TEILEN

Hier, wie versprochen, das dritte Allimania 20 Videotagebuch. Darin könnt Ihr Zeuge werden, wie ich meinen Drehbuch-Bart abrasiere. Darüber hinaus gibt es viele Tipps zur Gastsprecher-Ausschreibung, sprich was man beim Aufnehmen der eigenen Stimme beachten sollte. Wie im Video erwähnt, darf ich Euch dafür auch das Tutorial von Patrick Senges empfehlen. Falls Ihr keine Profis in dem Bereich seid, aber trotzdem Interesse an einer Gastrolle habt, würde ich in beide Sachen mal reinschauen/-lesen.

Bleibt noch der Satz, den Ihr einsprechen sollt:

Er wird keinen einzigen Exploit in dieser Instanz vorfinden, aber dafür Fallen, die jeden unter 30.000 Lebenspunkten sofort einäschern. Jeder Trashmob wird eine schier unüberwindbare Herausforderung darstellen. Und wenn er erst an meinen Truppen und den aufgespießten Köpfen all derer vorbeigeht, die hier gewiped sind, wird dieser Sauron-Rippoff einsehen müssen, _wer_ der bessere Raid-Encounter von uns beiden ist!

Schickt Eure Files (bitte im MP3-Format) an: stevinho@justnetwork.eu

Falls wir Interesse an Euch und Eurer Stimme haben, melden wir uns. Aufgrund der Vielzahl der Einsendungen werden wir keine Möglichkeit haben, Absagen zu verschicken. Die Gastsprecher-Ausschreibung wird erstmal vier Wochen laufen.

29 KOMMENTARE

  1. Hallo Steve oder auch gerne ein liebes Community Mitglied!
    Leider kenne ich mich leider herzlich wenig mit Mikrofonen aus und wollte daher mal fragen, ob du irgendeine Empfehlung hast(was deinen Ansprüchen gerecht wird).
    Patrick Senges empfiehlt in seinem Blog ein Logitech USB Mikro, würde dir so etwas schon reichen?
    Lieber Gruß 🙂

    • Hi Ayra,

      als Einsteigermikro, wenn man sonst kaum was aufnehmen möchte, reicht das alle mal. Ab 100€ würden dann die ersten Hobbymics in Frage kommen und lohnt sich ja nicht wirklich für einmal Bewerben als Gastsprecher.

      Wichtig ist halt noch der Raum, in welchem die Aufnahme gemacht wird. Auf möglichst wenig Umgebungsgeräusche wie TV, offenes Fenster, PC im ÜbertaktungmodusmitallenLüfternaufmaximum, etc… achten.

      Und der berühmte Poppschutz vor dem Mikro darf auch nicht fehlen.

      Gruß
      Pab

    • Witziger weise kann schon ein simples Ansteck- Mic reichen,es darf nur nicht rauschen oder zu stark hallen.Das Teil was ich hier habe hat unter 10€ gekostet mit Kopfhörherrn und selbst gebauten Stativ ( Essstäbchen und Fotohalter) Habe ich eine ganz brauchbaren Aufnahme.Für Professionellen Einsatz weniger geeignet aber man versteht alles einwandfrei.

  2. Hey Stev eine Frage ich verlasse am 20.10 das Land für ein Jahr. Lohnt es sich überhaupt für mich sich zu bewerben.

    P.S. Figo RULZ

    MfG

    Dam Washcat

  3. Den wichtigsten Hinweis hast du vergessen. Was für einen Bartschneider verwendest du?
    Bin gerade auf der Suche nach einem und deiner scheint was zu taugen

  4. Wäre es nicht besser, einen unbekannten Text einsprechen zu lassen?
    Viele Leute haben ja sicher die folge mit dem einzusprechenden Text gehört und wenn man diesen dann nochmal spricht, wird man sich wohl unterbewusst an der Sprech-Art orientieren, wie sie in der entsprechenden Allimania-Folge gesprochen wurde.
    Könnte dies dem ganzen nicht etwas hinderlich sein?

    • Wenn man den Anforderungen entspricht, dürfte dies kein Problem darstellen 😉

      Aber ein wenig Recht gebe ich dir, da ich den Satz in Gedanken so “gelesen” habe, wie er gesprochen wurde 🙂

  5. So, ich habe mich auch mal gemeldet. Und mir ist wieder aufgefallen, wie schlecht ich meine Stimme finde, jeder dann aber sagt, dass sie ganz in Ordnung ist, was ich überhaupt nicht verstehen kann Q.Q

    Naja, vielleicht schaffe ich es ja diesmal

  6. *seufz* wenn ich jetzt noch mein Studio hätte, würde ich der alten Zeiten Willen glatt ´ne Bewerbung einreichen. Gerne erinner ich mich an die Schurkenaufnahme durch ein Tuch gesprochen, oder die Worgen-Files. Gutes gelingen, Steve.

  7. Hey, mich würde der Einsendeschluss auch Interessieren. Leide nämlich aktuell an akuter Beulenpest (Schnupfen) und da kommt das einsprechen nicht so gut.

    VG
    Duergy

  8. Yuhu! Ich muss nachher in der Schule aufpassen, dass ich den Schülern nicht aus Versehen den Text vortrage, wenn ich eigentlich Mathe mit ihnen machen sollte 😛

    Heute mittag gehts ab! Freu mich schon! Hoffentlich wirds was!

  9. Ich habe jetzt versucht das in 100.000.000.000 Stimmen und verschiedenen Stimmlagen einzusprechen (könnte Spuren von Übertreibungen beinhalten), hast du irgend eine Vorlage in der du das gerne hättest?

      • Ich glaub der hat das nicht so ganz ernst gemeint (;

        p.s. Ich hab ein Youtube Kanal mit 149 Abos, bin damit der aller Derbste und bekomme damit wohl eine Rolle, ne? *_*
        Wie? ich darf den schweigsamen Statisten spielen? yay 😀 eine Rolle für Jedermann und unbegrenzt verfügbar :o)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here