TEILEN

Da es den ein oder anderen von Euch da draußen gibt, der nicht meinen Podcast hört und daher auch nicht weiß, wie es das nächste halbe Jahr bei uns weitergeht, möchte ich über diese News nochmal mit Euch vorausschauen. Heute Nacht läuft unser Sponsorenvertrag mit MMOGA aus. Das bedeutet, dass wir in Zukunft sehr viel kleinere Brötchen backen müssen. Ein Grund für die Stagnation bei uns im Netzwerk, waren meiner persönlichen Analyse nach die vielen kleinen Seiten, die wir am Laufen hatten. Anstatt unsere Kräfte zu bündeln, hatten wir so auf jeder Seite ein mehr oder weniger kleines Team mit ständig wechselnden Newsern. Da wir dies in Zukunft gerne anders machen möchten, wird das JustNetwork bis zum Sommer aus nur zwei Seiten bestehen, die meiner Meinung nach das größte Potential haben: Nämlich aus meinem Blog und wowszene.de (bald JustBlizzard.eu). Damit ist es endlich wieder möglich, unsere Kräfte zu bündeln und alle guten und zuverlässigen Leute auf einer Seite zu haben.

Wir werden wowszene.de in JustBlizzard.eu umwandeln, um ein noch breiteres Spektrum an Themen und Inhalten bieten zu können. Da wir sowohl an Hearthstone, als auch an Diablo (und später Heroes of the Storm) interessiert sind, nehmen wir diese Titel mit dazu, anstatt nur über World-Of-Warcraft zu berichten. Die Seite wird in den nächsten Tagen (evtl. sogar schon morgen) online gehen. Das Design könnt Ihr unten bewundern – ich hab’s ja auch schon ein einigen Sendungen vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein modernes, schlichtes und vor allem responsives Design.

Finanziell werden wir in den nächsten Monaten nicht “auf Rosen gebettet” sein. Wir werden versuchen, die anfallenden Kosten irgendwie mit kleinen Sponsoren zu decken. Dies werden vorerst nur Banner von Amazon und co sein. Es wäre also klasse, wenn Ihr Euch ab morgen Eure Spiele über diese Links bestellen würdet. Der Plan ist, sich über diese neue Seiten-Politik zwar ein wenig schmaler aufzustellen, sich dafür aber “gesund zu schrumpfen”. Wie erfolgreich dieses neue Konzept sein wird, werden wir in ein paar Monaten wissen.

Wie Ihr mich kennt, werde ich bis zum Sommer mit vollem Einsatz und Leidenschaft dabei sein. Ich werde jetzt auch wieder aktiver auf JustBlizzard sein und jegliche Artikel, die Blizzard-Themen betreffen, nicht mehr hier, sondern nur noch auf JustBlizzard.eu verfassen. Es haben sich außerdem einige langjährige Community-Mitglieder für Newser-Posten auf der neuen Seite beworben. Ich bin also ganz zuversichtlich, dass wir qualitativ wieder eine gute und informative Seite anbieten werden können.

JustBlizzard

52 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    wollte die Tage ein 3ds Spiel bestellen. Gibt es da einen Kniff, wie ich das euch zu Gute kommen lassen kann oder geht es nur mit Sachen, die ihr selbst verlinkt habt?

    Gruß, Ovaron

    • Ja! Einfach über unseren PS4-Banner oben zu Amazon surfen. Dann “der Gerät” auswählen und kaufen. Wenn Du keinen Adblocker laufen hast, bekommen wir die Provision.

      Danke, dass Du nachfragst!

      • 1. Ich habe zu danken, für die ganze tolle Unterhaltung und Arbeit von Eurer Seite!

        2. Ich nutze zwar Adblock aber auf Amazon und deinen Seiten ist es abgestellt. Ich werde es vorsichtshalber für zukünftige Einkäufe ganz abschalten, damit die Provision auch dort ankommt, wo sie ankommen soll.

        3. Macht weiter so, Ihr macht einen echt tollen Job

        4. HSV stinkt 😉

  2. ich habe eben testweise eine News kommentiert und fand es schade, dass schon wieder die Comments freigeschaltet werden müssen. Das nimmt einem die Lust am kommentieren, da ein Austausch nicht wirklich möglich ist.

  3. Ich bin prinzipiell auch für die Neuorientierung. Wir sind fast alle Blizzard-Fanbois und deswegen passt das schon so.

    Ich bin nachwievor extrem unsicher, wie Blizzard auf den Namen reagieren wird… Hatte ich Dir ja schon mal per PM geschrieben Steve, bin mir nicht sicher, ob Du das bei all den emails gelesen hast.

    Blizzard hat bisher immer sehr allergisch auf “Namensabkupferung”, gerade was den Firmennamen anbelangt. Aber das wirst Du ja sicherlich abgecheckt haben.

    Bg dnb

  4. Wo finde ich den die Downloadseite, wo ich Allimania und die alten WoWnächte herunterladen kann? hab es auf der seite noch nicht gefunden

  5. Entweder gefällt mir das Layout einfach nicht, oder ich bin “zu alt für den Scheiß” oder es ist Gewohnheitssache. Naja, gucke mir das mal bis Ende des Jahres (mit Werbung!) an, die 2-3 Cent die ich dadurch generiere helfen euch sicher arg weiter 😉

  6. Schön sieht sie aus, die neue Seite. Kleiner Hinweis: Das Kommentare schreiben funktioniert momentan nicht. Liegt wohl an irgendeinen Fehler mit CAPTCHA.

  7. Grundsätzlich ists bestimmt eine gute Entscheidung die “Kräfte” zu bündeln, allerdings geht durch das just”blizzard” doch einiges verloren denk ich.
    Ich fand die (ok teilweise etwas mageren) LoL-Artikel auch ganz gut und die werden ja wohl auf justblizzard keinen Platz mehr finde

  8. stev mmoga is ja nich die einzige seite. versuch doch mal bei randyrun oder sowas.

    würde sich auf jedenflal lohnen da mal zuschauen bevor du einfach so die flinte in das korn wirfst.

  9. Ausserdem muss auch der Slogan bleiben *weil’s sonst keiner schreibt* ich weiß nicht^^ irgendwie hat sich das ins hin gefressen (weil es auch immer so war) 😉

  10. Über Amazon Reflinks ist halt schade, da ich so schon eine andere Seite unterstütze. Bei dir konnte man das halt bis jetzt ohne Adblock und MMOGA machen…

    Aber andere Seiten haben doch auch einen alternativ Layer wenn der Adblocker an ist. Ist es nicht möglich, bei angeschalteten Adblocker gewisse Inhalte auszublenden? Damit Leute die ihren Adblocker anhaben keinen vollen Zugriff auf die Seiten haben?

    Ansonsten gibt es ab Juli halt den Stevinho+ Service. Podcasts, Video und alle News für nur 2,50 im Monat 😛

    • das ist schon möglich zu erkennen und dann nur entsprechend eingeschränkt inhalte auszuliefern. allerdings nur so lange bis die user dann plugins installieren die vorgaukeln die werbung anzuzeigen, anstatt sie einfach nur auszublenden.

    • soso du unterstützt also eine andere seite vorbehaltlos und dir is es nicht möglich diese seite hier mal durch einen klick zu unterstützen? gleichzeitig fänsgt du an zu trollen indem die seine zukunft veralberst.

      ich versteh euch alle net. ihr jammert rum wegen adblocker und so, seit aber wie ein bluthund zur stelle wenn es etwas abzugreifen gibt, verschwindet aber sofort wieder wenn es die chance nicht mehr gibt und geht zur nächst besten stelle wo es was zum abgreifen gibt. Aber was will man den von eienr “ICH-ICH-ICH” und nach mir die sinnflut gesellschaft schon erwarten. Ist euch überhaupt bewusst was der ganze betrieb solcher fansites überhaupt dem betreiber kostet?? da gibt es nix umsonst. Und um die tollen gewinne für euch zu organisieren ist jede Menge klinkenputzen und übereugungsarbeit angesagt um potenzielle spender zu überzeugen.

      Ich finde es genau richtig die seiten so zu schalten das sie für den betreiber am kosteneffektivsten sind.

  11. Hey Stevinho, habt ihr auch sowas wie eine Amazon Wishlist von der man was für euch bzw fürs Studio bestellen kann? Immer mal so Kleinigkeiten?

  12. sich mit der neuen seite direkt so an blizzard zu binden ist denke ich ein großer fehler. ihr macht euch damit vom erfolg blizzards abhängig, und schließt erfolgreiche titel anderer entwickler automatisch aus.
    man könnte die neue seite ja schlichtweg justnetwork.eu nennen, die aktuelle übersichtsseite auf dieser url dürfte mit der gesundschrumpfung ja sowieso geschichte sein?
    oder zb alles auf justgaming münzen
    kurzfristig mag der fokus auf blizz vll förderlich sein, aber ein name für die ewigkeit sieht anders aus..
    hoffe natürlich trotzdem, dass das alles läuft. wirds bestimmt auch =)

    • oh und was ich mich schon immer gefragt habe: die endung .eu impliziert ja irgendwie internationalität, tatsächlich ist das JN ja aber national orientiert. wäre es nicht vielleicht sinnvoll (früher oder später), das ganze auch in englischer variante anzubieten? zumindest die news usw.

      • dazu brauchst du dann zweisprachige authoren die das ganze auch fehlerfrei und in umgangsprachlichen englisch schreiben.

        videos etc. müssten dann auch zweisprachig moderiert werden, und das wird selbst für akademiker wie steve schwierig.

        ich glaub du hast da etwas blauäugige vorstellungen was das ganze angeht bzw. hast nicht so ganz zugehört/mitgelesen worum es bei der sache geht.

        • “dazu brauchst du dann zweisprachige authoren die das ganze auch fehlerfrei und in umgangsprachlichen englisch schreiben.”
          du meinst wohl übersetzen. und das wär jetzt ein großes problem?

          “videos etc. müssten dann auch zweisprachig moderiert werden, und das wird selbst für akademiker wie steve schwierig.”
          1. “zumindest die news usw.” !!!
          2. wenn ich jetzt spontan auf wowszene.de gehe sehe ich dort genau 0 podcasts und 0 videos von steve, dessen englischportierung selbst für akademiker wie ihn zu schwierig wären

          “ich glaub du hast da etwas blauäugige vorstellungen…”
          und ich glaube, du bist jemand, der sich nichts traut und deshalb auch nie etwas “besonderes” und eigenes schafft.

          der aufwand die news und das layout ins englische zu übersetzen ist relativ gering – aufwand ist es natürlich trotzdem – die dadurch geschaffene möglichkeit auf wachstum hingegen riesig. der deutsche “markt” ist sehr klein.

          mir gings jetzt auch zunächst im die gamingseite, steves blog ist ja sowieso oft auf nationale themen bezogen und wären deshalb für internationales publikum wenig interessant.

          • Es geht nur um Coverage von Blizzard Spielen, und damit die Fanbase die man schon von Wowszene hat, alle anderen Seiten ausser Steves Blog sind ja im Endeffekt “gescheitert” (wenn ich das so harsch formulieren darf).

            Ursachen hat das verschiedene, aber im Grunde waren es immer dieselben die was gemacht haben, und der Rest war Hit & Run nachdem die Leute gemerkt haben das sowas langfristig auch mit Arbeit (und wenig Dank & Feedback) verbunden ist.

            Jetzt stellst du dich hier hin und meinst du weisst alles besser, und das sie MMO-Champion den Rang ablaufen wenn sie nur 2 Sprachig Schreiben und mehr als nur Blizzard Games covern.

            Wenn du dich bereit erklärst das alles auch selbst zu machen, weil Übersetzen is ja so piss easy, dann Kudos to you, ansonsten isses auch nur wieder grosse Reden aber sonst nix.

            Btw nette Psychoanalyse.

          • “und das sie MMO-Champion den Rang ablaufen wenn sie nur 2 Sprachig Schreiben und mehr als nur Blizzard Games covern.”

            von rangablaufen hab ich nie geredet. aber man könnte seine reichweite enorm erhöhen, mit verhältnismäßig geringem aufwand.
            das .eu impliziert diese internationalität sowieso schon und ist auch sehr selten. weshalb der tag national genutzt vielleicht sogar ein paar % der potentiellen leser fernhält (“wie hieß diese seite noch mal.. just… justnetwork? ah ok, *justnetwork.de eingeb* hmm nee, doch nicht.. naja, egal”) das mal so am rande

            “Wenn du dich bereit erklärst das alles auch selbst zu machen”
            weil ich auch nichts anderes zu tun habe? ich wollte lediglich die möglichkeit in den raum werfen und anregen. vll ist das etwas, was man in den nächsten jahren in angriff nehmen kann.

            “Wenn du dich bereit erklärst das alles auch selbst zu machen, weil Übersetzen is ja so piss easy”
            ins englische ist es das, ja. da leute zu finden, die das machen würden – vll sogar kostenlos – dürfte nicht zu schwer sein.

            “ansonsten isses auch nur wieder grosse Reden aber sonst nix.”
            du bist echt der witz. wie viele andere habe ich noch andere pflichten und probleme als dass ich mir freiwillig noch mehr arbeit – für nichts – aufbürden würde.
            für 10€ pro übersetzten artikel wär ich aber dabei 🙂

            (es gibt eine “schriftsteller-vermittlung”, ähnlich wie 99designs.de, aber für geschriebenes, wo leute für ein paar euro artikel professionell in andere sprachen übersetzen. den namen weiß ich grad nicht mehr)

            aber genau solch eine einstellung wie du sie vertrittst à la “alles ist super so wie es ist” führt immer in sackgassen.
            und man sollte keine verbesserungsvorschläge schlecht machen ohne selbst eine bessere möglichkeit in petto zu haben.

          • Die Idee ist vielleicht nett gemeint, aber es ist nun mal so: der englische Markt in Sachen Games/News/Internet ist zum Bersten voll, da braucht es keine Deutschen, die mit ihren übersetzten News ankommen. Das machen englische Muttersprachler schneller und besser. Auch wenn du behauptest, es wäre nicht viel Aufwand (was es doch ist – lass es dir von einem Übersetzer gesagt sein), so ist es diesen Aufwand nicht wert. Man sollte nicht krampfhaft in einen großen, sprachfremden Markt drängen, weil da potentielle Leser abzugreifen sind, wenn dieser Markt aber überfüllt ist mit besseren, originalen Angeboten.
            Dann lieber in seiner kleineren, deutschsprachigen Nische bleiben, in der man mit geringerem Aufwand richtig gut und originell ist und sich dort vergrößern.

            Das hat auch nichts mit fehlender Traute zu tun, sondern mit einer realistischen Einschätzung.

            Wo ich dir aber Recht gebe, ist der Seitenname. JustBlizzard ist schon sehr einschränkend. Klar kann man für Spiele anderer Entwickler dann Ausnahmen machen, aber das ist dann wieder so unkonsequent ^^
            Allerdings dürfte dann jetzt ohne Goldseller-Werbung einer offiziellen Fanpage-Plakette nichts mehr im Weg stehen, oder Steve? Vielleicht kriegst du dann den nächsten Beta-Key auch von Blizzard persönlich 😉

    • Ich sehe das anders. Natürlich ist das Ganze an den Erfolg von Blizzard geknüpft, das siehst du richtig.

      Aber a) Kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass Blizzard in den kommenden Jahren immer noch extrem erfolgreich sein wird und
      b) kann man eine solche, spezifizierte Seite mit einem “kleineren” Team deutlich besser managen. JustGaming war einfach viel zu groß für so ein kleines Team.

      Dazu kommt die Möglichkeit wieder offizielle Fansite von Blizzard zu werden. Wenn man dann auf JustBlizzard nennenswert gute Beiträge, Artikel, Guides oder was auch immer anbietet und die Studiosendungen zumindest gelegentlich auf sowas auch ausrichtet, dann bekommt man quasi für Lau nochmal nen dicken Werbe-Bonus.

      Verknüpfe das jetzt noch mit einem potenziellen Sponsor, der konform zu den Richtlinien für offizielle Blizzard Webseiten ist und du hast eine deutlich effektivere und gleichzeitig effizientere Ausrichtung des JN, zumal die die meisten, qualitativ hochwertigen Beiträge eh irgendwie meist mit Blizzard-Titeln zu tun hatten.

    • Ich seh das gar nicht mal so eng mit JustBlizzard.

      Blizz ist halt das Steckenpferd von Steve und einem Großteil der Community eben auch. Daran ist erst einmal nichts verwerfliches. Blizzard selbst wird Aufgrund des WoW Erfolges noch lange erhalten bleiben. Das ist keine Spieleschmiede, die nächste aufgekauft wird oder Bankrott geht.

      Was das Ausschließen von andere Top-Titeln geht, kann man da immer noch über den Tellerrand blicken. Machen andere Seiten übrigens genau so. GameStar ist schon lange keine reine PC-Seite mehr, Gamersglobal berichtet auch über Filme und Brettspiele (gelegentlich) und selbst MMO-Champion hat dann und wann MMO/WoW-Fremde Themen auf der Seite.

      Da darf man als User einfach nicht kleinkariert auf den Banner deuten und sagen “das heißt hier aber JustBlizzard und nicht JustUbisoft!”

      Was mich zum letzten Punkt bringt: Das JustNetwork kann ja jederzeit nach Belieben erweitert werden, auch innerhalb einer einzigen Domain. Da stehen Steve alle Türen offen.

  13. Ich finde es eine sehr richtige Entscheidung, das Angebot an Seiten zu verringern! Ich bin auch schon sehr gespannt, was ihr mit JustBlizzard abfeuern werdet, wenn das ganze Team und auch neue Leute sich gebündelt auf einer Seite vereinen. Mich persönlich wird die Hearthstone Couverage am meisten interessieren, aber da du es in der Vergangenheit mit deinem Engagement auch geschafft hast, selbst mich für WoW Events als Zuschauer zu begeistern und zu unterhalten, wird der andere Content bestimmt auch spannend.
    Und dann werde ich wohl ebenfalls warten, bis ihr euren Amazon Link oben habt, um darüber dann meine Einkäufe zu tätigen. Irgendwie muss man dir ja dein Hobby finanzieren, nicht wahr? 😛

  14. Auch ich bin der Meinung, dass dies der richtige Weg ist. Ich persönlich finde das Design der neuen Seite extrem gut. Ich steh einfach viel mehr auf schlichte, moderne Designs, anstatt so etwas voll geballertes wo man am Ende nix mehr findet.

    Ich bin jetzt seit fast 7 Jahren quasi täglich auf den Seiten unterwegs und ich werde das justnetwork irgendwie immer unterstützen! Du machst einfach nen Knallerjob und sowas muss auch belohnt werden! Ich hoffe wirklich andere Leuten wissen das auch zu schätzen und ihr findet einen neuen Hauptsponsor! Auf 7 weitere Jahre!

  15. Ich freu mich wie Bolle, dass ich ein Blizzard-Fanboy bin und daher wieder täglich News lesen kann – DANKE an alle, die uns immer die Mühe machen, mit Neuigkeiten rund um unser Hobby zu versorgen <3

  16. Bin auf jedem Fall schon mal gespannt. Und wenn du in Zukunft wirklich nur noch auf Bannerwerbung setzt, dann werde ich den Addblocker auch komplett ausmachen. Bisher hab ich nämlich immer den Layer geblockt, da der wirklich nervt. Den Rest hab ich aber vorher schon zugelassen.

    • Und genau der Layer ist es der Steve pro Einblendung / Click (Je nachdem ob hier per CPC oder CPV abgerechnet wird) am Meisten bringt!

      Die 2 Sekunden deines Lebens um ein (x) zu klicken, solltest du wohl noch haben.

      Immer schön fordern, fordern, fordern, kosten darf es nix und auch bloss keine Werbung -.-

      Verstehe Leute wie dich echt nicht…

  17. Juhuu 😀 Ich habe gerade erst damit angefangen Diablo mit meinem Kumpel zu zocken. Zocke WoW und werde auch Heroes of a Storm sowie Hearthstone spielen. Da kommt mir eine zusammengefasste Seite gerade recht!

  18. schade das es mit deiner seite so bergab geht 🙁 finds auch heftig das der sponsor einfach mal kurzerhand den vertrag auflöst (was war denn der grund dafür?)
    ich hab das “network” immer sehr gemocht – war quasi wie ein zweites “zuhause” für mich.

  19. Meiner Meinung nach eine richtige Entscheidung. Starcraft 2 würde ich nicht aussen vor lassen. Sofern es niemand kompetenten für Artikel gibt, so sind zumindest News auch nicht grundsätzlich verkehrt. Starcraft 2 ist halt einfach wohl neben WoW das größte Ding bei Blizzard.

    Ansonsten ist die Herangehensweise meiner Meinung nach genau richtig. JustGaming war einfach ein Bereich, der für ein kleineres Team zu groß war. Und bei JustBlizzard wird tatsächlich all das gebündelt, was das JustNetwork neben deinem Blog am Meisten ausmacht.

    Finanziell muss man schauen. Das Ganze nur über Amazon Ref-Links laufen zu lassen, könnte schwierig werden. Das müsste man wirklich irgendwie so umsetzen, dass man über diesen Link bestellt, anstatt Amazon.de einfach im Browser aufzurufen.

    Ich glaube aber auch, wenn Not am Mann ist und du weiter so viel Motivation in die Studio-Sendungen steckst, dann wird ein Großteil der Community sicher auch wieder bereit sein was zu spenden, wenn Not am Mann ist. Einfach über Start-Next etwas starten, das hat die letzten beiden Male ja auch gut geklappt!

    Auf lange Sicht wär ein Sponsor aber sicher wieder angebracht. Allerdings würde ich persönlich von einem Gold-Seller als Sponsor abraten. Wenn JustBlizzard ein riesen Fokus werden soll (und das Potenzial ist definitiv da), dann sollte das Ganze wieder eine offizielle Fansite von Blizzard werden. Wenn ihr damit an Beta Keys kommt, könnt ihr frühstmöglich entsprechende Berichte über Betas und Features usw. schreiben. Weiterhin kommt ihr vielleicht an Beta Keys rann, die ihr verlosen könnt. Und wenn das Ganze dann noch auf den offiziellen Seiten von Blizzard steht…dann zieht das User. Und wenn dann noch auf die Studio-Sendungen aufmerksam gemacht wird, wo ja oft mal Titel von Blizzard gespielt werden, dann könnte das User-Binden.

    Kurz: Wenn die Qualität der Inhalte von JustBlizzard stimmt, da muss man sich wirklich bemühen, und daraus wieder eine offizielle Fansite von Blizzard wird, dann könnte das mit nem passenden Sposnsor auf längere Sicht wirklich, wirklich gut funktionieren!

      • Warum denn nicht? Es zählt doch was ist und nicht was war. Vor MMOGA waren sie ja schon mal offizielle Fansite.

        Normal dürfte JustBlizzard dann doch wieder die Anforderungen erfüllen. Was war, ist doch völlig egal.

  20. Irgendwie schon Krass kein “Wow-Szene” mehr zu haben. Dieseer Name stand für sehr viele Jahre extrem gute Unterhaltung und epische Action 😀
    Es mag nur der Name sein, aber es war halt einfach DER Name…

    • Ich hoffe doch die Donain “wowszene.de” wird weiterhin auf justblizzard.eu weiterleiten…

      Man kann kann als Claim dies in WoW-orientirten Sendugen weiter benutzen, damit es nicht ausstírbt.

        • das ist super. Denn wowszene.de ist und bleibt für mich der Einstieg in die JustNetwork Seiten (Steves Blogs und wowszene selber)

          Ansonsten freue ich mich persönlich auf das Heroes of the Storm – Teil

        • Gut so! Wowszene ist einfach eine denkwürdige “Marke” im Gamingbereich. Die darf nicht einfach verschwinden. Da würde was Großes verloren gehen, da es einfach schon lange existiert!

    • Schon irgendwie traurig… Ich verfolge die WoW-News und Stevinho hier seit ca. 10 Jahren, als noch wc3szene.de in der Adresszeile stand. 🙂

      WoWSzene war für mich persönlich mit dem Schicksal Destromaths verbunden. Nachdem Steve den Realm verlassen hat, ging es aus meiner Sicht auf eine, wenn auch Jahre währende Talfahrt (- klar, bei Destro gings schneller :)). Und die Seite ist spätestens seit Cataclysm und dem Fall “Copycat” eher nicht mehr so der Anzugspunkt.
      Ähnlich empfinde ich das auch im Bezug auf JustGaming und Mpox. Die Seiten und die News sind nur halb so wichtig, wie die Leute und die Ideen die da hinter stehen. Es sind viele gekommen und gegangen, nur Steve ist geblieben. Aber wäre er noch da, wenn das nicht sein Netzwerk wäre?

      Seis drum, ich bin von den aktuellen Blizzard-Spielen nicht so angetan und spiele schon seit Jahren kein WoW mehr, aber irgendwie bin ich hier zumindest als Leser hängen geblieben. Und das wird denke ich auch so bleiben, denn der Umstrukturierung auf JustBlizzard sehe ich absolut positiv entgegen und freue mich zumindest auf das nächste halbe Jahr!

  21. Wird auch was zu Starcraft kommen?
    Du hattest ja in den Streams mal drüber geredet das jemand interesse hätte dazu news zu schreiben.

  22. Das wird schon alles gut gehen. Das Design gefällt mir sehr gut, das jetzige war nie so mein Fall 🙂 Ich freue mich auf ein weiteres Tolles Jahr mit euch 🙂

    • Gute Sache das… ich hoffe dass die Erkenntnis das zuviele Köche an zuviel Brei gearbeitet haben nicht zu spät kommt und ihr Euch wieder fangen könnt, um wieder ganz oben bei den Seiten für Top-News zu Blizzards zu sein.

      Es wäre schade um die Erinnerungen und die wirklich gute Arbeit die hier zum Teil gemacht wird/wurde wenn man irgendwann eine verwaiste Seite im Browser aufruft.

      Da du neulich mal angesprochen hast das ihr ohne MMOGA vllt. “offizielle” Fansite werden könnt… ich denke es ist scheiß egal ob offizielle Fansite oder nicht solang ihr wieder DIE Fansite werdet. Unda da wir alle unseren Steve kennen wissen wir das er mit vollem Einsatz an die Sache ran geht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here