Ronaldo hat FIP

Da es so eine extrem große Anteilnahme von Eurer Seite gab und sehr viele Leute nach dem Zustand meiner Katze fragen, möchte ich die neuesten Erkenntnisse mit Euch teilen. Ich komme gerade vom Tierarzt. Entgegen seiner ersten Diagnose, Ronaldo hätte einen Nierenschaden, zeigte der heutige Bluttest ein völlig anderes Bild. Die gute Nachricht ist: Die Nierenwerte ist absolut okay. Die schlechte Nachricht ist: Ronaldo hat FIP.

Die Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) ist eine durch das Feline Coronavirus ausgelöste Infektionskrankheit, die ausschließlich Katzen (Felidae) befällt […] Kommt es einmal zu einer klinischen Manifestation der Erkrankung, endet diese in aller Regel tödlich. Die Erkrankung tritt weltweit auf.

Mit anderen Worten, es ist zwar kein Nierenschaden, aber die Aussichten bleiben gleich: Ronaldo wird in den nächsten Wochen das Zeitliche segnen. Der Arzt hat mir dazu geraten, sie wieder mit nach Hause zu nehmen und je nach Zustand zu entscheiden, wie es weitergeht. Meine Katze wird in den nächsten Tagen und Wochen immer schwächer werden und immer mehr an Gewicht verlieren. In dem Moment, in dem ich das Gefühl habe, dass sich meine Katze quält, werde ich ihr weiteres Leid ersparen und sie einschläfern lassen.

Ich weiß, ich bedanke mich öfters bei Euch für irgendwas. In diesem Fall kommt mein Dankeschön tief aus dem Herzen: Die große Anteilnahme von Euch in den Comments des letzten Leuchtturms und per Mail, war atemberaubend. Unglaublich wie mitfühlend viele von Euch sind. Ihr habt mir wirklich viel Trost gespendet. Viele von Euch haben durch eigene Erfahrungen gemerkt, wie schwer die aktuelle Situation für mich ist und welch großer Verlust mir bevorsteht. Ich komme mit der Situation jetzt sehr viel besser klar und werde die letzten Tagen mit meinem “tierischen Engel” genießen.

Morgen feiern wir eine dicke Party bei mir im Garten. Dabei verabschieden wir mein veganes Dasein und werden fettes Fleisch grillen. Ich denke, Ronaldo wird mit uns feiern und ebenfalls einen schönen Abend erleben. Und Ihr dürft natürlich via VLOG auch mitfeiern.

Danke nochmal für Euren Trost, liebe Community. Ich weiß das wirklich zu schätzen!

Kategorien
Nachgedacht
Diskussion
53 Kommentare
Netzwerke