TEILEN

Wie kann man besser in die neue Woche starten, als mit einer “Dosis” Stevinho Talks? Heute mit folgenden Themen…

– Neues Blog-Design
– Bester Film aller Zeiten
– DSDS: “Du warst scheiße im Bett!”
– Religion 2: An Gott glauben, ganz ohne Beweise (Leserbrief)
– Vorfreude auf das Spielejahr 2011 (Leserbrief)

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

51 KOMMENTARE

  1. Ich hab Die Legende von Bagger Vance auf Dvd.Erstens weil es ein Super Film ist und zweitens weil ich totaler Will Smith Fan bin =)

  2. So nu hab ichs mal geschafft mich zu registrieren 🙂 wollte nur mal wieder danke sagen für den guten Podcast 🙂
    zum thema glauben kann ich nur sagen,das es bestimmt etwas höheres gibt..aber durch die dinge die passiert sind bei mir hab ich den glauben denke ich einfach verloren.
    Thema “Games 2011”: ich hoffe Star Wars: ToR wird cool…
    TERA wird auf jedenfall der hammer 🙂 hoffe ich 🙂 muhaha

  3. Schöner Podcast, mal wieder.

    Allerdings hab ichs erst viel später hören können, weil auf WoWSzene, zumindest
    bei mir noch Ausgabe 13 oben rechts verlinkt ist. Vielleicht liegts bei mir!

    Trotzdem mal wieder sehr gelungen! 🙂

  4. Moin Steve,

    #14 fand ich wieder besser, #13 und #12 fand ich etwas langweilig, fad und zäh.
    besonders, da mir die Themen, die mich sehr wenig interessiert haben in Erinnerung blieben (#12: Wrestling, Facebook- und andere Browser-Games).
    und ich beim Religionsthema (#13) geistig irgendwie ausgeblendet hab. Ich finde jeder darf das glaube, was er möchte, und keiner soll sich z.B. durch ein Buch einschränken lassen.
    Das hast du in der #14 sehr gut rübergebracht, und bestimmt angeregt, dass sich Leute damit beschäftigen und jeder eine eigene Meinung bildet.

    Auch hat man gemerkt, dass du dir bei #13 wieder mehr Mühe gegeben hast, zügig und mit Struktur zu arbeiten. Bei #12 war es etwas wirr und wie du selbst schon sagtest “ausschweifend”.
    Dass du bei der #14 einen Leserbrief zu den kommenden Spielen (explizit MMOs) beantwortest und nichtmal weisst, welches Spiel welcher Nachfolger ist… das kommt hoffentlich nicht nochmal vor 😉
    Ich weiß es nämlich auch nicht, und bin so doof wie vorher, was das angeht. 🙂

    Neben den derzeit dominierenden Bereich Film und Steve´s Erlebnisse wünsch ich mir für 2011 auch weiterhin “Stevinho in WoW” und “MMOs 2011” als regelmässige Themen des Blogs.

  5. Ok ich wollte zivilisiert argumentiern aber wenn es um die Bibel geht, rast ich aus.
    Wie können Menschen nur lesen “einen hebräischen Sklaven darf man so und so viele Jahre halten und ihn so und so (auch körperlich) bestrafen”;”töte die frauen und männer aber behalte die jungfreulichen mädchen für dich und deine männer” und das spendet denen TROST.
    Veraltete Geschichten, veraltete moralische Sichtweisen, veraltete Religion.
    Bis zu diesem Tag ist mir von einem rein objektivem Standpunkt kein Argument für Gott präsentiert worden das nicht auf logischen Fehlschlüssen oder emotionalen Appellen besteht.
    Wenn ich jetzt noch in Betracht ziehe das Religion unsere Gesellschaft in wissenschaftlichen so wie in sozialen Fragen nur zurückhält(Stammzellenforschung, Rechte für homosexuelle Menschen), sehe ich keinen Grund IRGENDEINE Definition von Gott, einem Schicksal oder sonst irgendeiner übernatürliche Sache zu akzeptieren, ausser emotionale Gründe und genau da liegt das Problem.
    Ich habe das Prinzip: “Ich möchte an soviel wahre Sachen wie möglich glauben und so viel falsche wie möglich ablehnen”
    Ich habe kein Problem auf die Frage “Was kommt nach dem Tot?” mit “Das weiß ich nicht, doch noch deutet nichts auf irgendetwas Übernatürliches hin”, ich will es aber gerne herausfinden. Herausfinden heißt für mich aber nicht,”Ich werde solange an diese Magie glauben bis du Gegenbeweise erbringst”, sondern “Hmm ich kann darüber nichts genaues sagen und bin zufrieden damit es noch nicht zu wissen”
    Wenn ich Menschen sehe die an Gott zweifeln aber den Glauben wegen einer irrationalen Angst vor einer Hölle, die ihnen schon als Kinder eingeflößt wurde, nicht ablegen können, bin ich froh, dass meine Mutter mich absichtlich nicht getauft hat lassen damit ich mich später in meinem Leben frei entscheiden konnte.
    Auf diesen Weg hab ich die Bibel gelesen und war ENTSETZT von all diesen unglaublichen Sachen die in der Bibel passieren.
    Meine Meinung, mein mit Fehlern gespickter Text.

    • ich schreibs kurz hier rein, keine lust das email hervorzukramen (nicht freigeben, ist nur notiz an dich.)

      du hast auf der wowszene seite den podcast 13 noch verlinkt. nur falls du dich wunderst, wenn der 13 noch steigende downloads hat und der 14ner nicht.

      wenn du übrigens in den banner dort gleich noch n playbutton einbaust, kriegst du noch mehr hörer. je besser die faulheit bedient wird, desto hui.)

  6. Die Avatar Pocahontas These kenn ich natürlich auch, habe aber Avatar immernoch nicht gesehen. Mein D Fernseher kommt erst morgen :>.

    Was mir letztens aufgefallen ist:
    Kung Fu Panda ist eine ziemlich exakte Star wars Kopie. Da bin ich selbst draufgekommen, aber auch viele andere.

  7. Zum Thema Avatar, ich fand den Film großartig, zwar ist die Story nicht gerade neu und die Charakter sehr vorraussehbar, nur ging es mir um erster Linie um eine Welt die so genial erdacht wurde, dazu einfach die Technik und Bilder haben so gefesselt!

    Zum Thema Bibel = english bible =
    B – Basic
    I – Information
    B – Before
    L – Leaving
    E – Earth
    Zitat aus “The Loveguru” 😉

    Ich bin nicht besonderst gläubig, ich glaube nicht wirklich an einen Gott der in den Wolken wohnt und seine Hand über mich hält.
    Wenn ich an etwas glauben soll, dann vielleicht die Liebe, die Vernunft, das Mitgefühl, an mich und an meine Freunde / Familie, sind zwar alles Gefühle die sich von Prozessen im Körper ableiten, aber diese definieren uns als Wesen. Und bitte kommt mir nicht jetzt mit das Gott die Liebe und so weiter ist sonst degradiert ihr diesen zu einem Ablauf biologischer Abläufe im Körper.
    Dazu die reine Kichenlehre ist überholt und bietet keine Grundlage Glauben zu vermitteln.
    Sozusagen, Religion ist Gift für den Glauben der Menschen, für Religion wird Krieg geführt, Menschen gefoltert und müssen Leiden.
    Und doch wird dieses fehlbare von Menschen erschaffene System seit ewiger Zeit aufrecht erhalten! Das kann nicht sein, sowas darf nicht sein und trotzdem ist es so da viele Menschen blind Glauben. im Sinne von an die Kirche glauben, und denken das die Kirche ihr Seelenheil bewahrt und ihren Glauben stärkt und in die “richtige” Richtung lenkt, sozusagen das nur in der Kirche die Standleitung mit Flatrate zum lieben Gott gibt.
    Was Steve in einem der Blogs erzählt hat von dem Evangelium das Jesus himself verfasst haben soll was aber in einem der vielen Konzilen ausgeschlossen wurde, da es die Macht der Kirch beschneiden könnte, wäre eher der Weg gewesen. Einfach nur Glauben ohne in ein gruseliges Haus zu rennen wo im Keller (im wahrsten Sinne des Wortes) Leichen begraben sind. Dann den Leuten Angst machen und seit hunderten von Jahren erzählen gut zu sein ansonsten lauert im Jenseits die Bestrafung, und damit mit der Uralten Angst spielt (die Angst vor dem Unbekannten was nach dem Tod auf uns wartet).
    Einfach nur Glaube an etwas was du für richtig findest, was dich antreibt, was du erreichen willst in der Zeit wo du am Leben bist und dann sehen wir weiter. Das Leben ist eine Reise die uns auf den Tod vorbereiten soll.
    Wenn ich schon eine “Religion” wählen müsste, dann den Buddhismus, warum? Weil ich es kann 😉 , nein ist privat.

    Dann zum Thema Blog-Design, die Clean Version finde ich gut gelungen, die Full ist mir zu überladen und knallig.

    • klingt fast n bissl nach Bill Maher und “Religulous” <— ziemlich geiler film/doku zu religion und wohin sie führt^^

  8. was isch lustig find ist das immer alle da von aus gehen das Star Wars TOR 2011 kommte Leute das könnt ihr denke ich ab hacken 2012 ist wolle eher relastich

  9. Ich kann diesen “Hype” um DSDS oder sonstige “Talentshows” nicht verstehen. Warum muss großartig darüber berichtet werden? Genau das wollen doch die Macher. Wie auch immer … die Frau fand ich übrigens nicht fett oder ekelig. Peinlich und billig war sie schon.

  10. Hallo,

    schöner Podcast (mal wieder)!
    Habe jetzt mal die ersten 4 Seiten ausgewertet, falls jetzt jemand anderes weitermachen möchte ;D
    In diesen ersten 4 Seiten wurden (falls es jm interessiert) insg.211 verschiedene Filme genannt.
    Spitzenreiter ist von den ersten 4 Seiten:
    1.Herr der Ringe Trilogie mit 39 Stimmen
    2.Inception 28
    3.Pulp Fiction 26
    4.Fight Club 24
    5.Avatar (14)/Forrest Gump (14)/Lucky Number Slevin (14)
    6. The Dark Knight (12)/Star Wars (12)
    7. Doonie Darko 11/Matrix 11/Watchmen 11
    8.300 10/Der Pate 10/Sin City 10
    9.Der blutige Pfad Gottes (The Boondock Saints) 9/ Inglourious Basterds
    10.Die Verurteilten 8/City of God 8
    Soweit zu den ersten 10 Plätzen. Wer Lust hat weiter zu zählen, kann sich auch eine Liste mit den restlichen Platzierungen zuschicken lassen (von den ersten 4 Seiten).
    Dies nur als kurze Zwischenmeldung 😉

  11. Podcast war wieder super.

    Zu den Spielehighlights: Ich hab mir die Seite von Razyl angeguckt und kann sagen, dass für mich 2011 eigentlich eherein schlechtes Jahr ist. Auf Diablo 3 freue ich mich natürlich, aber sonst erscheinen mir zu viele MMOs in letzter Zeit, da blickt man kaum noch durch, auch weil sie fast alle ähnliche Klassen und Rassen haben und so ein Zeug. Star Wars TOR wird interessant, aus dem Grund dass es in einer super Welt spielt (bin großer Fan der Star Wars Filme) und zweitens weil es mal was anderes ist als die Fantasy-Welten in den anderen MMOs.

    Eine Frage hab ich noch zum Schluss: Wann wird eigentlich der nächste Gametest enrscheinen. Deine Meinung zu den Spielen finde ich immer sehr passend, da ich einen ähnlichen Geschmack habe was Spiele anbelangt. Allerdings ist mir aufgefallen, dass du bisher noch keinen Racer getestet hast und in letzter Zeit sind ja zwei gute (meiner Meinung nach erschienen) Gran Turismo 5 und NfS: Hot Pursuit. Ich kann aber auch verstehen, wenn du kein FAn von Rennspielen bist.
    Über Geschmack lässt sich schließlich nicht streiten.

  12. Zum Thema “Glaube”. Ich bin überzeugt von der Evolutionstheorie. Die Bibel selber wurde von Menschen geschrieben. Von daher kann man hier nicht von “Wort Gottes” reden.
    Bei all den schlimmen Dingen die in der Welt und mir geschehen, kann ich einfach nicht an einen “Gott” glauben.

    Und das mit den neuen MMORPG’s… Wir hatten damals auch den Fehler gemacht, eine Community-Seite für Star-Trek-Online zu starten. STO spielte nach 3 Monaten niemand mehr. Genau so floppig fand ich AION und AOC.

  13. Ich weiß garnicht was die leute immer haben. Ich finds garnicht schlimm dir 30 Minuten anzuhören. Am liebsten wäre mir sogar noch länger!
    Btw. Steve, ich hab auch bitterlich geheult als ich “The Green Mile” gesehen habe.
    Mach bitte weiter so!

  14. Also ehrlich gesagt finde ich, haben deine Podcasts immer genau die richtige Länge!

    von wegen Religion:

    Also mal ehrlich ich möchte keine Vorwürfe gegen irgendeine Religion erheben, aber ich sehe es so, dass wegen so einer banalen Sache wie Religion viele Menschen ihr Leben lassen mussten (Kreuzzüge, Inquisition, heiliger Krieg, Hexenverbrennung…)!
    Ich finde jeder sollte den Glauben anderer respektieren SOLLTE ABER NIE versuchen jemand von seiner Sachen zu überzeugen, denn wenn jemand überzeugt werden muss, damit er an etwas glaubt, finde ich ist das kein aufrichtiger Glaube!
    Die (katholische)Kirche generell ist eine für mich veraltete und völlig unsinnige Institution PUNKT. Weil der Inhalt der Bibel meiner Meinung ist ja, dass JEDER Mensch gleich ist und dass man den Armen mit den Hab und Gut der Reichen helfen soll. WARUM gibt es dann bei uns in der Kirche Heiligenfiguren, die sehr wertvoll sind, während in anderen Ländern Christen elends verhungern? Ich sehe darin nicht den geringsten Sinn.

    Mach weiter mit deinen Podcasts, sehr unterhaltsam!

    PS: ich bin katholisch, gehe aber auch schon lange nicht mehr in die Kirche…

    PPS: wie siehts aus mit deiner Katze Illidan, ist sie jemals zurückgekehrt(oder wars jetzt doch ein Kater?…verdammtes Gedächtnis)??? weil wenn nicht wär ich dafür irgendwo auf deinen sites mal so ne art digitalen gedenkschrein zu machen. 😉

    lg
    warrior#tyr

  15. Hi, Zum Thema Zählen der Besten Filme aller Zeiten:
    Möchtest du eine komplette Liste mit so gut wie jedem genannten Film und deren Nennungen, oder über den Daumen gepeilte Angaben.
    Ich selbst habe die erste Variante abgebrochen, da nach 3 Seiten Comments schon 1. ca 120 Filme in der Liste standen und 2. schon 20 min. um waren 😉

  16. Wie ich mich eben gefreut hab als du City of God genannt hast hab schon befürchtet du hast den Film noch gar nicht gesehen 🙂

  17. In deinem nächsten Podcast kannst du ja vielleicht mal erwähnen wei die Entwicklung zu GT7 aussieht und wann man ungefair damit rechnen kann 😀

    Greetz Exaron

  18. Naja Avatar ist mehr so “Der mit dem Wolf tanzt” mäßig..
    Der Film spielt außerdem nur mit Klischees und ist wahnsinnig vorhersehbar (als dieser Überdrache da irgendwann ma eingeführt wird und gesagt wird dass nur die größten Helden den jemals geflogen haben ist zb mehr als eindeutig).

    Naja Avatar glänzt imho mit einer super Optik (3D natürlich auch) und einer seehr dichten und guten Atmosphäre, sowie der Schaffung einer komplett neuen glaubwürdigen Welt. Die Atmosphäre zieht einen so in die Welt hinein, dass man die 2 1/2 Stunden(?) einfach nur gebannt ist und in dieser versinkt.

    Naja kein schlechter Film, der allerdings mit einer etwas besseren Story vielleicht noch mehr hätte raushauen können.
    8,5/10

  19. Zu den Avatarfilm und Pocahontas. Der Vergleich hinkt nicht. Der einzige Unterschied ist folgender: Es geht nicht um Indianer sondern um blaue “Aliens” auf einen anderen Planeten und das die Hauptrolle nicht dem eingeborenen zugeteilt wird sondern den Einwanderern (der männliche part im übrigen)

    Sonst ist der Storyaufbau sehr gleich und selbst die Message ist die selbe.

    Ich finde Avatar eines der überbewerteten Filme überhaupt. Der Film ist absolut emotionslos.
    Man guckt sich zwei mal an und vögelt dann? Sry das kam so emotionslos rüber und vor allen auch unfreiwillig komisch. Dann diese Stereotypen besonders hervorheben möchte ich hier den General. Am Ende gibt es eigentlich auch gar keinen Grund das er immer noch alles zerstören will. Das ist alles so abgedroschen usw.

    Aber jedem seine Meinung. Diesen “scheiße den Film habe ich vergessen” Effekt hatte ich leider auch sehr oft…

    Am Ende finde ich es so sinnlos so ne Wahl zu machen, da es für mich keinen “besten” Film gibt. Dazu sind die Geschmäcker verschieden. Viele finden der Pate langweilig usw. Meine eigene Top-Filmliste ändere ich auch ständig. Mal stehe ich auf alte Klassiker wie Der Pate, mal auf Zeichentrick usw usw. So ändert sich das immer wieder bei mir.

  20. Rift ist kein Bisschen asiatisch oder Aion mäßig.. Wirklich nicht. Ich bin .. naja nicht so berauschender.. Meinung in die Beta gegangen und musste doch überrascht zur Kenntnis nehmen, dass Terra sich gespielt hat wie ein verbessertes WoW, ich fands wirklich gut, vor allem als WoW-Spieler. Auch der Style ist gut, kein bisschen asiatisch. Bei Terra muss ich dir zustimmen, ist wirklich asiatisch “angehaucht”.

  21. Und schon sind wieder 30 Minuten um ^^ Könnte Dir noch 3 Stunden zuhören.
    Tolles Konzept.

    Der Podcast ist zum Leveln für Cataclysm ungeeignet 😛 aber ist ja auch nen Podcast 😉

  22. Oh mein Gott wie kannst du es wagen, nur daran zu denken keine Star Wars Seite zu machen wenn dir das Spiel nicht gefällt. Ich werd nicht ruhen bis du deine persönliche Freizeit und dein Geld für so eine Seite investierst.

    So dann mal Klartext. Super Podcast, na ja bei dem DSDS teil mal etwas leiser gemacht aber sonst ganz gut. Beim Religionsthema glaub ich auch das es etwas nach dem Tod gibt und glaube eher an mehreren “höheren” Wesen, da ich es persönlich unwahscheinlich finde das selbst ein “übernatürliches” Wesen dies alles schaffen könnte. Hoffe dir wird das Star Wars MMO gut gefallen, würde mich über eine Fansite mit Stevinho Qualität freuen.

    mfg, Michael

  23. Die Verdummung der Menschheit durch zum Beispiel: RTL und Bild wird uns Menschen irgendwann mal den Planeten kosten, vllt nicht heute, aber in Zukunft, dies ist sicher…

  24. Ich finde nicht, man sollte sich noch groß über DSDS echauffieren, egal was da für ‘eklige fette Menschen’ rumlaufen. Ist einfach albern, sich über geistig sehr beschränkte Menschen aufzuregen. Und wenn man sich den Mist nicht ansieht, wird er auch nicht mehr gezeigt.
    Ausserdem sind die Sachen einfach mindestens zu 80% gescriptet, die Bild-Zeitung macht groß Werbung und die Menschheit verdummt so halb.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here