Apple iWatch: Gerüchteküche

Nach Informationen, die an die New York Times herangetragen wurden , soll Apple in der Tat an einer „iWatch“ arbeiten. Diese Smartwatch soll den Gerüchten zufolge mit iOS laufen und sich von Produkten der Mitbewerber durch eine gekrümmte Glasoberfläche, die sich um das Handgelenk schmiegt, abheben [...] Falls Apple tatsächlich ein iDevice fürs Handgelenk bauen sollte, stellt sich auch die Frage, was sich mit einem solchen Produkt anstellen ließe. Hier könnte man sich beispielsweise vorstellen, dass der digitale Assistent Siri mit an Bord sein könnte, sodass Nutzer à la Dick Tracy mit der Uhr per Spracheingabe kommunizieren und sogar Sprachnachrichten absenden, den Musik-Player steuern oder Apple-Maps-Koordinaten in Echtzeit darstellen könnte.

Shut up and take my money! Ich will diese Uhr… JETZT!

Quelle: t3n.de

Kategorien
Hardware, Internet
Diskussion
42 Kommentare
Netzwerke