TEILEN

FUELCO

Das Geheimnis wurde bereits vor einigen Monaten gelüftet. Das Maskottchen der WM 2014 ist ein Gürteltier und trägt den Namen “Fuleco”. Zweieinhalb Monate vor dem Beginn des Turnier sorgt “Fuleco” nun für groteske Schlagzeilen. Der FIFA ist bei der Namensgebung nämlich ein äußerst peinlicher Fauxpas unterlaufen. Umgangssprachlich wird in Brasilien der Ausdruck “Fuleco” analog zum deutschen Wort “Arsch” verwendet.

Hoffentlich wird die WM im Sommer nicht auch “Arsch”…

Quelle: eurosport.com

Danke an Nev für den Link!

10 KOMMENTARE

  1. Schade eigentlich, dass es (wohl) ein Hoax ist … der FIFA mit ihrem Ober-“Fuleco” Blatter hätte ich so eine Blamage von Herzen gegönnt!

  2. “Die Welt” hat geschrieben: “Das Wort “Fuleco” hatte schon zu Zeiten der afrikanischen Sklaven in Brasilien eine Bedeutung”. Das ist nicht Wahr. Die erlauben keinen Kommentar mehr.

    • Und spätestens jetzt sollte auch hier die Themen-Überschrift angepasst werden… aber irgendwie ist es schon schade, dass man den eigentlich seriösen Medien (und dazu zähle ich z.B. die “Welt”) nicht mehr trauen kann und diese das ohne Recherche weiterverbreiten…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here