TEILEN

Hier wie versprochen, der dritte und letzte Teil unserer Fotografie-Reihe. In diesem Teil geht es um die Nachbearbeitung der Fotos mit Adobe Lightroom. Was mit der Software alles möglich ist, und warum wir nicht mit Photoshop arbeiten, all dies könnt Ihr im Video detailliert verfolgen. Die Ergebnisse sind äußerst beachtlich. Also schaut mal rein, wenn Euch das Thema interessiert!

Hier die Kamera, für die ich mich entschieden habe: Nikon D5200 SLR-Digitalkamera, Double-Zoom-Kit

Hier könnt Ihr Euch die Software bestellen: Adobe Photoshop Lightroom 5 WIN & MAC

14 KOMMENTARE

  1. Gutes Video und nen schönen Einblick bekommen. Auch insgesamt eine gute Reihe. Nur weiß ich leider immer noch nicht worauf ich beim Kauf achten sollte. Da fehlten mir einfach mehr infos.

    Also weiter machen und mehr erklären 🙂
    Lob auch an Dominik und seine ruhige Art!

  2. Jaaaaaaaaa endlich 😀
    Wie wärs mit einem Teil über Zubehör und einem über fortgeschrittene Motivgestaltung?
    Die Serie ist echt gut gelungen! Hast mich und meine Freundin direkt angesteckt 🙂 Kamera ist unterwegs :O 😀

  3. Óla Steve 😉
    wieder ein klasse Video. Ich gehöre da wirklich zu den Foto-noobs und kannte auch nur Photoshop aber das ist mir viel zu teuer für die paar Fotos die ich dann mal mache. Lightrooms sieht wesentlich freundlicher von der Bedienung aus und auch der Preis klingt besser. Mache mich gleich mal dran ein paar Fotos zu bearbeiten. Danke für die Tipps vorallem an Dominik.

    Wie sieht das denn mit .jpg Fotos und Lightroom aus? Ist es dafür eher nicht geeignet oder bietet es dann nur nicht die Möglichkeiten wie bei RAW Fotos?

    • “Wie sieht das denn mit .jpg Fotos und Lightroom aus? Ist es dafür eher nicht geeignet oder bietet es dann nur nicht die Möglichkeiten wie bei RAW Fotos?”

      Verwalten, Exportieren, etc. geht mit JPGs natürlich genausogut wie mit RAWs.

      Aber wer erstmal mit RAWs Erfahrungen gesammelt hat und dann merkt, was man da noch alles rausholen kann, wir zumindet die einmaligen Momente vermutlich nicht mehr nur mit JPG aufnehmen 😉

      Grüße
      Hendrik

  4. Huhu,
    hab auf den 3. Teil gewartet, aber geschwiegen!
    Freue mich auf einen Abend, wo ich Frau und Kindfrei hab und mir das reinziehen kann.

    Trotzdem gestern erst online gestellt und jetzt schon beschweren wegen wenige Views???

  5. ♥ Lightroom ist ja wirklich ein sehr gutes Bearbeitungsprogramm für RAW – Dateien.
    Ich habe bereits einige Jahre mit Photoshop gearbeitet und mich daher nicht mit Lightroom beschäftigt. Aber jetzt habe ich gesehen, dass man mit Lightroom viel besser und schneller RAW – Dateien bearbeiten kann und dehn Preis dafür finde ich ein Top Preis Leistungsverhältnis.
    Dieses Video hat mir sehr viel gebracht. Tausend Dank für den Tipp! ♥

  6. wo ich gerade die twittermeldung lese..

    wenn ich das video nicht über die website gesehen hätte.. wäre es bei mir nicht aufm schirm erschienen.. da es bei youtube momentan scheinbar probleme mit der abo box gibt.. so sehe ich viele neue videos meiner abos nicht.. unter anderem dieses video tauchte da nicht auf

  7. habe mir direkt lightroom bestellt. bin gespannt, was ich da aus den urlaubsfotos noch so herausholen kann. kleiner tipp am rande: lass dieses duckface, was du an dem tag irgendwie auf jedem foto gemacht hast. das sieht einfach nur bescheuert aus.

  8. Tolles Tutorial. Danke dafür!

    Leider wurde nicht mehr auf den Tipp von Dominik eingegangen, wo man Poster und ähnliches in toller Druckqualität geliefert bekommt. Es wird zwar kurz angesprochen, aber keine Quelle genannt.

    Kannst du das nochmal in Erfahrung bringen Steve?

    • Saal-Digital wird unter Hobbyfotografen sehr häufig empfohlen. Sehr gute Qualität zu ordentlichen Preise. Vor allem die Fotobücher sind echt klasse, anstatt einfach nur klassiches Papier bedrucken sind das ausbelichtete Fotos in Buchform, sehr zu empfehlen.
      Absolut geniale Fotobücher gibt es bei Cinebook. Kosten ein Heidengeld (50€ und ganz schnell aufwärts) sind aber bisher das beste was ich in der Hinsicht für nicht-komerzielle Nutzer gesehen habe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here