TEILEN

Ist ein Raumschiff, mit ausschließlich Frauen an Bord, eigentlich unbemannt? Schmeckt ein Leitungsrohr etwas, wenn es leckt? Wie viele Zitronen schafft so ein Zitronenfalter pro Tag? Wenn ein Komiker ins Gefängnis muss, ist das dann „Lachhaft“? Darf sich jemand, der sich im Ruhestand befindet, nachts hinlegen? Alle Antworten auf all diese Fragen bekommt Ihr in der neuen Ausgabe meines Podcasts!

– Abschiedsspiel Torsten Frings
– SdR: Raab rastet aus!?!
– Diablo 3 auf der Konsole // Hearthstone Meinung
– JN: Spendenaktion Studio 2.0
– Hörspielnacht am Freitag // Mittwoch Hammer-“Krömer zockt”
– Allimania 20 Wasserstand
– Filmtipp: Wir sind die Millers
– Anja: “Therapeut zu teuer?”, “Die gealterte Community” und “Sommer-Erlebnisse”
– Gastbeitrag Eidexe: Sportwahn

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

30 KOMMENTARE

  1. Ich will jetzt auf keinen Fall Deine Pläne für das zukünftige JustNetwork kritisieren, aber warum machst du nicht lieber einmal deinen Blog und dann statt JustBlizzard lieber JustGaming weiter? So bist du nicht so auf Blizzardgames beschränkt und hast, falls mal wieder was ordentliches zum zocken rauskommt, auch dafür eine Plattform.
    Einfach alle News von JustDiablo und Wowszene auf JustGaming packen und dazu deinen Blog nebenbei laufen lassen.

    MfG

  2. An Eidexe:

    Zum Thema Laufen: am besten nicht auf Teer sondern eher ein weicher Undergrund, wenns unbedingt Runden sein müssen mach doch ganz oldschool nen paar um den nächstbesten Sportplatz 😉

    Fußballschuhe: Habe ich mir auch letztens seit gefühlten 10Jahren mal wieder gekauft, ich kann da nur empfehlen in nen Sportartikelladen zu gehen und dich beraten zu lassen, das hat bei mir wunderbar geklappt und die Schuhe haben halt ~25€ gekostet, sind für 1x die Woche kicken völlig ausreichend.
    Viel Erfolg beim Spielen und Sport machen!

    • So günstig? Sauber. Meine letzten haben ca. 85 € gekostet und ich hatte jetzt schon wieder Panik.
      Bezüglich des Untergrunds fürs Laufen. Grundsätzlich gebe ich dir da voll und ganz Recht. Allerdings habe ich keinen brauchbaren Sportplatz in der Nähe.

  3. ZUM THEMA LOOT STEV !!

    Ihr muesst auf Online umstellen, im Netzwerkspiel muesst ihr euch den Loot teilen. Online unter Freunden ist alles normal jeder hat sein eigenes Loot!!

    Gruss

  4. oO echt mal Stev Meld disch ma Bei Schlag den Raab an Ahlthaa!11

    daumen hoch und so wen ihr so auch so denkt oder liken bei facebook gibt krass betakey
    Nein mal ehrlich habt ihr euch mal reingezogen wie blizzard die leute vera* jetzt mussman schon kindergarten gewinnspiele bei facebook mit machen um Hs spielen zudürfen

  5. Prokrastination, die Kunst des “Sich-Ablenkens”.

    Hatte ich dir neulich Nacht im Stream schon gesagt, als du dem fleissig nachgegangen bist ^^

    Viele Grüße und weiter so!

    • das wurde ja u.a. auch gerade wegen der goldseller überhaupt eingeführt.
      da sie im endeffekt machtlos gegen die goldseller waren dachten sie sich wohl, dann zumindest auch ein stück vom kuchen abhaben und das ganze legalisieren (geht ja nur um D3, oder?)
      ansonsten, vorallem in wow, ist gold für echtes geld kaufen für mich nach wie vor cheaten!
      ein spiel ist ein spiel. eine eigene welt, in der es auch regeln gibt an die es sich zu halten gild.
      aber das thema hat sich evtl ja auch bald erledigt.
      es gibt doch unzählige gaming-shops, die hardware und/oder spiele verkaufen (alternate, gamestop, …). würden die nicht mindestens genauso gut als sponsoren dienen wie goldseller?

      • mir ist auch aufgefallen dass cyberport gerade eine werbeoffensive gestartet hat. vll sind die auch an solchen kooperationen interessiert

  6. Hast du den Podcast mit “ich hab nen Ständer” beendet? 😀 … DU ALS LEHRER

    … Mittschnitt von der Allimania Nacht <3 … bin leider knallhart während dem Stream eingepennt^^

  7. Steve, eine einfache Lösung deines Hearthstone-Problems:

    Spiel Magic 2014. Basiert auf dem guten alten Magic: The Gathering, und die 10 Euro sind das Geld wirklich wirklich wert. Meiner Meinung nach sogar die besten 10 Euro die ich dieses Jahr ausgegeben hab 🙂

    Das ganze läuft über good old Steam, hat sowohl einen Singleplayer als auch einen Spielmodus wo man sich aus einem zufälligen Kartenpool ein Deck zusammenstellt und damit gegeneinander spielt.

    • ist für nen neuling vlt. toll, aber ich komme mir langsam verarscht vor, allerdings bin ich auch selbst schuld weil ichs mir jedes jahr hole.

      die karten und deckauswahl ist übrigens auch bescheiden, wer viel spielt sieht am ende auch fast immer nur dieselben decks und karten.

      • Klar, einen Ersatz für das eigentlich Kartenspiel kann (und soll) es gar nicht darstellen. Dann würde WotC ja kein Geld mehr verdienen ;). Aber die taktische Tiefe ist trotzdem vorhanden und verdammt gut.

        • stimmt schon, aber es läuft halt auf die 3-4 uber decks raus wie avacyn oder chant of mul daya gegen die du dann (gefühlt) 9 von 10 matches online spielst.

          allerdings sind die neuen karten auch absolut krank in magic regeln gesprochen. das spiel lässt mich auch überlegen ob ich mir nicht demnächst 2-3 displays hole um meine alten decks mit nen paar imba karten aufzustocken.

  8. Ich finde deine Podcasts ganz gut, aber in vielen Fällen nervt einfach nur noch dieses ständige Gerechtfertige gegenüber Leuten die dich “haten”.

    Das nimmt so ein bissle den Flow beim Zuhören raus, wenn du dich ständig über die “Hater” aufregst. 🙂

  9. Also zu der Sache mit den Hearthstone Keys. Ich verfolge Blizzard Customer Service auf Twitter und am Freitag, oder so kam die Ansage, dass sie technische Probleme haben und keine Keys mehr vergeben können. Eigentlich haben sie seit dem Release auf Twitter andauernd Keys rausgehauen, seit dieser Ansage jedoch nix mehr.
    Es kann ja sein, das sie Probleme haben, irgendwie neue Keys zu generieren, denn seitdem soll anscheinend auch keine neue Welle an Keys gekommen sein und erst nächste Woche soll es wohl weitergehen.
    Ich denke die Keys, welche die anderen Seiten raushauen, werden sie wohl schon im Vorfeld erhalten haben und hauen sozusagen ihre Reserven raus.
    Naja, ich hoffe jedenfalls selbst auf nen Key und wünsche dir Glück, dass du auch einen erhälst. 😉

    • Was mich an der Sache mit den Zig Seiten ärgert, die Heathstone-Keys vergeben können…
      Ich habe kein Problem damit, wenn PCGames, Buffed & Co einen oder ggf. auch mehrere Keys haben um über das Spiel vernünftig von Anfang an auf ihrer Site zu berichten.
      Wenn es dann aber zu “Like & Share”-Gewinnspiele geht, bei denen Zig Keys an diese Seiten gingen, letztlich nur um Werbung für Diese Seiten zu machen, dann ist das einfach irgendwo nicht fair.

      Treue Blizzard-Fans, die seit Jahren die Produkte kaufen, die über Jahre WoW unterstützt haben, obwohl wenig Neues kam, gucken in die Röhre. Kleine Let´s Player haben so wenig Chancen ein wenig mehr Bekanntheit zu erlangen, weil Sie bei sowas von Anfang an dabei sind.

      Und dass Steve nichtmal einen Key erhält, obwohl er auch eine grössere Community & Site hat, die immer Blizzard-Produkte angepriesen hat, ist eigentlich auch echt krass. Beruhigt mich aber auch irgendwie, da man nicht alleine ohne da steht, und selbst Internet-Bekanntheiten wie Steve Keinen erhalten.

  10. Ich glaube ja dass die Konsole nur ein “Beta-Test” für den PC Patch ist. Blizz ist nunmal gezwungen die PC Spieler wieder ranzuholen um das RMAH wieder zum Laufen zu bringen, denn im Moment macht Blizz mit dem RMAH wohl kaum noch Umsatz

    • Blizzard kann es egal sein wie viel Umsatz sie mit dem AH machen.
      Diablo hat sich alleine auf dem PC über 10 Millionen (seit Mai 2012 also in gut 1,25 Jahren) mal verkauft. Guck doch mal welches (PC-)Spiel solche Zahlen erreichen kann.

      Nach Call of Duty ist Daiblo wahrscheinlich das finanziell Erfolgreichste was es zZ. in der Spielebranche gibt. Und eigentlich fängt es gerade ja erst an, jetzt kommen die Konsolenverkäufe, später die next gen. Konsolen, dann das /die Addon(s) welche wieder auf allen Plattformen verkauft werden können.

      • Reine Spieleverkäufe sind halt nicht annähernd so wichtig wie regelmäßige Einnahmen. Vor Allem wenn man wie bei D3 Server- und Mitarbeiterkosten hat.

        • Wenn man sich GW2 im vergleich anschaut welches bestimmt im Server- und Mitarbeiterkosten vergleichbar, wenn nicht sogar größer anzusiedeln sind. Bleibe ich bei meiner Aussage dass alleine die Verkaufe der Spiele für Blizzards finanzielle absicherung sorgt. Ob und wie man noch mehr Geld machen kann war nicht Teil meines Gedanken.

          Zur Info Gild Wars 2 hat sich zwischen 3-4 Millionen mal verkauft.
          Mincraft ist natürlich auch ein Hit aber natürlich nicht gerade für einen Vergleich geeignet (andere Intension hinter der Entwicklung, kein vollpreistitel …)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here