TEILEN

Da ich normalerweise ja immer die netten Leserbriefe veröffentliche, möchte ich heute mal einen nicht-so-netten Leserbrief eines Community-Mitglieds veröffentlichen, dem nicht in den Kram passt, dass er mich während des Hurricane-Wochenendes hier in Scheeßel nicht besuchen darf:

Guten Morgen,
ich bin erlich gesagt ein wenig verärgert über deine Aussage im heutigen Podcast. Du hast mehrmals betont, dass auf KEINEN FALL Community-Leute am Hurricanewochenende bei dir vorbeikommen sollen.
Wo ist denn das Prob. ein paar Jungs dann kurz nen Schnapps an der Tür zu geben, hallo zu sagen und sie wegzuschicken? Die Leute haben dir u.a. eine Chicagoreise gewehrt oder helfen dir sonst auch in allen Belangen. Ich muss schon sagen, dass dich das ganz schön unsympatisch macht, vor allem weil du es noch 2-3 Mal betonst, als sei es dir so extrem wichtig mit keinem Kacknerd an der Tür zu sprechen.

Dazu kurz zwei Gedanken von mir:

1. “…aber wir haben Dir eine Chicago-Reise geschenkt” scheint die neue Regel-Legitimation für alles zu sein. “Wir dürfen Dein Haus anzünden, schließlich haben wir Dir ja eine Chicago-Reise geschenkt” oder “Du musst pro Woche einen Allimania-Teil rausbringen, schließlich haben wir Dir ja eine Chicago-Reise geschenkt”. Und da wundert Ihr Euch, dass ich normalerweise JEDEN Preis direkt an die Community weitergebe? Es war doch abzusehen, dass einige Individuen aus der Community jetzt meinen, ich würde ihnen irgendwas schulden. Ist ja auch eine ziemlich einseitige Beziehung, die wir führen. Die Community gibt und gibt und gibt, und hat in den sieben Jahren, in denen ich das hier jetzt mache, noch nie was von mir zurückbekommen!

2. Ich bin keine Touristenattraktion von Scheeßel. Und noch wichtiger: Ich gehöre nicht der Community und muss allzeit verfügbar sein. Ein Besuch bei mir zu Hause ist ein “Einbruch” in meine Privatsphäre. Ich bin sonst für jeden “Scheiß” zu haben, aber da hört der Spaß einfach auf. Und da wir in einer Demokratie leben, habe ich das Recht, selbst zu entscheiden, wen ich privat treffen möchte und wen nicht. Ich finde es äußerst schade, dass einige Individuen aus der Community das scheinbar nicht nachvollziehen können!

TEILEN
Vorheriger ArtikelSteve=Stefan?
Nächster ArtikelCommunity Meet and Greet!

89 KOMMENTARE

  1. Ich weiß ja nicht wie es genau ist, aber Steves Wunsch sollte schon allein deshalb respektiert werden, weil er vermutlich nicht alleine wohnt…?!
    Wenn mein Freund (wir wohnen zusammen) nun etwas bekannter wäre und hier würden während der Kieler Woche (die ja momentan ist) ab und an Leute klingeln (und wenn’s nur 10 sind), würde mich das als “Mitbewohnerin” tierisch nerven.. Also es geht ja nicht nur um ihn selbst, sondern denkt mal daran, dass da vielleicht noch andere Personen sind, die ihr stört ;D
    Für mich geht das Leben trotz Kieler Woche ganz normal weiter und ich hab genug zu tun.. Und bei Steve ist es während dem Hurricane vermutlich ähnlich. Jetzt sind die letzten Schulwochen und da ist doch eh immer sehr viel Stress.

  2. Wie Fluttershy sagen würde,
    A nice and lovely please was never said useless…

    Bin selber seit Jahren in der com und habe 1. noch nie an irgentnem Gewinnspiel von Steve teilgenommen, noch irgentwie davon profitiert ein derber fanboy zu sein, dennoch habe ich ständig immer alles gegeben um an votes etc. immer schön wow-szene vorne zu sehen ( hallo wir haben die nerdigste online com 4fuckr mehrmals nach strich und Faden abgezofen)… da macht mich so ein Leserbrief doch recht traurig da ich dies stets tat aus spaß an der sache und nicht um mir davon irgentwas zu erhoffen…

    Wenn der Leser dich doch sooooooooo unbedingt sehen will und es netter formuliert hätte und dich drum gebeeten hätte, würdest wohl selbst du nichts gegen nen kurzen Händedruck haben.. also so habe ich dich jedenfalls inzwischen nach vielen Jahren “kennen gelernt”…

    @ den sich wohl nun freuenden Verfasser des Briefes:
    Es ist eine Frechheit von dir so etwas zu schreiben, da Steve im Vorfeld klar gemacht hat das die Reise keine Norm sein soll, echt peinlich … naja wir wollen ja nicht all zu direckt werden…

  3. Wie kommt man denn auf diese Idee?

    Mal ganz ehrlich: Vielleicht gibt es hier viele Steve Fanboys, das is ok.

    Ich stehe auch auf Scarlett Johansson und trotzdem würde ich 1. nicht darum bitten bei ihr vorbei kommen zu dürfen und 2. danach auch noch beleidigt sein, wenn ich es nicht darf.

    Einfach ein paar Deppen zu viel unterwegs!

  4. Wie ich dir schonmal gesagt habe Steve, dafst solche (kleine) Leute nicht ernst nehmen. Ich weiss nicht woher das kommt mit wir haben dir dies und das gegeben. Du hast 7! Jahre extrem gute Arbeit geleistet und unglaublich viele Stunden in die Seiten reingesteckt. Das könnte die Community meiner Meinung nach mit 10 Chicago Reisen nicht wieder “gut” machen. Höre nicht auf diese minderheit die meinen du schuldest ihnen was! Ich denke mal das weisst du auch. Ne Arschmade bist du aber trotzdem^^

  5. Genau so wie die Stalker, die beschweren sich am Ende auch das, die Promis schuld sind weil die habens sich ja selbst ausgesucht mit dem Rampenlicht.

    Aber das solche Leute auch mal Privatspähre haben wollen, ne bloß nicht. Leute das ist echt arm. Ich kann Steve voll versthenen, und finde gut wie du das jetzt im Endeffekt händelst so meet&greet mäßig, leider werden auch dazu die Flamer aus den löchern kriechen, aber das tun sie ja immer ^^

  6. Hey,
    man muss ja nicht immer mit Steves Meinung übereinstimmen…
    …aber das kann ich sowas von verstehen da es einfach zu weit geht.

    Alle Festival-besucher werden jawohl auch so ihren Spass haben.

  7. Gerade mit solchen Leuten die der Meinung sind, das Steve uns irgendwas schuldet, hätte ich an Steves Stelle auch kein Bock mich privat zu treffen.

  8. Wie wäre es wenn das besagte Community-Mitglied mal seine Adresse veröffentlicht und wir eine spontane Party unter seiner Adresse bei facebook organisieren? Mal schauen ob der Herr das auch noch so toll findet wenn bei ihm dem ganzen Tag ein paar besoffene an der Haustüre klingeln und ihn bei sich zu Hause belästigen (:
    Ich fände so was total uncool und würde ziemlich schnell die Streitbrecher eh Bullen rufen, weil da sich ein paar Leute an meiner Haustüre zu schaffen machen… die GEZ durfte auch schon vom Grundstück entfernt werden (:

  9. Also ich hab neulich bei Zapp (wers nicht kennt sollte mal Zapp plus googeln und anschauen) etwas recht ähnliches gesehen. Nur ein paar Nummern größer. Und zwar ging es darum, dass Günther Jauch sehr lange mit allen Mitteln gegen Journalisten vorgegangen ist, die versucht haben über seine Familie etc. zu berichten, obwohl er von sich aus das nicht wollte und auch sich nie dazu geäußert hatte. Da war er noch im Recht. Dann fand er es allerdings ganz toll die Bild am Sonntag (glaub ich wars) auf sein Weingut einzuladen und sich mit seiner Frau in Szene zu setzen. Damit hat er von sich aus den Schritt in die Öffentlichkeit gemacht und muss nun damit leben, dass Journalisten freier über seine Familie schreiben dürfen und über ihn als “Privatmann”. Was dann natürlich nicht immer so positiv ausfallen dürfte. Wenn man diesen Fall auf dich runterprojeziert, dann kann man denke ich das sehr gut vergleichen. Denn im Endeffekt gibst auch du nichts wirklich relevantes über zB deine Frau/ Freundin oder die Inneneinrichtung deiner Wohnung preis.
    Letztlich heißt das für jeden, deine Linie zu respektieren. Außerdem ist natürlich das Problem, dass das wahrscheinlich für Leute wie dich Steve eher nicht geregelt ist. Ich meine, es ist doch nicht sehr wahrscheinlich, dass unser Rechtsstaat soetwas wie “Internetberühmtheit” auch nur wahrnimmt. Das heißt es gilt die Grundregel des Miteinanders, Verständnis zeigen 🙂

  10. Jetzt mal ehrlich, so schön bist du auch nicht, als das ich dich zu Hause besuchen kommen möchte. xD
    Ich frage mich was die Leute davon haben, dich zu „besuchen“ oder verschenkst du etwas von dem ich nichts weis?

  11. Bin auch dafür das man Steve nicht zuhause besuchen sollte jeder braucht einen Ort für sich. ABER man sollte mal ein Community Treffen oder so machen wo man Steve grüßen kann und mit ihm vlt. einen Jägermeister trinken kann 🙂

  12. mach es wie der lobo heini, sobald jemand an deiner tür ist und nicht verschwindet machst du ein foto von ihm und stellst es ins internet.

  13. Also wenn man schon Steve flamen möchte mit eMail Post, dann sollte man doch wenigstens der Deutschen Sprache Herr sein.
    Jetzt weiß ich, wieso das Leserbrief Thema bei den Podcasts immer so langwierig ist und Steve dort manche Sätze erst 4x stotternd vorliest.. Der Junge da oben sollte mal Deutschbuch unter “stummes H” aufschlagen.

    So das hat jetzt gut getan den Leserbrief Verfasser ein bisschen zu flamen.

      • jo und ich glaub Leserbriefverfasser schreibt man zusammen… aber ich bin eh der Meinung solange man erkennt was gesagt werden soll ist es in Ordnung…die 1-2 Rechtschreibfehler sind sowieso normal^^

  14. Ich weiss nicht was Steve hat.
    Wenn ich mir das so vorstelle wie 50 bis 100 Leute um Steves Haus herum stehen. Die ganze Zeit Fotos machen. Junge Blondinen die schreien: “Steve ich will ein Kind von dir” und dabei ihr Oberteil hoch ziehen.
    Fette Party im Vorgarten. Saufgelage und Laute Musik bis spät in die Nacht.

    Also ich kann echt nicht Verstehen was für Probleme Steve damit hat das ihn die Leute besuchen.
    /Ironie off

    Aber wenn der der das Geschrieben hat so nach Menschlichen Kontakten lechzt kann er doch einfach seinen Namen und Addresse hier ins Forum Posten kann können die Leute zu ihm kommen.

  15. Es gibt die Schleimer und die Trolle…..
    Gibt es denn keinen mehr den das völlig egal ist?
    Wer muss denn bitte Steve zu Hause besuchen?
    Mir erschließt sich nicht der Sinn dahinter…

  16. Steve mach dir doch wegen solchen Leuten keinen Stress lohnt sich gar nicht. Wie du in der Podcast umfrage gesehen hast sind die stillen bei dir eh in der Überzahl.

    Gruß der stille Norcanus

  17. Wenn ich mir so vorstelle, dass jeder der bei dir schellt nen kleinen Schnaps mit dir trinkt, dann müsstest du nach 10 Minuten schon volltrunken sein.

  18. Dass du dir überhaupt die Mühe machst, auf so einen Idioten einzugehen, verwundert mich… 😉

    Ich würde mir vermutlich denken “Sowas doofes kann nur ein Troll von sich geben und Trolle soll man bekanntlich nicht füttern, also gibts auch keine Antwort…” 😀

  19. unfassbar wie übertrieben ihr die lage wieder darstellt. als würden 200 Leute zu Steve kommen, mit Sicherheit. Selbst als Steve drumm gebeten hat nach Berlin zu kommen zum Maeckes Event beim Checkpoint Charlie kamen doch nur 3-4 Leute. Und ich denke, dass auch sehr viele Communitym8s aus Berlin und Umgebung kommen.
    Hätte er nichts gesagt, würden vielleicht max. 10 Leute am Wochenende bei ihm vorbeikommen, und da wäre es ja UNFASSBAR grauenhaft diesen kurz nen Schnapps anzubieten wie der Leserbriefschreiber es bereits sagte.

    Zudem geht es eigtl. nichtmal darum das er sie nicht haben will, sondern das er dies auch extra mehrmals betont in seinem Cast, als sei es extrem wichtig für ihn.

      • Das mit Berlin hast du ja auch so gewoltte und das dich die leute nicht zu hause auf suchen sollen find ich ok weil das ihir ist dien Hobby und zu Hause ist privat und das hat man zu repecktihren

        schönes we

    • Mit dem krassen Unterschied, dass in Berlin lediglich diese Veranstaltung war und Sheeßel grad ein verdammtes Festival stattfindet.
      Ich hätte da auch keinen Bock drauf, ich weiss nämlich wie Festivalgänger aussehen und vor allem riechen. Das ist keine Kritik, so solls ja schliesslich auch sein, aber in meiner Wohnung wöllte ich die auch nicht. Ich will mich ja nichtmal selbst nach einer Woche Festival in meiner Wohnung, bevor ich nicht ne halbe Stunde geduscht habe.^^

    • Eigentlich füttere ich keine Trolle, aber in dem Fall mache ich eine Ausnahme.
      Ich hätte, wenn ich denn so populär wie Steve wäre, auch keine Lust dass ein paar potenziell betrunkene “Fans” an meiner Tür klingeln und ein Foto mit mir wollen.
      Ich denke auch das Steve nicht gleich seine Schrotflinte aus dem Schrank holen, die Horny Bitch Ronaldo auf sie werden würde (sorry das musste sein) oder die Polizei rufen würde, wenn denn wirklich jemand bei ihm klingen würde und “Ey cool den gibt es ja wirklich” grölen würde.
      Das Steve explizit erwähnt das er nicht möchte das jemand bei ihm klingelt ist vermutlich nur eine Absicherung, damit niemand sagen könnte er hätte nicht gesagt das man nicht auf seinem Rasen kampieren und in regelmäßigen Abständen Fangesänge anstimmen soll.
      Ich finde Steves Reaktion absolut gerechtfertigt, und mittlerweile hat er ja auch eine Art Meet and Greet auf die Beine gestellt.

      Kleiner Hinweis: Bei meinen Vermutungen handelt es sich nur um Hypothesen.

  20. Hey vllt braucht da draußen einer der Community-Mitglieder eine Niere, Steve hat doch zwei und außerdem haben wir ihm ja die Chicago-Reise „geschenkt“ von daher könnte er ruhig sowas mal für die Community machen…^^

    Reg dich nicht auf Steve es gibt immer Trolle da draußen, jedoch finde ich es schon ziemlich dreist immer auf dieses Recht zu pochen, wenn Personen in der “Öffentlichkeit” stehen, müssen sie immer für alle da sein…

  21. Hmm ich wohne zwar 800 km weit weg aber wie siehst du das ,wenn die Leute voher brav per telefon fragen ob sie mal hallo sagen dürfen ?

  22. Mir würde das auch auf den Zeiger gehen wenn an dem Wochenende 200 Leute bei mir vor der Tür stehen würden. Daher kann ich das ganz gut nachvollziehen wenn Stefan *grins* keinen Bock drauf hat. Mir sind am Vatertag ja die ganzen Jugendlichen schon auf den Zeiger gegangen die bei uns aufs Grundstück gestrullt haben und den halben Zaun nieder trampelten. Zumal man ja als “bekannte Person” auch einen Ort haben sollte wo man sich mal zurück ziehen kann und einfach sagen kann: Jetzt mal Zeit für mich und meine Angelegenheiten. Wie gesagt, ich kann das ganz gut verstehen aber ich bin auch kein Fanboy sondern nur ein Blogleser der täglich mal vorbei schaut ob es was interessantes neues hier zu lesen oder zu hören gibt.
    Also, auch wenn Steve, schuldige, Stefan am Samstag zum Edeka kommt, geht dort hin um ihn zu treffen und lasst ihn bei seiner Wohnung in Ruhe, Respekt vor der Privatsphäre einer Person sollte man haben und ich würde auch nicht mit dem Kopf schütteln wenn Stefan die Strasse durch die Polizei räumen lassen würde wenns ihm zu viel wird. (Wobei er dann wieder sicherlich von vielen geflamet werden würde)

    • stimm ich dir vollkommen zu, weil wenn mal recht überlegt er bräucht noch nicht mal vor edeka erscheinen, sondern könnte schön einen film in einem kino in z.b. berlin oder sonst wo gucken während 200 leute vor edeka sitzen und er urlaub ganz woanders macht

  23. Ich seh schon wie Steve von der Chicagoreise zurückkommt, all seine Wertsachen geklaut wurden und auf dem Küchentisch ein Zettel mit der Aufschrift “dafür hattest du ne Chicagoreise” liegt.

    Du hast dir die Reise verdient und es ist mit sicherheit kein totschlagargument um dich unter druck zu setzen. sowieso nicht!

    • Die Chicagoreise ist gar kein Argument, ob Totschlag oder nicht, weil diejenigen, die für ihn gevotet haben, wussten, dass Steve, wenn er gewinnen sollte, eine Reise bekommt, die er NICHT mit der Community teilen kann (es sei denn, er will aus Chicago bloggen, was mir persönlich natürlich sehr gefallen würde).

  24. Ich musste herzlich lachen.
    Mir ist nach wie vor schleierhaft, wieso man von einem Menschen ein “AUTOGRAMM” haben möchte. Ich verstehe nicht, was es einen für einen “zugewinn” bereitet, wenn man von einem X-belibigen Menschen, ein Bild in seinem Fotoalbum hat und sagen kann das ist XY, der ist ein Star.

    Das gesamte Fan/sein ist mir sowieso schon immer ein Rätsel gewesen, aber es soll ja anscheind etwas bringen..wie dem auch sei.
    Ich möchte Steves “Job”, für uns nicht schmälern, keine Frage. Doch er ist nur ein ganz normaler Mensch, mehr nicht. Okay wenn er Laser aus seinen Augen schießen könnte, dann fänd ich es interessant ihn zu oduzieren, aber ansonsten..eher nicht.

    Und wieso Leute meinen Steve, sei Ihr persönlicher Streichelzoo, kann ich durchaus verstehen. Die Leute sollten lieber in die Schule gehen, ordentlich lernen um dann später maximalen Erfolg zu haben, anstatt solchen “unsinn” zu verzapfen.

    • Steve, kannst du Ben nicht vielleicht ermutigen, einen “Edit” Button zu entwerfen? – Der fehlt^^

      Wie dem auch sei, ich wollte natürlich sagen, das ich es nicht verstehen kann, wieso manche Menschen Steve als ihren persönlichen Streichelzoo missbruachen möchten.

  25. dazu kommt das steves bessere hälfte auch dort wohnt und die bestimmt keine lust hat von irgendwelchen internet stalkern 🙂 belästigt zu werden…. manche denke halt da du steve soviel “mit” uns machst und von dir erzählst das man irgendwie befreundet ist, dem ist aber nicht so…. also sollte man auf solche sache schon etwas rücksicht nehmen

  26. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit… niemand möchte aufgedrehte oder auch angetrunkene Leute vor der Haustür stehen haben.(Ich besuche meine Lehrer ja auch nicht nach dem Unterricht zuhause oder ?)

  27. Hey Stefan…ähhh Maik-Peter

    Es ist immer so lustig wie Leute meinen dir etwas nicht gönnen zu dürfen.
    DU bist der Leiter Community.
    DU hast am McDOnald Wettbewerb mitgemacht!
    Du hast auch mal was verdient, weil du auch sowieso sehr viel Zeit in die Seite und deinen Blog investierst.
    Also lass dir bloß nicht einreden des du die Chicago Reise nicht verient hast. Du hast du, und cih glaube des sieht der großteil der Community genau so .
    grüße aus München
    Gladorn

  28. absolutes /sign

    stiftest doch schon die Preise die so im Laufe der Zeit anfallen, von den Hörspielen brauch man wohl auch nicht anfangen. wenn einer kommt, kommen alle anderen auch und man hat nie seine Ruhe… zumindest während dem Festival. mich würds auf Dauer auch ankotzen wenn plötzlich hinz und kunz vor meiner Tür stehen würde und mal hallo sagen will… aber das ist wohl der Preis des “Ruhms” 😉

  29. Ich kann Steve da vollkommen verstehen. Bei der Prominenz ist es ja schlieblich nichts anderes. Die trennen eben auch privates mit öffentliches. Und die Privatsphäre ist eben nun mal sehr wichtig.

    Mach dir bitte von daher keinen Kopf darüber was so ein paar Leute dir schreiben. Da du nun auch zu einer gewissen Prominenz gehörst, musst du solche Dinge auch trennen können. Sonst laufen dir irgendwelche “Fans” dauernd die Türe ein. Das mit dem Treffen in Edeka ist doch eine gute Idee.

  30. Würde Steve einen “Tag der offenen Tür” veranstalten … naja, sicher habt ihr in den Medien mitbekommen, was diesem Mädel mit ihrer missglückten Facebook-Geburtstagseinladung widerfahren ist. Und im Unterschied zu Steve war das Mädel vorher kein “Internet-Promi”.

    Da ist es nicht nur verständlich, sondern sogar weitsichtig, dass Steve dies von vorneherein ausdrücklich ausschließt.

    “Unser” Steve ist genau das, was der Mensch Steve Krömer freiwillig durchs Glasfaserkabel presst. Alles andere ist seine Privatsache. Und die haben wir allesamt zu respektieren. Ich habe fertig!

  31. Also ich kann Steve da voll verstehen und finde es ist auch sein verdammtes Recht!!! Außerdem sollt ihr doch da auf dem Festivel rocken und nicht dem armen Steve auf die Nüsse gehen, der kommt doch nicht zum schneiden von Alli DNG 3 😀 (hoffe das kriegt Steve jetzt nicht in den flaschen Hals) xD

  32. Vergebene Mühe, manche bekommen sowas einfach nicht in ihren Kopf rein. Hoffe, dass nicht doch irgendeine Knalltüte kommt und dir aufn Geist geht! Sollen se mal schön beim Hurricane bleiben.

  33. Einerseits versteh ich ihn und die andern die sich jetz aufregen schon das die dich nich besuchen dürfen immerhin bist du für einige n echtes Vorbild oder n Held 😀 und sie wolln dich einfach nur mal kennen lernen.

    Andererseits versteh ich dich auch ich würde auch nich wollen das permanent fremde Leute an meiner Tür klingel und nen Schnapps, Autogramm und/oder Foto woll’n.

    Alledings finde ich die reaktion von diesem Community-Mitglied auch einwenig überreagiert immerhin scheint er alt genug zu sein um zu verstehen das du ein privates Leben hast das du nich unbedingt mit uns teilen möchtest da du ja schon viel private Zeit in deine projekte steckst die FÜR DIE COMMUNITY sind.
    Die begründung “…aber wir haben Dir eine Chicago-Reise geschenkt” ist absolut lächerlich, wir haben dir zwar diese reise ervotet aber das is kein grund damit zu argumentieren (somal du sie vielleicht sogar verlost hättest wenn sie übertrag bar wäre).

  34. Get a life.
    Wenn ich ‘ne bekannte Persönlichkeit hätte, hätt ich auch keine Lust drauf, dass jemand bei mir zu Hause vorbeischneit, den ich nicht kenn. :/

  35. ich verstehe nur nicht warum du immer auf diese dinge eingehst. genau wie das mit steve und stefan, ignorier sie doch einfach. wenn du immer weiter das erwähnst und in jedem podcast immer das selbe sagst, und dann dass dir das egal sei, dann lass es dochauch egal sein. damit gibst du nur den trollen was sie wollen aufmerksamkeit

  36. Bin ehrlich gesagt auch etwas enttäuscht davon. Das du nicht unbedingt jede Menge “fremde” Leute vor deiner Haustür haben willst kann ich verstehen, aber man könnte sich ja auch in der Nähe vom Festival-Gelände oder so treffen…

  37. Aber sag mal Steve, wenn deine Fangemeinde auf dem Hurricane vielleicht noch etwas stärker vertreten ist, könntest du doch vllt mal für 1-2 std oder so zu ihnen in Richtung Festival gehen und ein “Stevinho-Meet-and-Greet” mit deiner Community machen wie es auch bei McDoof geplant war.
    (Da ich selber nicht dorthin kommen werde ist das hier nur ein Vorschlag und auch nur dann Sinnvoll wenn deine Community stärker als mit 2-3 Leuten vertreten ist)
    In diesem Sinne, viel Spaß mit den Rockern xD

  38. Vorerst kann ich die Steve voll und ganz verstehen! Ich kann aber auch Leute verstehen die dich gerne mal treffen wollen.

    Als kleine Idee hätte man vielleicht einfach ein kleines “Meet&Greet” organisieren können. Das du sagst Samstag XX uhr trifft man sich am Ort XX !

  39. ‎[…]und wenn Sie hier nach links sehen, sehen Sie einen Stevinho der Spezies horstibus internetica. Bitte tretten Sie nicht zu nah heran, da dieses Tier sonst beißen könnte. Nun folgen Sie mir bitte zur nächsten Etape unserer Zooführung: Dem Goldfarmer im Keller.[…]

  40. Das du deine Privatssphäre willst verstehe ih komplett und ich würde auch net anders reagieren, ich fahr zwar selbst net zum Hurricane, aber ich denke wenn du sie net bei dir zuhause haben willst, könntest du wenn es dir zeitlich passt und du bock drauf hast ja einfach mal sagen, das du dich zur verfügung stellen würdest für ne stunde deine Fanboys zu belustigen und dich irgendwo mit ihnen aufn Kaffee triffst…is nurn Vorschlag der vermutlich net auf anklang treffen wird, aber ich denke es wäre besser als wenn sie auf einem vor deiner Tür stehen…

  41. Hast aufjedenfall recht Steve. Du hast einfach selbst zu entscheiden ob du Leute aus der Community zu dir reinlässt oder nicht.

    Und vergiss nicht, dass die Trolle meist die lautesten sind.
    Das dürfte dir ein falsches Bild vermitteln.
    Denke die meisten schätzen deine Arbeit hier und stimmen dir zu, dass du hier das Richtige tust, auch wenn sie das nicht so oft zum Ausdruck bringen wie die Leute die nicht einverstanden sind.

    Und im Podcast meintest du ja noch, dass du ein schlechtes Gewissen hast, dass du den Preis nicht weitergeben kannst.
    Ich finde, dass du dir die Reise mehr als verdient hast.

    Und das Leute hier versuchen dich damit zu “erpressen” ist echt unter aller Sau. Man sollte einfach mal überlegen wieviel Energie hier reingesteckt wird und wieviel wir hier geliefert bekommen, ohne das wir auch nur irgendwas bezahlen dafür.
    Wer das nicht erkennt kann einem nur Leid tun.

  42. Finds absolut nachvollziehbar. Ich würde auch nett wollen das irgendwelche Fremden Communitymitglieder in meine Privatsphäre eindringen.

  43. Wie wärs wenn ich trotzdem bei dir klingle und dich zu ner gechillten Runde FIFA einlade und wir uns ne Pizza bestellen (eine bei der wir nicht mit ner Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus landen^^) ?

    😀

  44. Jeder muss für sich selber die Grenze setzen wo seine eigene Privatsphäre anfängt und diese haben andere gefälligst zu akzeptieren. Zudem muss man sich ja bewusst sein, dass hier eine größere Community am Werke ist, wenn also nur jeder 20. mal auf die Idee kommt mal eben beim ollen Stevinho vorbeizuschauen, dann hat er das Jahr über zu tun 😉

    Anderseits verstehe ich aber schon die Verbundenheit einer Community und man mag danna uch mal gerne einen zusammen trinken – aber dann bitte doch bei dafür vorgesehenen Anlässen und nicht wo man vielleicht Frau, Nachbarn oder andere nicht Beteiligte stört. (Oder gar selbst wen in Verlegenheit bringt – ich persänlcih möchte nicht jede Figur aus dem Internet vor meiner Haustür haben *g*)

  45. ich frag mich wenn ich sowas hier lese, was sich die leute ständig raus nehmen. Für mich sind solche aussagen einfach unverständlich. Du tust so viel für die Community und verlangst quasi nie eine gegenleistung, außer vieleicht mal hier voten und da irgendwas kleines zu tun. Niemand hat das Recht dir irgendwelche Vorwürfe zu machen. Ich kanns nur nochmal betonen, solche Reaktionen sind unbegründet und für mich einfach unverständlich.

  46. Also um ganz ehrlich zu sein kann ichs nicht Nachvolziehen wo das Problem ist wenn da paar Jungs Kurz Hallo sagen. Was ich aber Respektiere es ist ganz klar wenn der Hausherr nein sagt heist das nein. Ich für meinen Teil hätte da kein Problem mit aber das sieht wohl jeder anders.Und zum Thema ” wir habe dir eine Chigaco reise geschenkt” Steve hat uns da doch einiges mehr geschenkt. Lasst da mal die Preiße so revü passieren und sagt mir er hätte kein recht auf die reise oder sie sei ein Geschenk der Community. Allso komm halt mal runter und Akzeptier mal die entscheidung das er einfach keinen Besuch will.

    • “Also um ganz ehrlich zu sein kann ichs nicht Nachvolziehen wo das Problem ist wenn da paar Jungs Kurz Hallo sagen”
      Ich nehme mal an “ein paar Jungs” wären das geringste Problem….hast du zufällig die Nachrichten gesehen als ein Mädchen vergessen hat auf Facebook die “jeder der will kann kommen” Geburtstagsfeier auf “Privat” zu setzen?

  47. Geht ma garnicht klar was “die” schreiben …
    Leute, “unser” Steve is unser, der kommt bei euch ausm Tube….
    Dann gibts noch den Familien Steve, der einfach der Familien steve ist wasn los… wieso geht einem das nicht in den Kopf?

    Schreibt in Facebook öffentlich, BESUCHT MICH FREITAG 20 UHR, dann will ich dich ma sehen was du machst… “Ein paar jungs, .. nen schnapps.. blabla)”

    Das hat nichts mit Symphatie zu tun sondern mit gesundem Menschenverstand und vorallem die Fähigkeit dinge zu trennen, online Steve, real Steve. Aber um das zu erkennen gehört ein wenig Reife…

    Geht auf euer Festival, klingelt beim Nachbarn und holt euch da den Schnapps, wenn ihr dann Steve aufm Balkon nebenan seht, hatter halt Pech gehabt und ihr könnt zumindest “prosten” !

    P.Schneider

  48. Was soll sowas denn auch?
    Du unterhältst mich seit einigen Jahren gut, dafür danke ich Dir auch herzlich.
    Warum sollte ich denn aber um Deine Person einen Kult machen und Dich unbedingt kennenlernen wollen?

    Diesen “Star” Rummel kann ich nicht nachvollziehen, ich habe weder was davon Steve die Hand zu schütteln, noch bei prominenteren Leuten.

    Ist das eigentlich eine Aufwertung des Selbstwertgefühls, prominenten Leuten die Hand zu schütteln?
    Quasi ein Stück vom “Ruhmkuchen” abhaben zu wollen?

  49. klar es ist dein Recht die Leute nicht reinzulassen oder sie von deinem Grundstück zu “vertreiben” aber ich würds auch ma lustig finden mit Stevinho ein paar Minuten zu quatschen aber wie gesagt wenn du dass nicht willst ist es so.

  50. Du hast Recht Steve, versuch nicht dein Verhalten von solchen Dullis abhängig zu machen!
    Der Großteil der Community steht hinter dir!

  51. Btw leute ich sag nur INTERNET. Steve macht alles total klasse, stimmt!
    Steve hat viele Fan’s, stimmt!
    Steve hat tolle Ideen, stimmt!
    Steve hat gewonnen, weil die Community hinter hing, stimmt! Aber hat er wen zum Voten gezwungen? Nein! ich kann dieses Argument “…aber wir haben Dir eine Chicago-Reise geschenkt..” nicht mehr hören mal abgesehn davon das Steve das verdient hat. Ihr bekommt gewinne für 0 € Ihr bekommt Hörspiele für 0€ ihr kriegt Informationen immer aufn neusten stand für 0€!
    usw.. Auch Steve darf privatsphäre haben, ist zwar schön das alle ihn besuchen wollen, aber überleg mal das beim Hurrican vllt. nicht nur 2 Leute sind sondern bis zu +100 die dann plötzlich alle in deinem Vorgarten stehen, ganz ehrlich no need. Schlagt lieber sowas wie’n “Community-treffen” vor irgendwo in Deutschland auf neutralen Boden nicht unbedingt direkt in nem Heimatort Bsp. ->Ostsee Campingplatz<- Art Gildentreffen. Ich kann Steve verstehen, würds auch nicht machen.

  52. “Ist ja auch eine ziemlich einseitige Beziehung, die wir führen. Die Community gibt und gibt und gibt, und hat in den sieben Jahren, in denen ich das hier jetzt mache, noch nie was von mir zurückbekommen!”

    Damit hast du ein Schmunzeln auf mein Gesicht gezaubert.

  53. da gebe ich dir recht, du machst so viel für die comunity da ist es mehr als selbstverstädnlich das du auch mal etwas bekommst.

    ich versteh manche leute echt nicht.

    mfg

    deadcell

  54. Schämen sollte man sich, mit solchen dreisten Forderungen daher zu kommen! Vor allem wird da wirklich nur ne betrunkene Meute vor der Tür stehen…Deine Reaktion diesbezüglich kann ich vollkommen nachvollziehen.

  55. “als sei es dir so extrem wichtig mit keinem Kacknerd an der Tür zu sprechen.”

    soweit ich mich erinnere is steve als er konnte sofort damals in berlin beim “Mein Burger Finale” zu seinen Community Mitgliedern gerannt.

    ich weiß auch nich was es da zu diskutieren gibt. steve zieht da eine grenze und die hat jeder zu respektieren. manche mögen es wenn ihnen die leute zu füßen liegen und sie in der menge baden können egal wo und wann un steve zieht die grenze bei sich zuhause, weil es eben privat ist!

    steve wäre der letzter der auf der gamescom z.b. sagen würde “ne geh weg keine fotos und unterschriften du nerd”.
    lieber mal etwas dankbarer zeigen als steve als unsympatisch hinzustellen, war aber klar das sowas kommt 😉

    MFG Shiro

  56. Sorry wenn ich das so ausdrücke, aber was ist das bitte für ein Vollpfosten. Jetzt mal ohne scheiß, wie kann man denn jetzt die beleidigte Leberwurst spielen nur weil Steve bei sich daheim von irgendwelchen Fans in Ruhe gelassen werden will. Regt ihr euch auch so darüber auf wenn euer Lieblings Fussballspieler, Musiker oder wer auch immer sagt lass mich daheim in MEINER PRIVATSPHÄRE in Ruhe ? Solche Leute sind in meinen Augen nicht nur lächerlich, sie machen sich mit solchen Aussagen und Aktionen auch noch lächerlicher als eh schon. Jetzt ist Steve natürlich wieder als der arrogante Typ der mit seiner Community privat nix zu tun haben will im Verruf. Liebe Leute besorgt euch entweder ein Hirn wenn ihr keins habt und wenn ihr eins habt dann schaltet es doch bitte endlich mal an bevor ihr so nen Dünnpfiff raushaut. Wärt ihr an seiner Stelle würdet ihr kaum anders handeln und jetzt komm mir hier bloß keiner mit “Ja ich wäre so nett und würde euch reinlassen und ne Riesenparty mit euch feiern” Den Bullshit glaubt ihr doch selber nicht.

    • nur beim “richtigen” promis ala madonna gibts im hause noch nen haufen furchtbar netter sprechender kleiderschränke, die dir kostenlos die visage umgestalten wenn du nicht leine ziehst, und da den affen machst.

      ich sag ja steve braucht wie jeder gute diktator seine eigene todesschwadron^^

  57. Jeder hat das recht seine Ruhe zu haben selbst du ^^ Stevinho
    das du den preis nicht weiter geben kannst ist FAKT !
    das du dir ihn verdient hast ist auch FAKT !
    ( Hörspiel,WOWSZ,dein Blog, GAMEING SITE,usw…. um wirklich alles aufzuzählen würde ich sicher 20 std hier schreiben)
    also lass dich nicht ärgern von 1 oder 1000 Trolls

    PS: bin mal Grillen 😛

  58. Das kommt dabei raus, wenn man es nicht kapiert, dass jemand, der in der Öffentlichkeit steht, auch noch ein Privatleben für sich haben möchte.
    Unverbesserliche Leute …

  59. Am geilsten ist die Begründung “ein paar leute”
    Wenn Vinho das gestatten würde… könnte er gleich die türe offen stehen lassen. Bleibt ihm das klingeln im Minuten takt erspart.
    Zumal man auch einfach mal akzeptieren kann wenn jemand mal seine ruhe haben möchte.
    Nur weil er einen teil von seinem leben hier im blog veröffentlicht hat er A ein recht auf Privatsphäre und B hat er sein engeres Privat leben hier immer außen vor gelassen.
    Möchte hier auf meinen vorschlag verweisen Vinhos 24h mit webcams zu begleiten und das wurde bis heute nicht umgesetzt! Frechheit!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here