TEILEN

Mario Balotelli von Manchester City ist eine der “hohlsten Nüsse”, die auf internationalen Fußballplätzen ihr Unwesen treiben. Erinnert Ihr Euch noch an das legendäre Video, in dem er minutenlang versucht hat, ein Leibchen richtig anzuziehen? Neben der Tatsache, dass er spielerisch durchaus überzeugen kann, hatte er in der Vergangenheit abseits des Platzes mit dem ein oder anderen Skandal zu kämpfen.

In dieser Woche ist nun sein Verein im Trainingslager in den USA und bestreitet Vorbereitungsspiele gegen die MLS-Teams. Was Balotelli in einem Testspiel gegen LA abzog, könnt Ihr in dem angehängten Video sehen. Vor allem seine Reaktion auf die Kritik des Trainers wäre für mich ein Grund, ihn aus der Mannschaft zu werfen…

Danke an Thorsten für den Link!

34 KOMMENTARE

  1. Die Szene ist dumm geschnitten. Kurz zuvor kam aus dem Publikum ein Pfiff mit einer Trillerpfeiffe. Man sieht es an der Körpersprache von Balotelli genau: Er bremst extrem ab und tritt nach dem “Schüsschen” sofort wieder den Rückweg an.

  2. Möglich das er es in der Situation so gesehen bzw gehört hat und deshalb so halbherzig bei der Sache war.
    Ein Schiri-Pfiff war das trotzdem ganz sicher nicht 😛

    Epic-Fail würde ich sagen. Dumm gelaaaf ^^

  3. Jeder der in dieser Szene einen Pfiff hört, hat was auf den Ohren, oder weiß nicht wie eine Pfeife im Fußball klingt.

  4. Finde ehrlich gesagt es schon ziehmlich lächerlich anzunehmen, dass er da versucht hat aufs Tor zu ziehen… Der Winkel war mieserabel und dafür stand er auch einfach falsch.

  5. Nachdem ich mir das einige Male angesehen habe, bin ich zwar noch nicht überzeugt davon, dass er einen Pfiff gehört hat, aber es sprechen doch einige Indizien dafür. Tatsächlich ist ja auch auf dem Video so etwas wie ein Pfiff zu hören. Seine Gestik beim Hackentrick wirkt so gar nicht nach ernsthaftem Torschussversuch. Auch die Spielsituation (Torwart im Tor, Gegenspieler neben ihm) bietet sich nicht gerade für einen arroganten Hackentrick an. Und eben schließlich dann auch die Geste gegenüber dem Trainer, wo er mit der Hand eine imaginäre Pfeife zum Mund führt; sie drückt aus “Sorry, Trainer, ich dachte, es wäre abgepfiffen worden”.

    Alles in allem habe ich jedenfalls so viele Zweifel, dass ich ihm hier keinen arroganten Hackentrick unterstelle.

    • Ich find die Kritik auch ungerechtfertigt die ihm entgegengebracht wird.
      Man kann nicht immer nur die Handlung beurteilen sondern muss einfach mal nach dem Grund gucken.
      Der Junge muss einen riesigen Frust mit sich rumschleppen, von seinen Eltern weggegeben, die ihn dann nur wiederhaben wollten, weil er berühmt wurde. In Italien bei Inter und auch in der Nationalmannschaft immer wieder von den eigenen Fans rassistisch beleidigt.

      Die Aktion habe ich auch so gesehen wie du Kinki, für mich sah es aus als hätte er einfach irgendwie lustig den Ball weggeschlagen, da die Situation eh abgepfiffen war.

  6. Auch durch diese Aktion zeigt er mal wieder, dass er nicht der hellst zu sein scheint. Wenn ich dieses Video sehe, muss ich unweigerlich wieder an das Video denken, wo er es nicht hinkriegt sein Leibchen anzuziehen 😀

  7. Ich dachte bei dem Schrei kurz vorher auch das abgepfiffen wurde, musste mir das nochmal anschauen um das richtig zu hören.

    • Ganz genau!

      Ich find das schon recht heuchlerisch von den leuten!
      Vor kurzem hat doch einer einen 11-Meter mit so nem Hackentrick verwandelt!

      Das fanden alle Toll und der Trainer wurde für seine Kritik selbst kritisiert.

      Hier funtkionierts nicht (mal ganz abgesehen von der Frage, war abgepfiffen oder nicht…) und schon soll der Spieler aus dem kader geworfen werden?

      Naja, Fußball….. mich wundert nichts mehr!
      Fehlt nur noch, dass die sogenannten Fans des Vereins dem Spieler jetzt einen Verhaltenskodex diktieren….

      Das geistige Niveau rund um diesen Sport ist echt ziemlich unterirdisch.

        • darum gehts doch garnicht ihr ganzen hirnakrobatiker.
          er verhöhnt damit seinen gegner. es geht nicht darum dass er kein tor gemacht hat, sondern dass er die gastgeber, die nebenbei auchnoch geld dafür bezahlen, um gegen mannschaften wie man city zu spielen, verarscht.
          ob er nun einen pfiff vernommen hat oder nicht sei mal dahingestellt

  8. Och kommt, wenn Ronaldo, Messi oder sonst ein Vollprofi soetwas macht, dann meckert keiner, aber bei ihm schon?
    Das ist nicht grade fair!

    • Besagte spieler machen solche aktione naber nicht wenn sie 3m seitlich neben dem Tor sind und in spuck Reichweite ein Mitspieler steht der das ding schräg rein hämmern kann.

    • Der Unterschied ist nur das wenn Ronaldo oder Messi sowas machen würden, und es würde daneben gehen, sie nur normale Kritik abbekommen würden weil sie bisher auf dem Platz Leistung gebracht haben und sich ausserhalb des Platzes nicht wie der letzte Volldepp verhalten haben.
      Balotteli hat bisher nichts zustande gebracht womit man ihm so einen Schwachsinn mal zugestehen kann.

  9. Schade das so viel Talent mit so einem Charakter verschwendet wird.
    Als er in Mailand gespielt hat, hat er während eines Spiels sein Trikot ausgezogen, es auf den Boden geworfen und ist einfach vom Spielfeld gegangen…
    Desweiteren hat er schon mehrere Luxusaustos zu Schrott gefahren im öffentlichen Verkehr.

  10. Da hat einer im Publikum gepfiffen als Balotelli den Ball annahm. Balotelli hat wohl gedacht es sei Offside. Seine Körpersprache gleich nach dem Pfiff sieht ebenfalls danach aus.

  11. tut mir leid das sagen zu müssen aber die kritik an ihm ist unberechtigt. die situation war abgepfiffen. bei sek 12 hört man einen pfiff und bei sek 55 zeigt er auch dem trainer, dass die sache abgepfiffen war.

    ich frag mich ob man aus der sache auch so einen skandal machen würde, wenn der spieler nicht schwarz wär. evtl sollte sich der trainer mal an die eigene nase fassen und seinen eigenen rassismus bekämpfen.

    Wenn man sich dann noch die comments durchliest wird einem nur schlecht!!
    da wird eindeutig auf seine hautfarbe bezug genommen. man sollte evtl mal daran denken, wie viele weisse spieler schon publikum und trainer den stinkefinger gezeigt haben. um mal nur zwei zu nennen: toni schuhmacher und stefan effenberg.

  12. auf jedenfall sieht man, dass er gedacht hat der Schiri hätte gepfiffen. Kann man meine ich eindeutig an der Körpersprache bei 0:12 sehen. Von daher sicherlich unglücklich, da es nunmal keinen Pfiff gegeben hat.

    • Was ein Müll. Man erkennt an seiner Mimik & Gestik ganz genau, dass er dachte es sei Abgepfiffen worden. Reaktion vom Trainer ist daher auch irgendwo lächerlich.

  13. der typ hat auf gut deutsch kot genascht! anders ist das nicht zu erklären… aber immer wieder traumhaft, solche arroganten affen versagen zu sehen. herrlich! gab es schonmal einen verein in der fussball geschichte, der mehr geld für schlechte fussballer ausgegeben hat, als mancity?!

  14. Ich weiß zwar nicht, ob es nur eine billige Ausrede ist, aber der Mimik, als er sich mit dem Trainer unterhielt, könnte man schließen, dass er meint einen Pfiff gehört zu haben. Ich fand auch, dass es danach klang und seine Gestik nach diesem Trick sah auch so aus, als könnte er nicht verstehen, warum alle pfeifen. Ab 0:57 sieht man auch, dass er meint einen Pfiff gehört hat.

  15. Bei dem was er alles schon gebracht hat frage ich mich langsam sowieso wieso er noch in der Mannschaft spielt … Einfach eine lächerliche Aktion !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here