die Elfen kenn ich das Buch. Habs zwar net selber gelesen, aber mein Vater hat halt gemeint, dass es eigentlich richtig gut. Ist das Bushido Hörbuch wie sein Film: Zeiten ändern Dich ?

  32. Ich habe die Elfen als Hörbuch und bin nicht sooo begeistert. War wir allgemein zu spaceig… Wenn du was in der Richtung willst hol dir die Eragon, oder “die Zwerge” Reihe.
    Wenn du was witziges sucht hol dir die Bücher von Walther Moers als Hörbuch. Obwohl man sagen muss dass nicht jeder mit der Stimme des Lesers (Dirk Bach) klar kommt.

  33. Also zum Hörbuch : Ich habs ebenfalls nur gelesen, Die Elfen, Elfenwinter etc , is ja ne ganze Reihe. Als Buch fand ich es unglaublich Klasse, war zwar junge 14 als ich die las aber ich hab neulich mal wieder reingeschaut und fands immernoch toll , lohnt sich also !!

  34. Die Elfen ist ein sehr episches Fantasybuch mit viel Liebe Tot und Abenteuern, das echt lesenswert ist. Ob aber es nicht als Hörbuch etwas verwirrend ist kann ich nicht versprechen. Wenn es dir aber gefällt zieh dir mal die Malazan book of tha fallen Reihe von Steven Erikkson rein welches eine unglaubliche verwinkelte Welt aufbaut mit hunderten Göttern. Halbgöttern unv Völkern, meiner Meinung nach das beste momentan erhältliche Fantasybuch

      • Rollstuhlfahrer werden von der Polizei natürlich auch gezielt beim Einsatz eines Wasserwerfers als Ziel gewählt, gibt schließlich Bonuspunkte…

        Beim nächsten Einsatz von Wasserwerfern soll die Polizei doch bitte Nummern auf den Boden kleben, Fragebögen an die Demonstranten aushändigen und dann entsprechend Schilder zum hochhalten verteilen, nach welchen sich dann der Gebrauch von Wasserwerfern, Schlagstöcken und Tränengas richtet…

      • doch klar…
        ich mein wenn die polizei das vorher sogar durch sagt, können sie mit ruhigem gewissen anderen menschen ihre augen aus dem kopf fräsen, np.

        deadcell du weisst auch nicht was eigentlich so abgeht oder?

  35. also mein Spiel des Jahres ist oder auch spiele von denen ich dem endschprechend gehypt bin und von denen ich mir ohne nachzudenken den nästen teil holen würde Uncharted Arkham Asylum Dead Space das sind so die spiele die bei mir in Spiele Olymp weit oben stehen…bei deinen Buch wünch ich dir natürlich viel glück vorallem weiel ich nur zu gut weiß das ein Buch Schreiben nicht grade einfach ist auch wen man ne Idee hatt ich Persönlich Schreibe grade an ein Roman habe ein Anfang und ein Ende und wie ich finde durchaus gute ideen dennoch habe ich erst 1ne seite weil mein innerer Schweinehund es immer schafft mich abzulenken^^nunja viel Glück darbei und den andern allen hier Wünch ich natürlich ein guten rutsch ins neue jahr…

  36. Ja, die RAW Episode wo die Wrestler festhingen war eigentlich ganz gut. ^^ Triple H labert rum und Lilian Garcia war auch mal wieder zu sehen. 🙂

    Was ihr an RAW aber liebt kann ich net ganz verstehen, dieser PG scheiß geht mir schon relativ auf den Sack. Dann lieber TNA iMPACT! (betonung auf impact – http://www.youtube.com/watch?v=vxGIJnvmGE8 – ). Sowas kann mich dann doch mehr unterhalten als Superman Cena. ^^

  37. Danke für die gute Arbeit dieses Jahr, eigentlich wie jedes Jahr.
    “Meine Freundin ist gestern 80 geworden!” xD

    Guten Rutsch.

  38. Hörbücher sind eine tolle Sache.

    Ich kann dir die Bücher von Phillip Pullmann empfehlen. Der Goldene Kompass und die zwei folgenden Titel. Gelesen werden die von Rufus Beck und sind einfach gut und spannend, leider werden wir ja keine weiteren Filme mehr erwarten, dank der Gegenwehr einer gewissen Religion.

    Außerdem möchte ich dir einfach mal für Greyson Tales danken, das ist einfach eine spannende und gut gemachte Geschichte.

    Guten Rutsch an alle!
    Kami

  39. “Die Elfen” ist eine der besten Fantasy-Reihen, die ich jeweils gelesen habe und das Hörbuch bringt das ganze Buch auch mit sehr viel Atmosphäre rüber.
    Ich kann es nur empfehlen.

  40. Toller Podcast! Die “Elfen” als Buch sind sehr zu empfehlen. Ohnehin ist die ganze Reihe klasse gibt z.B. noch Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenritter etc.pp. Das Hörbuch hat mir allerdings weniger gefallen,da es, wenn ich mich recht erinnere nicht ungekürzt ist sondern immer wieder große Passagen des Buches immer wieder zusammengefasst wurden in einem Erzähltext,weil es sonst einfach zu lang geworden wäre(Korrigiert mich, aber ich mein das Buch hat über 3000 Seiten). Daher hat mich das dann ein wenig irritiert zumal ich erst kurz vorher das Buch gelesen habe.
    Aber wenn du das Buch nicht kennst und dich nicht daran störst,dass es nicht ungekürzt ist kann ich das nur empfehlen!

  41. Die Elfen ist eins der genialsten Fantasy-Eposse, die ich je gelesen habe. Zu dem Hauptbuch hat der Autor noch zwei Trilogien veröffentlicht, die einzelne Abschnitte der Geschichte näher beschreiben, diese sind ebenso sehr lesenswert. Also gebe ich dir eine klare Kaufempfehlung^^

  42. Ich hab das Hörbuch zu “Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod”.
    Kann ich nur empfehlen.
    Mir ist jetzt auch entfallen, was ich noch sagen wollte..

  43. Die Elfen ist MÖRDERGEIL… Die Elfen slebst ist quasi das Hauptbuch und zusätzlich gibt es 7 weitere Bücher die chronologisch im Hauptbuch spielen und dieses quasi erweitern. Ich lese nicht gerne, aber diese Bücher habe ich mir alle gekauft und bin echt froh darüber. Übrigens ist die “Die Elfen” das einzige Buch das ich in meinem Leben zweimal gelesen habe. Ob das Hörbuch gut ist weis ich aber selber nicht… Schlecht aknns bei dem Buch aber nicht sein 😉

  44. Was Maradona alles gesagt hat vorher blabla, große Fresse usw.

    Warum hat er das gesagt? Das verschweigen so gerne die Medien. Schweini hat respektlose Sachen gegenüber Argentinier gesagt. Die würden die deutschen die Plätze weg nehmen usw usw. Als ob er das weiß, als ob ihn das interessiert.
    Auch herrlich wie Schweini wieder auf die Sache von 2006 eingeht und es sein ja alle Argentinier so.

    Ich lese gerne deinen Blog Steve und höre auch den Audiotalk sehr gerne. Das du Deutschlandfan bist okay. Aber bitte tut (das geht nicht nur an dich) als wären alle deutschen toll, respektvoll und die anderen wären die bösen.

  45. Zu “die Elfen”:

    Das Buch is der Hammer. Wirklich wirklich gut.
    Das Hörbuch ist net so gut leider, ich weiß net ob das immer so ist aber meine ist
    stark gekürzt und gerafft…vll liegt es daran dass ich das Buch kenne, aber so war das
    Hörbuch nicht empfehlenswert.

    • Hm, deutsche Grammatik ist nicht so mein Ding.

      Also ums verständlich zu sagen.
      Das Hörbuch welches ich besitze ist leider gekürzt an manchen Stellen und
      macht keinen Spass zu hören, wenn man das Buch kennt und mag.

  46. Die Zwerge finde ich persönlich besser als “Die Elfen” denn das zieht sich, wie ich finde, sehr hin und ist an einigen Stellen sehr schleppend. Die Zwerge ist ebenfalls ein Mehrteiller mit 4 Bänden. Geschrieben hat es Markus Heitz und falls dich das interessiert solltest du ebenfalss Albae lesen. Ebenfalls von Heitz geschrieben und spielt in der gleichen Welt wie Die Zwerge, wenn es auch düsterer ist, aus der Sicht von “Dunkelelfen” geschrieben.

  47. Erstmal wieder toller Podcast, macht immer Spaß den zu hören.

    Was das Hörbuch zu “Die Elfen” angeht, muss man auf jedenfall beachten, dass es sehr stark beschnitten ist. Teilweise werden ganze Kapitel ausgelassen oder nur kurz zusammengefasst. Die Bücher kann ich ohne Probleme weiter empfehlen, das Hörbuch dagegen wirklich nur sehr eingeschränkt. Auch der Erzähler hat mir nicht so gefallen. Habe beim Hörbuch mehrere anläufe gebraucht um es mal zuende zu hören. Aber das ist nur meine Meinung.

  48. Die Elfen ist das “Erste Buch einer 6teiligen Reihe.
    Wobei “das Erste” nicht ganz zutreffend ist. Es ist ein Fantasybuch, zwei Elfen und einen Menschen, die losziehen eine verbannte Elfe zu befreien und immer wieder Zeitsprünge machen. Die anderen 5 Bücher beschreiben im Endeffekt die Zeit dazwischen. In diesen anderen 5 gibt es Szenen, wo die Helden aus dem 1. Buch wieder auftauchen, die es auch im ersten Buch gab. Es ranken sich immer mehr Mythen um die drei Protagonisten des ersten Buchs.
    Ein sehr gutes Fantasybuch. Aber wenn du dir das erste kaufst wirst du definitiv auch die anderen haben wollen^^

    1. Die Elfen
    2. Elfenwinter
    3. Elfenlicht
    4. Elfenritter – Die Ordensburg
    5. Elfenritter – Die Albenmark
    6. Elfenritter – Das Fjordland

    • Da fehlen noch Elfenlied (ok ist nur eine kurze Geschichte und viele Gedichte, kann man weglassen zur Not) und Elfenkönigin (das ist wieder ein Vollwertiges Buch)

  49. Also ich hab das Buch die Elfen, und alle Sequels gelesen, und ich muss sagen die sind schon ziemlich cool. Ist die gute alte Zwergen – Elfen – Trolle – Feen Geschichte. Ist aber dennoch sehr lesens/hörenswert.
    Meiner Meinung nach hängt es aber immer am Leser.
    Der beste Leser den ich kenne ist Rufus Beck.
    Er hat die Harry Potter und Artemis Fowl Bücher gelesen.
    Gibt aber n paar Leser die ich nicht sonderlich mag. (z B Felix von Manteuffel)
    Ist Geschmackssache. Wenn du dir ein Hörbuch kaufen willst, würde ich empfehlen einmal auf Youtube, oder Amazon oder so, Lesebeispiele anzuhören und den besten Leser für dich zu finden.

  50. Toller Podcast.
    Zum Thema “Die Elfen”: Habe alle Bücher der Reihe verschlungen (6 Teile) und kann dir den ersten Teil nur wärmstens empfehlen. Großartiges, unterhaltsames Buch, vor allem für Fantasy und Elfen-interessierte. Kenne zwar die Hörbuchversion nicht, denke aber die wird mit dem Buch mithalten können 😀

  51. Also ich find das Intro geil auch wenn ich eigentlich andere Musik höre 😉

    Spiel des Jahres: Heavy Rain, Red Dead Redemption, God of War III

    Wieder guter Podcast 😉

    Mfg

  52. hey stevinho,
    ich will nich klugscheißen aber….( mist jetzt tu ichs doch) döner is nach meinem wissensstand eine türkische speziallität…ich glaub du meinst gyros.
    Meine Meinung zur meinungsbildung anderer (klingt auch geil)… hier möchte ich gerne Dieter Nuhr zitieren ” das prinzip der Meinungsfreiheit wurde vollkommen falsch aufgefasst – man darf eine meinung haben, man muss nich”
    Schade finde ich persönlich das unter aufreger nicht die Loveparade aufgeführt wurde….es ist nich meine musik troz allem zeigt dieser vorfall das geldgeile menschen wort wörtlich über leichen gehen….so schade es ist.

    Mein spiele des jahres 2010 ist auf jedenfall bionetta, cata natürlich und heavy rain und batman arkam asylm.

    uunnd abschließend…. habe mir letztens “die zwerge” von markus Heinz anghört und war sehr gefesselt und bin sovort losgezogen um mir den 2 teil ” der krieg der zwerge” zu besorgen. es gibt 4 bücher und auch hörbücher davon. ” die elfen” is glaube ich vom selben autor….kann leider nich sagen ob das hörbuch dazu so gut is wie die zwerge.

    liebe grüße MeisterEder

  53. Ich kann “Die Elfen” (besonders halt den ersten Band, um den es gerade ja geht) auch nur empfehlen. Ich finde das Buch sehr sehr gut.
    Viel Spaß damit, solltest du es dir kaufen 🙂

  54. Außerdem kann ich noch das Hörbuch Vollidiot ( von Tommy Jaud ) empfehlen . Beim hören hab ich zwischen durch richtige lachanfälle gehabt weil es so lustig ist

  55. Zu dem Thema Hörbuch:
    Ich hab die Elfen als normales Buch gelesen und finde es Kickass 🙂
    Über das Hörbuch kann ich nichts sagen aber wie gesagt die Story an sich ist ganz gut 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here