TEILEN

Das Wort zum Sonntag wird Ihnen heute präsentiert von “Pfarrer” Stevinho. Dabei geht es um folgende Themen:

– Level 19 PVP Abend am Mittwoch
– Video WoW-Nächte
– Black Swan (Filmkritik)
– Der Umgang mit anderen Menschen
– Was man schon immer mal tun wollte
– Neues vom kleinen Dominik (Leserbrief)
– Erotikfotos für Greyson (Leserbrief)
– Von der WoW-Freundin verlassen (Leserbrief)

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

140 KOMMENTARE

  1. Hey Stevinho,
    bin total beeindruckt von den Sachen die du der Community erzählst.
    Also was ich immer schon machen wollte ist Berittenes bogenschießen;
    und was ich noch sagen will ich bin männlich und nicht schwul (somancher wird denken: Reiten+Mann=Schwul); dies hängt mit meiner Nationalität zusammen (komme aus Ungarn).

    Danke wenn du dir die Zeit nimmst dies zu lesen;
    werde jede Folge weiterhin hören;
    Hagedl28
    PS: meine Freunde hören auch immer stevinho talks also bist du ein bisschen internationaler

  2. Hey Stevinho,
    der Leserbrief des jungen Mannes, der von seiner WoW-“Freundin” “verlassen” wurde hat mich sehr an eine Geschichte erinnert die mir vor kurzem von einem Klassenkameraden erzählt wurde.
    Ich finde sehr gut wie du dieses Thema in deinem Podcast behandelst und, dass du trotz mangelnden Fähigkeiten (nicht Böse gemeint ;)) versucht den Menschen zu helfen (: weiter so!
    Ich freue mich auf den nächsten Podcast.

  3. Ich stimme Dir vollkommen zu, dass ein an Werten geordnetes Leben sehr wichtig ist. Allerdings stellt sich die Situation doch etwas negativer dar, als sie wirklich ist. Es mag zwar so sein, dass viele Leute kein Problem damit haben, Müll auf den Boden zu werfen, aber genauso sollte betont werden, dass es auch in unserer heutigen Gesellschaft viele junge Menschen gibt, die gerade sozial sehr sensibel geworden sind. Generation Null Bock war gestern – zumindest in meiner Erfahrungen (und ich rechne mich der Gruppe der “Jungen” hinzu) ist es so, dass die meisten doch über ein angemessenes Wertesystem verfügen und auch (meistens) dementsprechend handeln. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, nicht jeder handelt immer ethisch vertretbar – aber die ganz “harten” Fälle sind doch wohl eher selten.

    Mein zweiter Punkt geht an die Sachen, die man immer schon mal machen wollte:
    Bei mir ist es die Kunst des Schmiedens. Ich kann Dir noch nicht mal sagen warum, aber irgendwie fasziniert es mich einfach, dass man mit der Kraft seines eigenen Armes aus Stahl und Feuer so verschiedene und so nützliche Dinge herstellen kann.
    Nicht umsonst ist Schmiedekunst eine der ältesten Kulturtechniken der Welt.

  4. Hi steve ich hoffe du weißt das die 15 minuten bremes bei Youtube aufgehoben wurde du kannst sachen bis zu einer stunde locker hochladen

    MfG Mr Snow

  5. Bis gestern konnte ich mich noch erfolgreich gegen Black Swan wehren. Naja, bin dann am Abend doch im Kino gelandet und hatte schon Panik vor Schlafattacken und Gähnanfällen, da ich wirklich alles andere als ein Freund von solch experimentellen Filmen auf psychologischer Ebene bin.

    Umso erstaunter war ich doch nach dem Schluss, dass der Film mir richtig gut gefallen hat. Sicherlich mal etwas anderes, aber zu 100% kein simpler “Frauenfilm”. Dafür steckte in dem Streifen viel zu viel Mühe und Liebe zum Detail und außerdem auch ein paar richtig krude Szenen.

    Möchte daher auch eine klare Empfehlung aussprechen, obwohl ich sonst eher der Popcorn-Actionmovie Typ bin 🙂

  6. Herr Krömer man dankt für den tip mit DC Univers online.
    Ich hab es mir am wochenende gekauft via steam und bin recht angetan.
    Es haut einen zwar nicht komplett um aber es macht alle mal spass seinen eigenen helden zu bauen.

    Dönkee stövikules =D

  7. Hi Steve,

    du hattest nach Beziehungen gefragt, die sich über WoW gebildet haben 🙂
    Hier meine “Geschichte”:

    Ich ging zu BC Zeiten vom Server Lordaeron nach Proudmoore um dort MH und BT zu raiden und kam als MT in eine Gilde, in der es einen Offi gab der Magier war. Mit der Zeit haben wir uns auch immer wieder mal im TS unterhalten und als ich irgendwann mal im Krankenstand war, war er der einzige, der im TS war und da ich Langeweile hatte, haben wir den ganzen Tag geredet. Haben dann irgendwann festgestellt, dass wir uns gut verstehen und sind zusammen dann auch irgendwann in eine andere Gilde getranst. In der neuen Gilde haben wir nicht schnell Anschluss gefunden, darum haben wir uns außerhalb der Raids meist im Skype unterhalten und wirklich über alles Mögliche gesprochen.

    Unser Rekord war eine 14 Stündige skype sassion … und mehr als einmal sind wir mit dem Headset auf dem Kopf auf der Couch eingepennt…wir haben uns allerdings nie gesehen…weder auf Bildern noch über eine Webcam.

    Nach ~ 3 bis 4 Monaten haben wir dann irgendwann beschlossen, dass wir uns mal wirklich sehen möchten (hatten alte Bilder ausgetauscht, die aber unrelevant waren, weil wir uns zu dem Zeitpunkt schon sehr mochten) und er hat beschlossen zu mir zu fahren.

    Ich hatte mir extra eine Woche Urlaub genommen und total nervös gewartet … nach mehreren Stunden fahrt war er dann acuh endlich vor meiner Wohnungstür… ich hab sie geöffnet, ihn angeguckt…

    und was soll ich sagen ^^ Es war Liebe auf den ersten RL Blick *g*

    Das ganze ist jetzt 2,5 Jahre her… wir führen noch eine Fernbeziehung , er ist 500km weit weg von mir, in einigen Monaten verkürzt sich der weg auf knapp 100km und in ~ 3 Jahren (sofern es weiter so wunderbar ist) ziehen wir dann zusammen in eine neue Stadt 🙂

    Das Kennenlernen über TS und Skype hat es mir ermöglicht,einen Menschen Vorurteilsfrei kennen zu lernen, etwas , dass einem im RL nicht möglich ist, da man immer einen ersten Eindruck von einer Person hat und dieser dann sehr schwer zu revidieren ist… hat man nur die Stimme und das Gesagte , fällt das Aussehen weg und ich konnte mich wirklich in den Menschen verlieben und nicht in ein Aussehen 🙂

    lg

    Eli

  8. Ich war gestern in den Film “Tron: Legacy” und da du ja auch gerne Kinogänger bist kann ich dir diesen Film nur empfehlen besonders als Computerspieler. Der Film überzeugt mit gewaltigen Bildern in toller 3d-Optik. Schon der erste, welcher 1989 erschien gefiel mir gut auch wenn er damals ein Flop war, aber es war der erste Film mit Computeranimierten Sequenzen. Ich würd ihn unter meinen persönlichen Top-5 Filmen zählen. Das Genre sollte dich vielleicht mehr anprechen als Black Swan.
    Hier der Trailer: http://www.moviemaze.de/media/trailer/view/flash/55826/

  9. Zeichnen ist reine Übungssache mein lieber Stevinho! 😉
    Die Menschen wollen sich immer einreden, dass Künstler deren Werke sie besonders toll finden eine seltene Begabung haben – dabei berücksichtigen sie aber nicht wie viel Arbeit dahinter steckt! Sowas fällt einem einfach nicht in den Schoss.
    Wenn du schreiben kannst, hast du in den Fingern auch genug Feingefühl fürs Zeichnen, also übe fleißig ^^

    • ich habe eine extrem unsaubere schrift und arbeite schon seit 5 jahren daran wird bei mir wohl nixmehr wa? 😉 schade eigentlich

  10. Top Podcast wie immer! Bei Black Swan kann ich dir nur zustimmen, anhand vom Trailer kann man schon sagen, dass der Film fürn Arsch ist.

      • Ich bewerte nicht nur anhand vom Trailer, sondern auch anhand von den Krititken von anderen, wie z.B. Steve.
        Und wenn ich das so lese kann das nicht viel besser sein, als das Lena Meyer Landrut Einschlafprogramm, das Montags auf Pro Sieben gezeigt wird.

  11. Hiho Steve,

    zu dem thema was ich gerne können oder machen würde gehören drei sachen.
    als erstes würde ich gerne mal in einer schmiede ein schwert herstellen, da ich großer Mittelalter und vikingerfan bin.
    zweiten würde ich auch gerne Zeichnen können, weil ich in meinem kopf viele ideen habe die aber leider nicht auf papier bringen kann.
    nun muss ich leider ein wenig ausholen.

    Ich übe mich nun seit ca 4-5 Jaheren in der Zauberkunst und habe letzten monat meine aufnahmeprüfung für den magischen zirkel von deutschland abgeschlossen und bin nun mitglied. Da ich auch einige recht gute Kunststücke vorführen kann und behersche habe ich nun seit längerer zeit den wunsch mal im tv aufzutreten, muss jetzt keine eigene show sein (dafür bin ich noch nicht gut und bekannt genug :)) aber mal in einer sendung ein kunststück vorführen das wäre für mich das größte.

    ja das sind so die drei sachen und dann auch noch mal ne frage an dich und die restliche comunitie.
    Was haltet ihr von der zauberkunst? Ich höre nälmlich öfter mal wie damlich das ist und das alles nur verarsche ist. deshalb wollte ich gerne mal wissen wie andere darüber denken, vieleicht liegt es auch einfach nur an mir.

    • Je nachdem, was da für \Magie\ angewendet wird. Manches finde ich schon ganz cool zum anschauen und grübeln ^^ Ich hatte sogar mal ein Heft für Kinderzaubertricks xD
      Hast du dich vielleicht mal auf Video aufgenommen? ^^

      Vielleicht sagt dir Kaito Kid aus dem Manga/Anime \Detektiv Conan\ etwas? Klar, der ist nur ausgedacht, aber dessen Tricks haben mich von Anfang an begeistert 😀

      • jo kaito kid kenn ich die ham das ja aber auch so gezeichnet das es wie wirkliche magie aussieht aber theoretisch lassen sich die meisten sachen auch real bewerkstelligen.

        ich selber bin close-up zauberkünstler d.h. ich zaubere haut nah vor den leuten.
        ich hab auch ein youtube kanal: http://www.youtube.com/user/Trecken9

  12. Danke für den Podcast.
    Ich fand den “Domian”-Anteil erneut grenzwertig.
    Es ist natürlich immer sehr schwer, Thema zu finden, aber solange du über 30min kommst, musst du mir als Zuhörer so Zeug wie “von WoW-Freundin” verlassen nicht antun… 😉

    Da höre ich persönlich lieber mehr zu Thema WoW, WoWSzene.de und Worgengrauen, besonders, da ich die WoW Nacht nicht verfolge (Freitag abends passt bei mir nicht, und ich empfinde sie auch als zu lang mit +4Std. um sie mir als Podcast anzuhören).

    Ich teile deine Meinung zum Verhalten und Umgang mit anderen Menschen voll und ganz! und finde es sehr gut, wie du das rübergebracht hast.
    Auch dass du “Arsch in der Hose zeigst” und vielleicht deine Zuhörer zum Nachdenken bzw. Nachahmen animierst: Klasse!

    Ich finde es super, dass der Kollege, der die Videonächte aufgearbeitet hat, diese dir nun geschickt hat. In ein paar Kommentaren hatte ich das mitbekommen und ihn dazu ermuntert, dies zu tun.
    Da der Sender ja nun nicht mehr existiert (Insolvenz?), ist es doch auch möglich diese Sendungen irgendwo als Download anzubieten?

    Natürlich sprengt das vermutlich dann doch alle Downloadlimits, das bei euch zu machen… Was sag Edur dazu?
    Und Stichwort YouTube: wollten die nicht die Begrenzungen für Videos nach und nach aufheben?
    http://www.baylog.de/2010/12/12/keine-begrenzung-mehr-fur-youtube-videos/
    Kann man sich dort bewerben, ein “besonders vertrauenswürdiger User” zu werden?
    Würde mich sehr freuen, wenn die Videos es in deinen YT-Channel schaffen.

  13. Moin moin,

    bisschen Feedback zu deinem Podcast ^^

    – Black Swan (Filmkritik)
    Keine Meinung zu, werde ich mir nicht ansehen. Solche Kunstfilme sind nicht mein Ding ^^

    – Der Umgang mit anderen Menschen
    Kann ich dir nur recht geben! Es ist schade das heutzutage der Umgang untereinander echt zu wünschen übrig lässt!
    Das Zitat, ich meine es ist von Konfuzius:”„Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg’ auch keinem anderen zu.“
    Ja ist es sogar, http://de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Regel , die Goldene Regel der Ethik! Wenn ich in der U-Bahn sehe wie manche Leute miteinander umgehen möchte ich laut kotzen…schade einfach richtig schade!

    – Was man schon immer mal tun wollte
    Das mit dem Auto repararieren ist schon ziemlich cool, nur hab ich in meine Verwandtschaft soviele Leute die das können das ich nie das Bedürfnis hatte das zu lernen. Was ich gerne können würde ist Zeichnen und Programmieren. Klar kann man lernen nur zum Zeichnen fehl einfach die Begabung und Programmieren zu lernen auf dem Level wie ich das gerne können würde, da bräuchte es ein Informatikstudium 🙁

    – Neues vom kleinen Dominik (Leserbrief)
    Eine sehr nette Geschichte 🙂 find ich gut

    – Erotikfotos für Greyson (Leserbrief)
    Ich hoffe das ist ein Witz. Ich würde lachen, wenn der / die Kollege/in ein adipöser Fernfahrer Namens Horst oder Klaus ist und Steve die Fotos schicken würde ^^ den schrei solltest du Aufnehmen und auf deinem Blog Online stellen, das wäre mal was.
    Aber im Ernst, plump näh?

    – Von der WoW-Freundin verlassen (Leserbrief)
    Ich kenn 2 Pärchen die sich über WoW kennen und lieben gelernt haben und darauß eine richtige Beziehung gebaut haben 🙂
    In dem Fall würde ich sagen, der gute Kollege hat sich in eine Illusion verliebt. Auch die Tatsache das er zuviel WoW spielt und im selber alles außerhalb Trivial vorkommt sind Zeichen.
    Vielleicht sollte man ihm eine Therapie in einer geschlossenen Einrichtung empfehlen. Das klingt jetzt hart und böswillig, ist es aber nicht. Eher einen Entzug von den Computerspielen und zu sich finden, Depressionen bekämpfen und ein gesundes Maß zu sich und zu Computerspielen entwickeln.
    Ein guter Freund von mir hat das auch gemacht. Er war so fertig und hat soviel gespielt das er sich in Therapie begeben hat.
    Seinen WoW Acc hat er dann weggeben und zockt wenn überhaupt man bisschen PS3. Hat 30kg abgenommen, hat ne Freundin, einen Job / Ausbildung. Ich bin richtig Stolz auf ihn das er das alles geschaft hat und nun fest im Leben steht 🙂 das kann man schaffen.

    @STEVE
    Kannst du vielleicht bisschen was neues über deine Katzenrasselbande berichten im nächsten Blog? 🙂 ich liebe gute Katzengeschichten und bei deinen, ich meine es sind 3, müsste doch täglich was kommen?
    Eine meiner Katzen räumt zur Zeit immer unsere Einkaufsbeutel aus dem Schrank und verteilt diese im Raum und pennt dann drauf oO.

    Naja soviel dazu.

    Grüße der Blind

    • Zum Programmieren brauch man kein Studium. Das kann sich jeder selbst beibringen. Und den Weg über die Ausbildung gibt es immernoch.
      Es gibt in dieser Welt auch noch was anderes als ein Studium an irgendeiner Universität 😉 Und ich versicher dir: Leute mit Studium sind im Betrieb am Anfang genauso hilflos wie ein neuer Azubi.

  14. vorweg erstmal: ich höre deinen potcast wirklich gern und finde den sehr interessant.

    Zum thema was man gern mal können wollte: Ich kann zwar singen und bin auch zeichnerisch begabt aber dennoch wär mein wunsch noch wenigstens ein instrument zu beherschen wie gitarre, schlagzeug oder klavier.
    nur leider bin ich dafür zu faul, mitlerweile zeichne ich nur noch selten und singen tu ich auch schon seit jahren nicht mehr im chor.
    Das tollste in der Hinsicht wär Sängerin einer Metal/Gothicband zu sein^^

  15. Ich bin ja ein ziehmlich Stilles Community-Mitglied, doch an dieser Stelle möchte ich einmal meinen Dank aussprechen.
    Genauer gesagt möchte ich dir danken, Steve, dass du das Thema “Der Umgang mit Menschen” angesprochen hast.

    Ich selbst bin 19 Jahre alt und kriege immer das Kotzen, wenn irgendwelche, entschuldige, VOLLPFOSTEN(!!!) sehe, die irgendwelche Obdachlosen, Kinder, Tiere quälen oder anpöbeln.
    Ich kann es einfach nicht verstehen, dass man so tief sinken kann, dass man sein Selbstwertgefühl damit aufbessern muss, dass man schwächere, wie schon erwähnt, quählt, anpöbelt oder sogar tötet.

    Leider kann ich meine Meinung nur sehr wenigen Leuten “geigen” und möchte dir recht herzlich Danken, dass du dieses Thema angesprochen hast – und genau so denkst wie ich.

    Grüße
    Kagulos

  16. Das künstlerische und komunikative ist mein Ding.
    ich würde gerne ein Instrument spielen können,habe mit 13 mal keybord angefangen,dann gings kaputt und das Intresse ging auch verloren.Zudem hatte ich immer ein schlechtes gewissen das die Keybord AG in der schule dies Gab recht teuerwar für die unterichtunden einheiten und habes aufgehört.Aber das habe ich meinen eltern nie gessagt ,wollte keinem finanzell zur Last fallen.
    Heute würde ich das gerne wieder können und zb Soundtracks für kleine Spiele machen oder sowas.Wenn ich bestimmt bilder sehe habe ich musik stimmung oder musik höre bilder dazu im kopf.

    Menschen mit Respekt zu behandeln habe ich stehs mitgeben bekommen und es wat exaxt der selbe satz den meien eltern sagten wie du.
    Aber hab die ganzen schuljahre nie viel respekt erhalten und demütigung ertragen, das man schon daran zweifeln konnte ob menschen sowas wie würde jedes einzelnen kennen.Aber ich hab mich nicht davon berirren lassen trozdem auch peiniger mit kühler distanz aber neutral zu behandeln ohne mich selber zu einem von ihnen zu machen.
    Ich kanna uch ned wegsehen wenn jemand leid angetan wird ,wer hingefallen ist oder wem ne tütte oder gegenstand hingefallen ist selbst wenns ned meins war oder was mit der person zu tun habe.Ein lächeln ist ein großer dank ,ohne jetzt schmalzig klingen zu wollen aber viele sind so verdutzt wenn ein junger mensch sowas wie anstand noch kennt.Und wenns nur Tür aufhalten ist oder einen schönen tag der frau an der kasse zu sagen.

  17. Hey Stevinho,

    Warum Menschen auf andere Menschen herabschauen?
    Weil sie dazu erzogen worden sind! Ihr Leben hat sie da hingeführt!
    Entweder gut oder böse, richtig oder falsch!

    Warum Menschen sich anmaßen andere Menschen und ihr Leben zu beurteilen?
    Weil sie dazu erzogen worden sind! Ihr Leben hat andere wege genommen!
    Links oder Rechts? Jeder hat die Wahl!

    Jetzt stellen wir uns mal vor es gibt kein, richtig oder falsch, gut oder böse, Links oder Rechts!
    Ist schwer vorzustellen, Ich weis^^
    Aber es gibt ein einfaches Wort dafür das jeder kennt: Das “Leben”

    Jeder Mensch der irgendwas tut, entscheidet, erlebt, versteht oder glaubt, tut genau das was er tuen muß!

    Was das bedeutet? Es gibt keinen echten freien Willen! Reine Illusion! Doch kein Mensch, könnte weiter leben ohne glauben an seinen freien Willen, Mensch sein heißt diese Illusion zu leben!

    Freier Wille bedeutet absolute Macht, und auch Verantwortung für sein Leben, die ein Mensch zu gerne abgibt wie es ihm gefällt!

    Wenn es schlecht läuft hat etwas größeres entschieden vllt das Schicksal, Gott, die Illuminaty, der Staat, der Nachbar oder sonst was! Wenn es gut läuft, hat man es selbst in die Wege geleitet auch wenn es ein Zufall war, hat man den Zufall selbst erreicht!(am richtigen Ort,zur richtigen Zeit sagt man ja)

    Also wieso handeln Menschen, wie sie handeln?
    Ganz erlich, Ich hab keine Ahnung!!!

    Das einzige was Ich sicher weis ist, das Ich lebe!
    Das einzige was Ich tuen kann ist, in meinem Leben der Mensch zu sein der Ich bin und das zu tuen was Ich für Richtig und Gut halte, auch wenn es mal den falschen Weg bedeutet, ist es dennoch mein Weg, mein Leben, mein Ich!

    Fazit: Ich hoffe, Ich schaffe es der gute Mensch zu sein der Ich sein will!

    Ich denke, mein kleiner Text ist, nicht so leicht zu verstehn, den er ist nur ein kleiner Auszug von meiner Ansicht der Welt! Ich denke auch Einge werden Wiedersprüche in meinen Aussagen finden!

    Dennoch denke Ich Stev versteht meinen Ansatz, den so wie Ich Ihn im Podcast kennengelernt habe, haben wir beide ähnliche Wertevorstellungen und Ansichten der Dinge! Vorallem schätze Ich seine pädagogischen Ansichten sehr, die meinen fast gleichen! Will Erzieher werden und freu mich immer wenn es um sowas geht!

    Stevinho, vllt schreib Ich dir auch mal einen Leserbrief mit meiner Geschichte! Den mein Leben besteht aus einem Kampf der Gedanken!

    Gruß Dynar

    Ps;Die Geschichte mit dem Penner zeigt das Stev, Werte vertritt! Indem er hier nach Ursachen oder Erklärungen sucht, projeziert er seine Werte auf uns Alle, die mit sicherheit den einen oder anderen zu einem besseren Menschen machen oder wenigstens den ansatz! Auch ohne Atwort hat Stev mehr dagegen gemacht als wir alle! Und das nicht nur mit dieser Geschichte sondern mit jedem Podcast! Denkt mal drüber nach^^

    • Wenn man fies ist könnte man behaupten stövi macht das selbe wie diese schmuddel talksendungen.
      Das leid anderer menschen in die öffentlichkeit tragen. *fg*

      *für stövi eine riesenpackung kekse hinstell*
      Krieg nu ja keinen herzkasper :p

  18. Hi Steve!

    Also ich sehe das mit Black Swan eher anders, das Ballet is klar nicht Männersache, aber die Psychothriller Elemente sind teilweise recht hart und ich würd das aufkeinen Fall als Frauenfilm bezeichnen, grad da das Ende auch weltklasse ist.

    mfg

  19. Steve, kennst du eigentlich den Film Léon – Der Profi mit Jean Reno und Natalie Portman in ihrer allerersten Rolle? Ist zwar recht bekannt, aber falls du ihn nicht kennst lege ich ihn dir ans Herz, meiner Meinung nach der gransioseste Film aller Zeiten.

  20. Moin steve.
    erstma wieder super podcast.
    zu dem Thema mit dem obdachlosen. ich kann dir nur zustimmen. aber das ganze lässt sich net nur auf den Bezug bringen mit den jugendlichen und dem obdachlosen. das fängt doch alles schon in der schule an wo deine Würde (ich weis wovon ich rede) mit Füßen getreten wird. namentlich mobbing. da fängt doch alles an. und die gemobbten? das sind IMMER die schuldigen wenn ihnen mal der kragen platzt und von der psyche her leicht instabil und bla bla… aber wahrscheinlich schweif ich wieder ab momentan…. aber diese obdachlosen haben´s schon schwer genug in ihrem leben und dann kommen so kleine (sorry fürs wort) Pisser und denken sie müssen ihren assozialen Senf noch dazu geben Hauptsache ist sie haben ihren coolness gezeigt und beweisen wie stark sie mal wieder zu 3 sein können. Da könnt ich beim besten Willen einfach nur noch reinhauen wär ich nicht besser erzogen wie die… zudem kommt halt einfach auch noch dazu, dass die Mobber (jetzt nicht die beschriebenen jugendlichen aus deinem PodCast) selten merken was sie ihrem Opfer antun. Der eine verkraftet Argumente besser als ein anderer. Ich glaube diese Sicht lässt sich auf relativ viele Leserbriefe beziehen. daher schreibe ich hier mal eine Art Antwort zu allen. Aber ich kann zu allen die gemobbt werden bzw die wie ich wert drauf legen, dass niemand etwas gegen einen hat und es euch stört wenn jemand dumm labert, sagen , das ihr euch nicht verrückt machen sollt. ihr könnt denen ihre Meinung eh NIEMALS ändern. und wie hat meine Lehrerin mit der ich darüber gesprochen habe mal gesagt? “Warum legst DU wert drauf was DIE von dir denken? was bringt es DIR wenn DIE dich plötzlich mögen?” und mit dem Motto geh ich durchs leben.
    Und zum Schluss noch mein Lieblingszitat:
    “Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, Dinge zu tun, von denen andere behaupten, man könne sie nicht!”

    PS: Über eure Meinungen dazu würd ich mich freuen und auch über deine Steve.

    MFg Sentran

  21. Super Podcast, immer wieder schön anzuhören. Ich hoffe doch sehr, dass deine \Belohnung\ für eine weitere Greyson Tales-Folge auf deinem Blog veröffentlicht wird als besonders gehaltvoller ääh… Leserbrief.

    Zum ernsteren Teil des Podcasts: War zugegebenermaßen etwas überrascht, als du die Geschichte mit den Jugendlichen und dem Obdachlosen erzähltest, da dieses Thema (der fehlende Respekt vor anderen Menschen) heutzutage von den wenigsten noch angerührt wird, und damit meine ich keineswegs nur in Bezug auf die Jugend. Schon in den Comments zu diesem Beitrag war zu sehen, dass selbst innerhalb dieser Community schwere Vorurteile bis hin zur völligen Respektlosigkeit speziell gegenüber Arbeits- und Obdachlosen bestehen, und das finde ich sehr traurig. Die sich verstärkende Spaltung in Arm und Reich ist längst in den Köpfen der Menschen angekommen, und die wenigsten wollen noch etwas mit denen zu tun haben, mit denen es das Schicksal nicht so gut meinte wie mit ihnen selbst. Debatten wie zum Beispiel jene um Sarrazins relativ plattes Machwerk zeigen meiner Meinung nach, dass es die meisten Leute einfacher zu finden scheinen, ihre Frustration über ihren eigenen Zustand an denen auszulassen, die sich kaum oder im Falle von Obdachlosen überhaupt nicht dagegen wehren können. Die Menschenwürde ist das oberste Gebot unseres Grundgesetzes, doch was ist sie wert, wenn nicht jeder einzelne sich wenigstens bemüht, dieses Gebot mit Leben zu füllen? In diesem Sinne bin ich begeistert von diesem Podcast und meine Zuhörerschaft für die nächsten 500 Podcasts ist dir sicher.

  22. Vielen Dank für den Podcast – ich freu mich jedesmal darauf, wieder etwas zu hören. Zu zwei Themen wollte ich jetzt auch mal etwas anmerken.

    Black Swan Kritik:

    Auch ich bin, 20, männlich und ja scheinbar hier in der Community und bin großer Drama-Fan und schaue immer sehr gerne experimentelle und independent Filme. Ich würde also nicht von Geschlecht (werd hier jetzt keine Gender-Diskussion aufmachen), oder Hobbies auf den Filmgeschmack schließen. Dein Fazit kann man jedoch stehen lassen: Black Swan ist (wie die anderen Filme von Aronofsky (Requiem for a Dream, The Wrestler etc.) kein Film für die Massen. Für mich ist es einer DER Filme der letzten Jahre, aber da sind die Geschmäcker ja verschieden, was wunderbar ist.

    Zum Umgang mit Mitmenschen:

    Ich lebe in Düsseldorf, und nach ein paar Monaten hier, kennt man die Leute, welche einen am Hauptbahnhof ansprechen, um ein paar Cent zu bekommen. So schnell wie man sie “kennenlernt” (also vom Sehen), so schnell wird man auch sehr kalt und abweisend. Wenn man zum 8mal gefragt wird, ob man 20 Cent habe, da man genau diese 20 Cent noch fürs Obdachlosenheim brauche. Ich lehne Geldspenden grundlegend ab, fühle mich danach allerdings grundsätzlich scheiße. Wenn einer der Obdachlosen nach Geld fragt, da er Hunger hat, biete ich immer an, ihnen einen Cheeseburger bei MC Donalds zu kaufen. Das nehmen mehr an, als die meisten Menschen denken. Ich finde das kann man machen, man unterstützt damit nichts was dem Menschen schadet, oder seine Situation verschlechtert – ganz im Gegenteil. Ich kann verstehen, wenn Menschen nicht bereit sind, Geld herzugeben, aber wenn ich im Sommer im Zug sitze, und ein Herr fragt nach etwas Wasser, finde ich es absolut unmöglich, dass die Leute ihre Flasche nicht lockermachen. Für mich ist es kein großer Verlust, wenn ich die 25 Cent Pfand verliere, der Herr hingegen hat an einem heißen Tag nichts zu trinken. Und ich bin selber Student und lebe von meinem Bafög, also ist es nun nicht so als könne ich mit Geld um mich werfen.

  23. Mal rein aus Interesse: WAS genau hast Du gegen den HSV?
    Bin übrigens HSV Fan und habe weder Hass auf Werder noch auf St.Pauli. Ich frage mich immer nur, was diese Leute bewegt einen Verein zu hassen und das dann vllt noch auf die Stadt zu beziehen.

    (Das ist weder ein Angriff, noch ein Flame. Bloß eine Frage aus Interesse.)

  24. Als erstes: Meine Hochachtung an deine Zivilcourage. Auch kleinere Kinder (gerade wenn es mehrere sind) wehren sich, und ich finde es echt klasse von dir, dass du in der Situation dazwischen gegangen bist!
    Auch deine Einstellung zu diesen Dingen, aber auch zum Thema Respekt vor seinen Mitmenschen allgemein, find ich toll und das ist etwas, was meiner Erfahrung nach auch in den Schule heutzutage viel zu kurz kommt.

    Dann zu deiner Frage nach Dingen, die wir immer schon können wollten, oder um die wir andere Beneiden:
    Gut Reiten! Ich liebe Pferde und halte mich auch einigermaßen gut oben, bzw komme im Gelände gut zurecht. In einem Dressurviereck oder sobald ein Hinderniss vor mir auftauchen, welches höhr als 20cm ist, bin ich leider ziemlich verloren. Daher gebe ich zu, dass ich bei jedem, der auch nur ein wenig Dressurreiten oder kleine Hindernisse überwinden kann, grün vor Neid werde.

    Desweiteren würde ich gerne zeichnen und besser Klavier spielen können. Ich hab zwar Schauspiel- und Chorerfahrung, dafür sehen aber meine Bilder schlimmer aus als die eines Kindergartenkindes und wenn ich mal am Klavier gesessen hab, brauch ich nen Chiropraktiker, der mir meine Finger entknotet.

    Und zu letzt noch: Da es eventuell mehr Leute als nur dich interessiert: “die” ist der richtige Artikel für meinen Namen ^^. Des weiteren verwechselt “Erotikbilder” bitte nicht mit “Pornobilder” das ist ein gewaltiger Unterschied.

    Schöne Grüße,
    Ishiza

  25. erstmal … sau geiler podcast habe mir gerade wieder die letzten 5 angehört da ich ja meisten immer vergesse nach zu schauen wann der nächste rauskommt und nach 2-3 wochen habe ich halt wieder für 3 stunden was zu hören.
    Du sagtest ja das deine Greyson Tales hörspiele nicht sehr erfolgreich waren. DAzu kann ich noch sagen es ist halt so das diese community (mich mit eingeschlossen) einfach viel mehr dieser lustigen sachen wie z.B Allimania oder der Boon hört (das ist meine Meinung) ich war ja ein großer Fan dieser Pinken gnome reihen auch wenn sie nur 3 folgen lang war. Vielleicht kannst du dich ja mal darauf herablassen noch mal ein hörspiel so in der art zu machen. Ich persönliche fände es super, aber falls du keine lust hast kann man halt nichts machen.
    MFG und nochmal geiler podcast

  26. Hey, du Steve eins sag ich dir Automechaniker bzw KFZ-Mechatroniker wie der beruf heut zu tage heisst ist echt Assi 😀 wie es halt so ist unter Männern in einer Werkstatt… da fliegen dann solche sprüche wie boah wat ne geile schnalle der will ich direkt mal a*** mein S****** und so was halt oder der eine lässt einen fahren und so aber hey ich mein so is das halt unter männern schön assi aber ich muss sagen der beruf macht mir spass ich beschäftige mich gerne mit autos auch wenns stressig ist aber Lehrjahre sind keine Herren Jahre bekanntlich, aber das ich mal Autos wieder instand setzte hätte ich nicht gedacht. Ich kam auf den Beruf weil ich in der 8 ten Klasse ein Praktikum in diesen Beruf hatte und habe mich schon immer für Autos und dessen Technik interessiert so bewarb ich mich also als KFZ-Mechatroniker.

    Ursprünglich wollte meine wenigkeit eigentlich dem Traum hinterher jagen zur Polizei zu gehen, nunja hingegen meiner jetzigen Berufsausbildung und da unser Betrieb ein VW AUDI Skoda und Seat Partner ist und die hiesige Polizei VW Passat fährt, kommt es schon einmal vor, da wir ein Vertrag mit der Polizei haben das wir Garantie arbeiten an den VW Passat der Polizei durchführen und dann wird der Kindheitstraum wahr. mit dem Polizei wagen VORNE am STEUER (^^ nicht hinten) zu fahren und auch wenn nicht legal ist aber einfach mit der sirene durch die strassen zu fahren oder nur dem blau licht 😀 und den wagen Waschen zu fahren und wieder zurück somit bin ich eigentlich recht nahe an meinem Traum 😉 naja vielleicht nach meiner Ausbildung gehts doch zur Polizeit wer weiss wir werden sehen.

    und Steve KFZ macht riesen SPASS!!!!

  27. tut mir leid das so krass sagen zu müssen aber wer in deutschland obdachlos ist ist selbst schuld. man hört immer wieder, gerade im winter, von erfrohrenen obdachlosen o.ä. die es lieber vorgezogen haben bei minustemperaturen auf der strasse zu schlafen statt hilfe anzunehmen.

    NIEMAND muss in deutschland obdachlos sein, dafür sind wir ein sozialstaat.

    man muss nur mal seinen stolz bei seite schieben und etwas demütiger durchs leben gehen, das ist generell ein guter tipp. hilfe ist dafür da angenommen zu werden. es hat keinerlei vorteil sagen zu können “hey ich hocke auf der strasse, muss betteln und trinke abends alkohol um mich in der nacht warm zu halten aber wenigstens habe ich genug stolz nicht zum amt zu gehen”

    stolz ist eines der dämlichsten attribute die ein mensch haben kann, zumindest wenn es als zu wichtig priorisiert wird.

    wer keinen job hat, aus schwierigen verhältnissen kommt oder sonstige probleme hat muss nur seinen hintern zum amt bewegen und man bekommt wohngeld sowie hartz4. selbst wenn man von den anträgen keinerlei ahnung hat bekommt man hilfe.

    ich rege mich immer wieder über die sozialschmarotzer auf die jahre lang alg oder hartz4 kassieren weil sie einfach faul und egoistisch sind aber wenn jemand der es nötiger als nötig hat soetwas dann ausschlägt habe ich dafür noch weniger verständnis

    • Da muss ich dir recht geben auch wenn ich es nicht so hart ausdrücken würde.
      Keiner muss in deutschland auf der straße leben. Man muss nur zum zuständigen amt gehen und man kriegt eine sozialwohnung und geld.
      Natürlich keine reichtümer aber ein für ein dach über den kopf wird gesorgt.

      • Darum geht es doch gar nicht! Ich weiß nicht, ob Ihr nicht richtig zugehört habt, aber im Podcast ging es darum, wie man mit Menschen umgeht und dass man meiner Ansicht nach alle Menschen mit Respekt behandeln sollte.

        Und mal abgesehen davon, weiß ich nicht, ob es Euch zusteht, über solche Menschen zu urteilen. Schließlich kann niemand von Euch beurteilen, wie es in dem jeweiligen Fall dazu gekommen ist. Ich glaube kaum, dass jemand gerne oder freiwillig obdachlos wird…

        Und übrigens meinte ich genau diese abfällige Art mit: “auf andere Menschen herabschauen”!

        • Ich denke der Punkt ist einfach, dass gewisse Obdachlose bewusst diese Risiken eingehen, allein aus Prinzipien. Ich kann natürlich nicht über solche urteilen, jedoch steckt hinter so einer Obdachlosigkeit meist viel mehr als nur einen verlorenen Job und einen kurz Gang zum Arbeitsamt um Hart 4 zu beantragen.

        • Stimmt ich kann nicht wissen was jedem einzelnen der dort auf der straße lebt zugestoßen ist.
          Aber ich weiss das halt keiner auf der straße leben muss in deutschland.
          Es gab vor einpaar jahren im fernsehen einen bericht über obdachlose. Dabei stellte sich heraus das ein nicht kleiner teil sich schämt zum amt zu gehen. Daher lieber auf der straße leben… mit all seinen unwegbarkeiten.
          Diese leben dann halt freiwillig dort draussen auch wenn das für dich persönlich kaum zu glauben ist.

          Wie ich schon in meinem vorherigen beitrag sagte ich würde mich nie so hart ausdrücken wie cadar aber die grundaussage von ihm stimmt nunmal. Keiner muss hier auf der straße leben.

          Das ist in Amiland z.b. ganz anders dort kriegst du eine gewisse zeitlang geld vom staat. Ist die zeit abgelaufen muss man selbst sehen wo man bleibt. Das endet dann meisten auf der straße.

          *stövi einen keks in den mundstopf* sei friedlich du kriegst noch einen herzinfakt. :p

        • ich habe durchaus zugehört und weiss auch worum es dir ging als du es angesprochen hast. dennoch stellst du das thema obdachlosigkkeit so dar als könne man in manchen situationen nichts dagegen tun und wenns so ist dann ist es halt so. so ist es nunmnal nicht und deshalb habe ich etwas dazu geschrieben.

          das hat auch nichts mit abfälliger art zu tun, aber einfach zu sagen “jo is halt so der wird schon wissen was er macht” is natürlich einfacher.

      • Stell dir mal vor, du hast absolut nichts mehr und bist darauf angewiesen, um dein nacktes Überleben zu betteln. Und dann erzähl mir nochmal, dass das einfach ist und das eigentlich keiner muss. Bitte sei nicht so engstirnig, gerade wenn man bedenkt, dass du zu Obdachlosen keinen “Draht” zu haben scheinst.

        • Der einzige der hier engstirnig ist bist du. Wir leben in Deutschland und hier kriegt jeder ein dach über den kopf solange er zum amt geht und dieses beantragt.

          Ich muss dafür auch mit keinen obdachlosen gesprochen haben, das ist deutsche gesetzgebung.

          • Nun gibt es aber dennoch Obdachlose. Denkst du etwa, die Menschen seien alle zu faul oder zu dumm, um einfach zum Amt zu laufen und ihr warmes Zuhause zu bekommen? Das ist genau der Grund, warum ich der Meinung war und bin, dass du keinerlei Draht zu Obdachlosen geschweige denn Verständnis für ihre schwierige Lage zu haben scheinst.

    • Ist schlicht nicht wahr. Wenn du ein “illegaler Einwanderer” wärst, könntets du all dies nicht tun – und diese machen nun mal einen nicht unbeträchtlichen Anteil der Obdachlosen in Deutschland aus.

      • Illegale sind nochmal ein ganz anderes thema. Wir sprachen hier von deutschen obdachlosen.

        Selbst für illegale sollten sie erwischt werden wird in diesem land gesorgt. Den solange nicht geklärt ist aus welchem land sie stammen können sie nicht zurück geschickt werden. Daher werden auch diese einquartiert.

        Deutschland hat weltweit das beste sozialsystem auch wenn viele so tun als würde es ihnen hier so schlecht gehen.

        • Das ist nach geltendem EU-Flüchtlingsrecht schon lange nicht mehr richtig. Das momentane EU-Flüchtlingsrecht sieht den Staat, in dem der betreffende Flüchtling zuerst die EU betreten hat, als zuständig für ihn an, was in den letzten Jahren wiederholt zu Abschiebungen z.B. afrikanischer Flüchtlinge nach vor allem Griechenland und Italien geführt hat, wo die Zustände für Flüchtlinge noch weitaus desolater sind als hier. Diese Leute haben also gute Gründe, sich nirgendwo zu melden.

          Außerdem sprach außer dir bisher niemand speziell von “deutschen Obdachlosen”. Für mich besteht da kein qualitativer Unterschied.

          Und wenn du ernsthaft glaubst, Deutschland hätte das beste Sozialsystem der Welt, empfehle ich dir dringend die Literatur jener Studie über Kinderarmut der UN-Menschenrechtskommission, die die Gemüter letztes Jahr so erhitzte (aber wenig Folgen nach sich zog).

          • Das EU flüchtlingsrecht ist mir bekannt. Es ist das beste was deutschland passieren konnte. Leider werden erstmal keine flüchtlinge an griechenland zurück geschickt.
            “Arme” kinder hier haben es immer noch wesendlich besser als anderswo.

  28. Langsam verkommt der Podcast echt. Wenn ich mir die Probleme anderer Leute anhören will, guck ich echt Domian.
    Rede bitte wieder über Wow, Technik, deine Schule oder sonstwas, aber diese Leserbriefe langweilen total.

    • Dann hörs dir halt nicht an!
      Stevinho sollte in SEINEM Podcast über das reden können, worüber er reden möchte. Des Weiteren gibt es mit Sicherheit viele Andere, die diesen Podcast toll fanden und die das Langweilig finden würden, was du hören willst!
      Mach du dir doch sonst selbst die Arbeit und veröffentliche eine Podcast, der wirklich ALLE Geschmäcker trifft und wo es niemanden geben würde, der sich so äußert wie du es tust.
      Solche Kommentare, wie deiner, sind meiner bescheidenen Meinung nach, echt das Letzte!

    • Ich bin nicht der Meinung das der Podcast verkommt.
      Ich finds gut wenn er auf manche Probleme eingeht. Und er übertreibt es ja wirklich nicht, ich finds super wenn er das anspricht, da kann man einiges für sein Leben mitnehmen.
      Klar ich bin auch nicht dafür einen Domian daraus zu machen, aber in einem Podcast ein paar Minuten einem Lesebrief zu widmen ist doch wirklich nicht falsch, im Gegenteil.

      • Mir ist der Anteil allerdings auch zu hoch (ein paar Minuten und ein Brief würde reiche, aber mittlerweile nimmt das ja gut die Hälfte des ganzen Casts ein…).

  29. Ich wollte schon immer mal richtig gut skateboarden können und in ein paar games wollt ich auch so abgehen wie die Pro’s, wie die Spielen ist einfach nur beeindruckend

  30. Geht das mit dem Schlachtfeld und der XP-Bremse auch mit einem Probeaccount? Ich spiele nämlich momentan nicht, will aber mitmachen habe aber keine Lust nur deswegen einen ganzen Monat zu bezahlen.

  31. Etwas was ich immer schon will ist viele Sprachen sprechen können, wer weiß vielleicht kann ich das irgend wann^^
    Zu dem Thema Umgang mit Menschen muss ich sagen das es wirklich schlimm ist ich bin 16 und in meinem Freundeskreis gibt schon mal Leute die auf andere Menschen zeigen und sagen “Schau dir mal den an der hat dies und das…” ich hab mich da schon öffter bei ertappt das ich da mit gemacht hab, man ist schnell dabei aber dann denke ich darüber nach und sag dann immer zu mir was wäre wen ich das hätte oder so Aussehen würde.
    Das war mein Wort zum Sonntag.

  32. Mir gehts da so ähnlich wie dir Steve, ich fahre für mein Leben gern Motorrad, bin vom beruf her eigentlich auch purer Techniker, aber wenns drum geht meine Maschine zusammenzuflicken oder einfach mal was dran zu ändern hab ich irgendwie zwei linke Hände. Einfach malbischen mehr über Motorräder, Autos oder Motoren im allgemeinen zu lernen wär schon echt hilfreich.
    Ansonsten würde mir eigentlich nur einfallen dass ich gern mal selber Motorsport machen woltle, aber mangels Geld nie dazugekommen bin. Egal ob Kart, Cross oder anderes. Da kommt in mir der Speedjunkie durch 😉

  33. Heisst Marcello zufällig mit Nachnamen Mussara?
    Wenn ja dann hatte ich ihn vor ein paar Jahren auf meiner Schule, er war dort Sportlehrer.
    Er war doch ein großer Popsänger in Italien nicht wahr?
    Wär großartig wenn du vlt antworten koenntest, würde mich jetzt echt interessieren!

    plus du machst großartige arbeit steve!

  34. Ich tendiere auch eher zu Popcornkino und Actionfilmen, aber Black Swan war trotzdem ein richtig guter Film. Die Kameraführung, die Musik, das “in die Irre führen” der Zuschauer war alles super und wird von der schauspielerischen Leistung von Natalie Portman noch getoppt. Wer Lust auf einen Kinobesuch hat, der auch mal in Erinnerung bleibt( bei vielen Filmen vergess ich immer, dass ich da im Kino war um den zu schauen), sollte sich auf jeden Fall diesen Film anschauen.
    Nur meine eigene Meinung dazu.

  35. Starcraft 2 Professional und vom gamen gut leben können.

    Ansonsten mich selbst über einen langen Zeitraum für etwas motivieren.
    Programmierer bzw. Spieleprogrammierer, Kochen, Gemüse mögen bzw. lecker finden.

    • Und was machst du, wenn du mit Mitte bis Ende 20 einfach nicht mehr die Reaktionszeiten hast, um oben mitzuspielen? 😉

      “Kochen” finde ich ziemlich gut, würde gerne selber mehr können und auch die entsprechende Motivation dazu finden.

      • ….ich wiess ja nich ob du mal sc2 gezockt hast, wenn man pro spielt verlehrnt man das nich einfach so auch wenn man älter wird…apm is nicht alles

        und 2tens siehe white-ra der typ isn opa (30+) und fickt sie alle, ich würde slebst sagen das er der beste euro toss ist

  36. 1 Mal die pure Freiheit genießen.
    Außerdem würde ich mich gern bewegen können wie die Leute vom TEAM RYOUKO

    Ansonsten abwarten, meine “Bestimmung” finden und das beste aus dem Leben machen.

  37. Ich wollte schon immer Kampfkunst auf hohem Niveau beherrschen…jetzt mit 20 Jahren habe ich endlich mit Wing-Chun angefangen und hoffe, dass ich es trotz des späten Einstiegs irgendwann noch auf dieses hohe Niveau schaffe.

    • Sachen, die noch noch gerne können würde:

      Japanisch sprechen und Klavier spielen – Beides wird wohl aus Zeitmangel erstmal nichts. Das Studium nimmt einfach Zeit in Anspruch

  38. die nacktbilder machste dann kla, kkkkk?
    ich würde gerne mehr wintersport unternhemen(snowboard-ski), anstatt zu posen!!! HAHAHAHAH

  39. Was man schon immer mal tun wollte… Foto´s bearbeiten, schöne Videos schneiden, singen *-* , Technik (Pc, Smartphones etc), so flirten können das man jede Frau gleich am ersten Abend rumkriegt x)
    aber Auto reparieren etc fänd ich auch richtig hammer^^

  40. Ach ja, und lass die die Fotos schicken wenn sie “optisch ansprechend ist und lad sie hoch. Das wäre doch ein würdiger Abschied für GT

  41. So erstmal sehr schöner Talk 🙂
    Hör mir das Ganze immer wieder gerne an.

    Wollte mich hier jetzt aber auch nochmal zum Thema Black Swan äußern.
    Vorweg, allein vom Thema her Ballett, tanzen etc. hätte ich mir den Film niemals angeschaut, bin da vllt. etwas engstirnig, habe mich dann jedoch von meiner Freundin breitschlagen lassen und muss sagen, dass ich es nicht bereut habe.

    Bin selber auch männlich,18 und muss dir zwar teilweise zustimmen, dass es gerade anfangs ein ziemlich \weiblicher\ Film ist.
    Jedoch muss ich sagen, war ich durchaus faszinierd, wie die Thematik dieser 2 verschiedenen \Charaktern\ umgesetzt wurde.
    Und gerade die letzte halbe Stunde hat mich dann doch gepackt, fand es durchaus \actionreich\ und v.a. was für mich viel wichtiger war doch schon
    ziemlich psycho, es wurde für mich genau das erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen,
    was ich von einem guten Psycho-Thriller erwarte.
    Aber muss vllt. auch dazusagen, dass ich wie von dir erwähnt sehr Theater bzw. daran interessiert bin zu sehen wie diveres Thematiken umgesetzt werden.
    Besuche auch selbst eine Art Kunst-Kurs bei uns an der Schule 😛
    Nichtsdestotrotz, würde ich den Film wirklich jedem weiterempfehlen.
    War positiv überrascht und Natalie Portman überzeugt einfach auf ganzer Linie,
    wirklich geniale schauspielerische Leistung.

    So, das wollt ich nur loswerden, nachdem ich mir nach deiner Einschätzung des Films etwas \blöd\ vorkam, da er mich sehr überzeugt hat und ich ihn ziemlich
    genial fand ;D

    Gruß

  42. Lad die Video Wow Nächte bitte bei einem One Click Hoster hoch (Multiupload). Da dürften die am Stück reinpassen. Wäre echt geil.

  43. Da waren wieder einige interessante Themen dabei.

    Allerdings hätte ich eine Bitte zu der “Podcastnews”:
    Kannst du bitte wieder wie bei den ersten Folgen die Themen in der Reihenfolge auflisten, in der sie im Podcast vorkommen?
    Oft habe ich keine Zeit den ganzen Podcast zu hören, will aber trotzdem ausgewählte Themen anhören. Da spart es eine Menge Sucharbeit wenn man die Reihenfolge der Themen schon kennt
    Danke

  44. Was man schon immer mal können wollte … (Dazu muss man sagen ich bin gerade 21 geworden und mein ganzes Erwachsenendasein fängt gerade erst an. Viele Hobbys und Gewohnheiten aus meiner Kindheit interessieren mich nicht mehr und bei den Überlegungen was ich jetzt machen will … hab schon eine Menge Zeit damit verbracht, nur darüber nach zu denken.)

    – Naturalistisches Bleistiftzeichnen, wie es vor 150 Jahren eigentlich jeder Gelehrte konnte
    – Klavier spielen können, einfach um einmal im Leben http://www.youtube.com/watch?v=yATtdheYPzg und Stücke von Yann Tiersen spielen zu können
    – gut Basketball spielen können (sowohl vom Können, als auch von der Zeit)
    – Massieren können, einfach weil Andere zu Verwöhnen/Helfen einer meiner Charakterzüge ist
    – gut Kochen können … ich esse sau gerne gut, aber bis auf ein paar Monate in einer Küche, wo ich als Aushilfe gearbeitet habe, könnte ich bisher keine Erfahrungen sammeln

    • Danke übrigends für den Podcast. Mir fällt grad auf das ich mal wieder was dafür tun sollte, dass meine Träume und Ziele mir, wenn ich mich nicht dafür anstrenge, nicht einfach so in den Schoß fallen. Google jetzt mal nach einem Klavierlehrer.

    • Ich koch zb sehr gerne und familie meint ich könnte das recht gut schade das man ned ned spontan sagen kann ,kommt ich zeig dir bisschen was von meinen kochkünsten (hausmanskost und experimente von i-net rezepten)

  45. Gitarre und Klavir spielen, leider ist mir das als Fernfahrer zeitlich nicht so möglich 🙁 würde gerne mal mit meinem besten Kumpel zusammen was spielen können

  46. Ich für meinen Teil würde gern alles können allerdings nicht perfekt sondern einfach nur so eine gewisse Grund Vorstellung. Das liegt nicht zuletzt daran das wenn ich zb. mein Auto zur Reperatur gebe mir der Mechaniker das blaue vom Himmel erzählen könnte weil ich 0 Durchblick habe. Zusätzliuch find ich es schade das ich mit keinerlei Handwerklichen Geschick ausgestattet bin XD

  47. du siehst häufiger kinder die tiere quälen? psychologen&kriminologen sind sich einig:

    “Für jeden, der sich einmal daran gewöhnt hat, das Leben irgendeines Lebewesens als lebensunwürdig anzusehen, besteht die Gefahr, dass er eines Tages auch zu dem Schluss kommt, menschliches Leben sei wertlos”A.Schweitzer

    “Mörder …beginnen ihre zweifelhafte Karriere oft damit, als Kinder Tiere zu töten oder zu quälen”R.K.Ressler

    Es besteht “unter den Psychologen Übereinstimmung darin, ….dass Tierquälerei eines der deutlichsten Beispiele für das Fortdauern psychischer Störungen vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter ist.Schulen, Eltern, Kommunen und Gerichte, die Tierquälerei als “geringfügige” Delikte abtun, ignorieren damit eine Zeitbombe.

    also jedes kind was tiere quält/tötet .. direkt mal in die psychatrie bringen!

  48. ich wette es gibt leute, die würden für Allimania 20 mehr als nur Fotos machen^^

    super podcast, wie immer und ich glaube daran, dass Greyson nicht für immer weg ist, denn: LEGENDS LIVE FOREVER!

  49. Also beim Leserbrief von dem Jungen Mann aus der Schweiz,
    da muss ich an eine sache denken die mir auch selbst passiert ist,
    da haben ich und eine bekannte uns ineinander in WoW verliebt wollten uns auch treffen und versuchen etwas daraus zu machen aber naja.
    Lief nich die beste freundin hat noch zwischen gefunkt.

    Und meine Erfahrung lehrt mich wenn sich jemand Umbringen will, der sagt nich das er Selbstmordgedanken hat, sondern er ziehts Konsequent durch.
    Deswegen ich versteh seine Situation wie hart das für ihn sein muss, er soll nach vorne schauen und auf gut deutsch: Beweg deinen Arsch ausser Wohnung!

    • Hi, eigentlich wollte ich zu dem Depressionsthema nichts sagen, aber zu deiner Aussage, “wenn sich jemand umbringen will, der sagt nicht das er Selbstmordgedanken hat,…” muss ich doch was sagen.
      Deine Erfahrung ist nicht ausschlaggebend. Wieviele Leute kennst du, die das schon gesagt haben und wieviele kennst du nicht? Untersuchungen beweisen leider, dass viele späteren Selbstmörder schon vorher mit dem Gedanken spielen und das auch sagen. Im Gegensatz dazu hinterlassen nur ca 10% aller Selbstmörder einen Abschiedsbrief. (Studiumsbedingt ist mir die Materie ein wenig Vertrauter…)
      Ich möchte deine Erfahrungen da NICHT in Frage stellen. Es gibt wirklich viele Leute, die soetwas sagen und es dann (zum Glück) nicht tun. Ich möchte nur darauf aufmerksam machen, dass viele Menschen, die später Selbstmord begehen, es vorher sehr wohl sagen. Daber bitte, tut solche Aussagen nicht einfach ab. Ihr kennt eure Freunde und Familie selber besser als irgendwer hier es tut und ihr solltet bei jedem einzeln abschätzen, wie ernst könnte so eine Aussage sein.

      Zum Thema “Therapie” muss ich sagen, auch ich würde eine Therapie für nötig halten (ist meine unausgebildete Meinung, nein Psychologie ist nicht mein Hauptfach), aber eine Therapie hilft nur, wenn die Person selbst es wirklich möchte. Bei einem Depressiven, der sich nur im Selbstmittleid suhlt und keinerlei Motivation zu irgendwas hat, auch dazu, seine Situation zu verbessern, da hilft die beste Therapie alleine nichts. Dummerweise ist das Krankheitsbild der Depression genau das, was eine effektive Behandlung sehr schwer macht. Mitmenschen, Freunde und Familie, die einen bei sowas Begleiten (NICHT die Arbeit für den Patienten machen) beschläunigen den Therapieerfolg.

      Zu dem Herrn in Wien kann ich leider nur sagen: Gib nicht auf, wenn du es wirklich willst und bereit bist, das, was dein Therapeut dir sagt und als Aufgaben aufgibt, auch durch zu ziehen und das nicht nur für ein oder zwei wochen, sondern über Monate, dann wird es auch Helfen. Es klingt nach Klischee, aber so ist es im Allgemeinen. Therapie ist keine Soforthilfe, sondern ein langer (und langsamer) Prozess, weil der Patient sich selber überwinden muss und es bei dem Patienten im Kopf “klick” machen muss (sonst bräuchte er/sie ja keine Therapie). Der einzige Weg, dass es besser wird, ist nicht Aufzugeben.
      Und jetzt hab ich schon wieder viel mehr dazu geschrieben, als ich eigentlich wollte >.<

  50. Ich bin männlich, 32 Jahre alt und Black Swan ist für mich trotzdem der beste Film seit langem 🙂
    Meiner Meinung nach hätte er auch den Oscar für den besten Film verdient, da er mich weit mehr beeindruckt hat als Inception. Auf jeden Fall ein Film, der die Meinungen teilt. Am besten einfach mal anschauen und selbst ein Urteil bilden!

    MfG Glaim

  51. Zum Thema was ich gerne können würde: Mir geht es da ähnlich wie dir Steve, ich hätte auch sehr gerne Ahnung von Autos und wüsste gerne immer, was ich machen müsste, wenn irgendwas mit dem Auto los ist. Ich bekomme da meißt irgendwelche Panikattacken, wenn das Auto ungweähnliche Geräusche macht, weil ich nicht einmal wüsste, wo ich dann nach dem Fehler suchen soll. Meistens ist da natürlich nichts los, aber die Angst ist immer da^^.
    Außerdem würde ich sehr gerne singen hören. Immer wenn ich Aequitas singen höre, werde ich ein bischen nachdenklich, nicht nur weil seine Musik so hammer geil ist, sondern weil mir dann immer klar wird, wie unbegabt ich in derlei Dingen bin. Ich schaffe es nichtmal, einen einfachen Rhytmus am Schlagzeug zu halten, also musikalisch bin ich vollkommen talentfrei.
    Das zeichnerische genauso, neulich gab es bei uns an der Schule einen Kalender von verschiedenen Leuten aus unserem Kunst-LK erstellt und da fiel mir erst auf wie unglaublich gute manche Leute in meinem Umfeld zeichnen können. Da wo ich es schaffe nicht einmal einen Becher zu zeichnen, malen die einen Sturm auf hoher See mit einem untergehenden Schiff und da sieht so unglaublich geil aus, da werde ich immer ganz neidisch.
    Zum Schluss noch das Turnen. Obwohl ich selber ziehmlich sportlich bin, wie ich finde, bin ich im turnerischen extrem unbegabt. Ich schaffe es nicht einmal eine vernünftige Vorwärtsrolle zu machen, dabei würde ich gerne so coole Dinge wie einen Rückwärtssalto aus dem Stand können.
    Nun ja, das wars auch schon von meiner “kleinen” Liste mit Dingen die ich gerne könnte, es gibt bestimmt noch tausende weiterer Sachen dieich gerne können würde, aber die fallen mir gerade nicht ein^^

    MfG sogeking

  52. Steve, bei YouTube gibt es doch seit kurzem keine Zeitbegrenzung mehr. Man kann jetzt Videos mit beliebiger länge hochladen. Wurde geändert weil YouTube meinte, dass sie das ganze Zeug bezüglich des Uhrheberrechts mittlerweile im Griff haben.

  53. Wurde die Zeitbeschränkung auf youtube nicht aufgehoben (bzw. zumindest drastisch erhöht)? Vanions vlog \Frag Vanion\ ist seit ner ganzen Weile auch immer an einem Stück und geht 30-45min.
    So könnte man die Video-WoW-Nächte doch auch auf youtube hochladen 🙂

  54. Ich will irgentwann in meinem Leben noch Klavier spielen lernen, da ich aber weder den großen Batzen Geld dafür habe noch Zeit wird das wohl nichts in den nächsten 15 Jahren. Noch dazu bin ich leider ein sehr schwacher dünner Junge. So beneide ich fast alle Mitschüler die so etwas wie Klimmzüge oder Liegestütze können. Ich habe, wenn ich das gesehen habe, immer daran gedacht das ich in jeden Fach außer Sport eigentlich besser bin und das hat mir geholfen. Andere Sachen lerne ich mit Leichtigkeit aber beim Sport versage ich komplett, daher gehe ich seit einiger Zeit ins Fitnissstudio und versuche dort etwas aufzubauen. Wie ich weiß ist das ein Projekt für mich was für mich wahrscheinlich Monate bis Jahre dauern wird, aber ich hoffe nie aufzuhören, weil es mir Spaß macht.

  55. Zum Thema Black Swan: Ich wurde letzte Woche in diesen Film gedrängt und fand ihn auch sehr “interessant”. Ich denke ein großes Problem des Films ist, dass es einfach oft Szenen gibt, die man nicht einordnen kann. Man weiß einfach nicht, ob die Szene jetzt wirklich geschieht oder die liebe Hauptdarstellerin nur mal wieder leicht verwirrt ist.

    Ich habe den Film eigentlich nur gut in Erinnerung, da ich neben einem, ich nenn es mal Proll, saß der die Szenen immer sehr lustig Kommentiert hat.

  56. Wenn ich mich nicht voll irre kannst du unbegrenzt auf YouTube uppen. Die haben es soweit ich mitbekommen habe vor etwas längerer Zeit geändert. Was heißen soll es dürfte kein problem sein, die WoW Nächte zu uppen.

  57. ich muss ehrlich sagen, dass ich die leserbriefe langsam skippe und vorspule. mich interessieren mehr deine anekdoten und nicht “das bewegt die community”…

    • Wenn du so denkst und selbst mal einen schreibst der vorgelesen wird, dann spule ich auch einfach mal vor.

      Ist nen scheiss Gefühl, nicht?

        • Ich hab grad ein hartes Deja-vu weil ich früher mit dem Namen “Niune” rumgegurkt bin. Selbst mein Char hieß mal so.
          Mich grad nur ein wenig gewundert.

          BTT: Ist doch ok, nicht jedem sein Bier, diese Leserbriefe, aber man hätte es weniger drastisch äußern können.

  58. Ich würde gerne ein klassisches Instument spielen können – am liebsten Klavier. Leider bin ich, vom Rhythmusgefühl mal abgesehen, so musikalisch wie ein Stück Holz…Und Noten sind für mich wie Aramäisch ^^

  59. Wieder ein sehr gelungener Talk 😉

    Zum Thema Talent:

    Ein großer Traum von mir war immer zu singen bzw ein Instrument zu lernen.Habe auch mit verschiedenen Instrumenten angefangen, hatte aber nie die Zeit und den Ehrgeiz es durchzuziehen.
    Im nachhinein ist das sehr schade.

  60. Mh ich dachte immer ich wär der einzige mit Sachen die man gerne können will, aber es aus was auch immer für Gründen nich schaft.

    Ich hab da echt 2 große Sachen, die ich echt gerne könnte. Zum einen ist das Gitarre spielen, aber ich krieg das nach 100 anläufen einfach nich gebacken. Wenn ich sehe wie Leute sich so krassen shit selber beibringen dann bin ich immer ganz neidisch ich könnte das auch echt gerne.

    Und das zweite ist halt das “Programmieren” ein sehr großes Thema und für mich ohne Mentor unschaffbar. Ich glaub ich bin bisschen zu dumm um mir sachn selber beizubringen. Das echt nich so mein Ding.
    Ich brauch da glaub wen der mirr ständig auf die Finger haut und mir zeigt wie das geht..

    Ärgerlich :/

  61. Erstaunlich. Bin ein Kerl und fand Black Swan einfach großartig. IMO ein unglaublich packender geiler Film mit einer großartigen Natalie Portman. Ich bin auch in anderen Gamer-Communities aktiv und in auch da (sicherlich >90% männlich) ist Black Swan zum größten Teil stark positiv aufgenommen wurde.

    Jedem seine Meinung, aber ich würde den Film auch jedem Kerl empfehlen. Schaut euch den Film an!

    • Was ich immer wieder faszinierend finde, ist die Tatsache, dass manche Leute nicht einfach nur ihre Meinung schreiben können, sondern immer meinen, auch “im Namen von anderen” sprechen zu dürfen.

      Ich bin mir total sicher, dass Du quasi für alle Gamer sprechen kannst und all Deine Communities den Film toll fanden…

      • So war das überhaupt nicht gemeint. Wollte dir wirklich nicht auf die Füße treten. Ich wollte nur sagen, dass ich Black Swan eben ganz anders aufgenommen habe und da auch nicht alleine bin. Habe die Gamer Community nur deshalb betont weil es eben nicht nur die typischen Schöngeister sind die den Film gut fanden.

        Du warst in dem Talk eben sehr strikt gegen den Film und das ist ja auch absolut dein Recht. Aus meiner Perspektive wäre es aber halt einfach schade, wenn man den Film deshalb verpassen würde.

        Ich behaupte übrigens keineswegs im Namen von anderen zu sprechen. Ich habe mich nur auf andere Forendiskussionen berufen in denen der Film eben zum Großteil (nicht ausschließlich) sehr positiv ankam. Reagier doch bitte nicht gleich so dünnhäutig.

        • Was hat das mit dünnhäutig zu tun? Du hast das Recht, den Film gut zu finden, aber sprich doch einfach nur für Dich selbst. Mehr wollte ich damit nicht sagen!

        • Der Film ist wahnsinnig gut und Steve tut mir Leid das regt mich leider immeer wieder auf wenn du dich als “Film-Fanatiker” ausgibst, weil du irgendwie oft echt nicht so wirklich fachmännische Meinung hast – kA klingt jetzt irgendwie so megaarschloch so ist es aber nicht gemeint. Soll eher sone konstruktive Kritik sein oder wie auch immer – im Gegenzug: sonst echt super Arbeit bei dir (va die lockere Art der Talks).

          Naja aber Black Swan ist vieles, den Film kann man auch gerne hassen aber garantiert ist er kein Frauenfilm

          • Übersetzung: “Steve, tut mir leid, das regt mich leider immer wieder auf, wenn Du zu einem Kinofilm eine andere Meinung hast als ich!”

            Ich fand den Film extrem langweilig und durchschnittlich. Hätte Natalie Portman nicht so eine wahnsinns Performance hingelegt, hätte meiner Ansicht nach überhaupt niemand davon Notiz genommen. Ihr versucht es hier darzustellen, als wäre jeder von dem Film begeistert. Das stimmt aber so einfach nicht.

            Es sei Euch gegönnt, dass Ihr den Film gut fandet, aber hört doch bitte damit auf, mir Eure Meinung aufdrängen zu wollen. Ich werde doch wohl noch auf meinem eigenen Blog und in meinem Podcast meine eigene Meinung vertreten dürfen, ohne mich dafür rechtfertigen zu müssen…

          • Also ich stimme mit Steve’s Filmmeinungen auch selten überein (Expandables fand er z.b. doof, ich cool, weil ich auf coole Männeraction a la 300 usw. stehe 😉 im gegenzug steht er auf flache komödien wie männertrip oder borat, wo ich halt direkt das kotzen bekomme hrhr), aber das ist doch mit vielen anderen Reviews ganz genau so. Wo kämen wir denn hin, wenn alle die gleiche Meinung schreiben müssten?!

            Aber ich muss ehrlich sagen, dass das Medienecho und das Feedback aus meinem Bekanntenkreis schon sehr positiv war. Klar gibt es hin und wieder ein paar, denen der Film nicht zugesagt hat, aber das war bei Inception und auch The Wrestler so.

          • Von der Meinung zu diversen Filmen mal abgesehen, die ich auch nicht unbedingt 100%ig mit Stevinho teile, was zur Hölle soll an deinem Post bitte konstruktiv sein? Das ist einfach nur ein billiger, unbegründeter Flame. Wer bitteschön entscheidet, was eine fachmännische Meinung ist? Du?

            Aso und @Steve, falls du das liest, warum hast du eigentlich den Kommentar gelöscht, in dem ich dich gefragt habe, warum Joscha nicht für Leute sprechen soll, die seine Meinung eindeutig teilen? Wenn sie der gleichen Meinung sind, kann er doch auch für sie sprechen. Und er hat ja auch nicht gesagt, dass er für die ganze Welt spricht, oder so, sondern nur für einen Teil der Communities, in denen er Mitglied ist. Du berufst dich doch auch teilweise auf Community-Zitate.
            Die Intention war einfach nur, dass es verschiedene Meinungen zu dem Film gibt und man das nicht einfach so abstempeln kann. Was ist denn so schlimm daran?

    • Ich fand den Film auch sehr gut. Für mich zählt in Filmen auch eher die Geschichte wie zum Beispiel in Die Verurteilten, Forrest Gump oder Die seltame Geschichte des Benjamin Button. Ich mag solche Filme eher weil ich sie als niveauvoll ansehe und so etwas besser finde als zum Beispiel Borat. Ich will damit aber keinen beleidigen und finde jeder sollte sehen was er möchte.

    • ich (männlich) war auch sehr angetan von black swan (trotz meiner begeisterung für allimania, action und humor). sicherlich ist der film nicht für jeden etwas, allerdings möchte ich im gegensatz zu steve wirklich jedem raten, den film anzusehen und sich so selbst ein urteil zu bilden. gibt es sicher in 2-3 monaten schon günstig in jeder videothek.

  62. Video-WoW-Nächte! Wie geil! Habe die überall im Netz gesucht und dachte die wären verschollen. =( Wäre echt ne coole Sache, wenn Du die hochladen könntest.

  63. Unfassbar, ich würd mich sehr über die Video- Wow- Nächte freuen, alleine schon wegen dem Schlag das Wow- Nacht Team und der kleinen rothaarigen Puppe :).

  64. Die Upload Grenze bei Youtube wurde aufgehoben.
    Du darfst, glaube ich nur nicht über 2gb pro Video kommen.
    Aber die WoW Nächte sollten hochladbar sein.

  65. Halleluja 😀 Ich glaub da musst du dich echt nochmal reinhängen für den siebten Teil oder? Ich komm grade nicht mehr aus dem Lachen raus. Ist einer der besten Podcasts bisher geworden…

    MfG Tûrasan

    PS: Vll. könnt ihr die WoW-Nächte in .rar Dateien packen und diese in einem gesonderten Bereich bei Downloads packen, dann wären es nicht z.B. 4 GB auf einmal und einfacher herunterladbar auch für diejenigen die eben kein son tolles Internet haben. Ist natürlich abhängig davon wieviel Ressourcen ihr noch freihabt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here