The Old Republic: Darth Vinho

Mich erreichen in diesen Tagen dutzende Mails von Euch, in denen Ihr mich um eine Einschätzung zu “Star Wars: The Old Republic” bittet. Nach den ganzen negativen Schlagzeilen der letzten Monate, von sogenannten Ex-Bioware-Mitarbeitern und anderen Miesmachern, scheint die Verunsicherung zur Qualität des Spiel in der Community groß zu sein. Ich stecke nun in einem Konflikt: Wir planen eine SWToR-Seite, doch in der laufenden Beta gibt es eine relativ strenge NDA. Ich werde also versuchen, mit den Informationen, die Bioware bereits verkündet hat, Euren Wissensdrang zu stillen, ohne dabei die NDA zu verletzen…

Eines ganz klipp und klar vorweg: Natürlich solltet Ihr Euch alle ein eigenes Urteil bilden, aber ich persönlich kann die ganzen Miesmacher absolut nicht verstehen. Das, was ich bisher über die Beta gesehen habe, ist absolut großartig! Ich will jetzt keinerlei Verschwörungstheorien aufstellen, von wem diese Meinungsmache kommt, allerdings solltet Ihr dem Spiel auf jeden Fall eine Chance geben und spätestens zum Release reinschauen. Die in den letzten Wochen häufig formulierte Kritik, ToR sei ein “WoW mit Laserschwertern” ist an sich schon mal völliger Bullshit. Wenn man so argumentiert, ist jedes MMO in irgendeiner Form “WoW mit irgendwas”. Man kann das Rad nicht neu erfinden, und typische MMO-Elemente findet man natürlich auch in SWToR.

Was das Spiel aber von allen anderen MMOs und ganz besonders von WoW unterscheidet, ist die Art und Weise, wie die Handlung “transportiert” wird. In einem früheren Videotagebuch spricht Bioware davon, mehr Wert auf die Geschichte legen zu wollen, bzw. diese im Spiel intensiv zu erzählen. Diese Aussage möchte ich dick und fett unterstreichen. Dass Bioware dies perfekt beherrscht, haben wir bereits in Dragon Age oder Mass Effect gesehen. In SWToR wird die Story wie in keinem MMO vorher förmlich “gelebt”. Man hat zu jeder Zeit das Gefühl, man wäre Teil der Geschichte, die dort gerade erzählt wird – teilweise fühlt man sich als Teil eines Star Wars Films. Star Wars-Fans und -Rollenspieler werden dieses Spiel lieben.

Ich kann nichts über den Endgame-Content sagen, ich kann nichts über die Langzeit-Motivation sagen, aber ich kann Euch sagen, dass allein der Levelprozess SWToR spielenswert macht. Die einzige Frage, die ich mir momentan stelle, ist, wie es Bioware schaffen will, auf diesem hohen Niveau (Stichwort: Komplett-Vertonung) regelmäßig und zügig neuen Content zu liefern.

Ob SWToR ein Erfolg wird, kann niemand zu diesem Zeitpunkt beantworten. Dazu gibt es noch zu viele unbekannte Faktoren. Aber was ich bisher gesehen habe, lässt mich durchaus Hoffnung schöpfen!

Jetzt vorbestellen: Collectors EditonStandard-Version

Kategorien
Gaming, Nachgedacht
Diskussion
103 Kommentare
Netzwerke