Teenager aus China verkauft Niere für iPad 2

Ein 17-jähriger chinesischer Teenager aus der Provinz Anhui in China verkaufte seine Niere für 22.000 Yen (umgerechnet ca. 2130 Euro), um sich von dem Geld ein iPad 2 zu kaufen. „Ich wollte ein iPad 2 haben, konnte es mir aber nicht leisten“, zitiert die Shanghai Daily den Jungen. „Über das Internet hat mich ein Broker kontaktiert und mir Hilfe angeboten um eine meiner Nieren für 20.000 Yen zu verkaufen.“ Der Junge und der Broker vereinbarten den Eingriff, ohne dass seine Eltern davon wussten.

Was meint Ihr, warum ich immer so Magenprobleme habe? Ich habe ein iPad, aber keine Nieren mehr. Was guckt Ihr so? Für Apple muss man auch mal Opfer bringen!

Danke an die fünfzig Leute, die mir diese Meldung per Mail verlinkt haben!

Quellen: bgr.debild.de

Kategorien
Allgemein
Diskussion
86 Kommentare
Netzwerke