TEILEN

Nein, dies ist nicht die Frischfleischtheke, sondern ein Bildschirm in einem Dresdener REWE-Markt. Dort flimmert ein Hardcore-Porno – und die Kunden staunen. Normalerweise werden auf dem Bildschirm im Kassenbereich die Abfahrtszeiten der Straßenbahn angezeigt. Doch plötzlich herrschte Sex-Alarm. Leser-Reporter Florian Foedtke (28): „Erst erschien eine Sex-Homepage auf dem Bildschirm und ich bleib gespannt stehen. Dann bewegte sich der kleine Pfeil auf ein Video und klickte es an. Ab dann ging auf dem Monitor die Post ab.“ Aufgeregt versuchten Kassiererinnen, das Programm zu ändern, schließlich kletterte eine zum Monitor hoch und rupfte das Stromkabel raus […] An REWE kann es nicht gelegen haben, die steuern das dort gezeigte Programm nicht, sondern die Dresdner Verkehrsbetriebe. Deren Sprecher Winfried Oelmann (52) geht von einem Hacker-Angriff aus.

Nennt mich oberflächlich, aber ich stelle mir gerade die Gesichter der Kunden in diesem Supermarkt vor und kann mir ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen. Interessant dürfte auch die Durchsage im Markt gewesen sein, in der die entsprechende Kollegin zu Hilfe gerufen wurde. Naja, auf jeden Fall hat der neue “Programmchef” der Straßenbahn durch seine alternative Werbung viele neue männliche Kunden gewonnen.

Danke an Sascha für diese lustige Geschichte!

Quelle: Bild.de

24 KOMMENTARE

  1. es gibt Rewes mit Bildschirmen ?
    schade das unser Rewe nicht sowas hat ich komme ihr in meiner Stadt auch manchmal sovor wie eine Oststaten stadt
    Aber wie muss das in Rewe gewesen sein^^
    Um 14.45 kommt die… ja gibs mir^^

    • Der Rewe steht an nem Knotenpunkt für Studenten, die da meist was einkaufen, deswegen da so Haltestellenauskunft am Bildschirm, wann welche/r Bahn/bus in welche Richtung fährt.

  2. Gestern war der einzige Tag der Woche, wo ich im besagten Markt nicht war 😀
    Wahrhsceinlich hätte auch die Zeit gestimmt xD

  3. Da mein Vater Fillialleiter eines Rewe Markts ist, war mein erster Gedanke : Bitte nicht der Laden meines Vaters 😉

    • Jo, da hab ich auch lachen müssen 😀

      Aber was soll er sagen: Ja, sorry, da hat ein junger Mitarbeiter von uns wohl aus Versehen seine Mittagspausen-Pornos auf dem falschen Rechner geschaut? 😀

  4. Wus? Hier in Dresden soll das passiert sein? Kenn ich ja gar nicht, dass sowas lustiges passiert.
    Also wenn es nicht gerade mit Ton war ist der patzer nicht SO schlimm. Dürfte zwar einigen Leuten nicht gefallen haben, aber so konservativ sind wir hier auch wieder nicht 😉

    Kann aber den Rewe da nicht einordnen, sonst könnte ich abschätzen wieviele Leute da wohl etwa waren.

  5. Ich kann mir ein leichtes Schmunzeln auch nicht verkneifen. Ich frage mich jedoch, in wie fern hier von einem “Hacker-Angriff” ausgegangen werden kann. Eventuell war es ja nur ein Angestellter, dem in seiner Pause ein kleiner Fehler unterlaufen ist? 😉

  6. Die Bilder sind genial! Man kann fast sehen, wie die Männern innerlich “och nö” sagen, als die Kassiererin das Stromkabel zieht 😉

    • Immer diese Hetze gegen Bild.de, oh Mann…In der Bild stehen auch ganz normale Nachrichten, nur als mega Aufriss dargestellt. Wenn du intelligent genug wärst, könntest du diese Informationen rausfiltern, aber…

      • Jeder, der die Schafe lenken will liest die Bild, denn die Bild ist die Zeitung des Volkes.
        Deshalb liegt in jeder Chefetage eine Bildzeitung rum.

        • Traurig, aber wahr. Wenn du wissen willst, was “der Mob” so denkt, lies die Bild. Natürlich ist das größtenteils Quatsch oder zumindest sehr vage und kaum recherchiert – aber es ist auch das, was eine große Menge der eher schlecht gebildeten “Unterschicht” ausmacht. Und das sind nunmal 75% deiner Arbeiter, wenn du Konzernboss bist…

  7. ich vertrete da eher die theorie, dass ein mitarbeiter in seiner pause ein bisschen aktion brauchte und sich einen pc dafür gesucht hat. nur zufällig den für den Straßenbahnstream XD

  8. hm ich stell mir grade vor da hätte nen kerl an der kasse gesessen und einfach weitergemacht wie bisher xD so :” liebe kunden, bitte beachten sie diese technische panne gar nicht”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here