“Der Kreativität freien Lauf lassen”

Auch wenn viele von Euch meine “Fresse” wahrscheinlich schon nicht mehr sehen können, möchte ich Euch ein hoffentlich letztes Mal auf ein Interview mit meiner Wenigkeit hinweisen. Der Grund, warum ich Euch die Sache verlinke, ist die Tatsache, dass es sich bei dem Medium um eine Wirtschafts-Internet-Plattform handelt. In dem beschriebenen Interview geht es daher auch mehr um Themen wie Crowdsourcing oder Schwarmintelligenz. Hier mal zwei Fragen zum Anfüttern:

Der nächste Crowdsourcing-Wettbewerb lässt bestimmt nicht lange auf sich warten. Ist Just Stevinho wieder dabei? Solche Events sind bei uns eher die Ausnahme! Es ist nicht unser Anspruch, jeden Wettbewerb zu zerstören, indem wir ihn mit unserer großen Community abräumen. Wenn wir das nämlich machen würden, wären wir irgendwann unglaubwürdig.

Das heißt, Sie stehen der Schwarmintelligenz durchaus positiv gegenüber? Mein Blog profitiert immer sehr davon, dass ich viele Sachen thematisieren oder erfragen kann und immer gute Ratschläge von den Leuten bekomme. In meinem ebenfalls sehr erfolgreichen Podcast bitte ich die Community auch oft um Hilfe, beispielsweise in Technik-Fragen. Dabei bekomme ich immer äußerst kompetente Antworten.

Hier könnt Ihr das komplette Interview lesen —> Klick mich

Kategorien
Internet, Nachgedacht
Diskussion
24 Kommentare
Netzwerke