TEILEN

Dieser furchtbare Prank-Trend, der aktuell Youtube überzieht, geht mir persönlich extrem auf die Nerven. Teilweise sind diese “kleinen Scherze” wirklich am Rande des guten Geschmacks. Das angehängte Video hat in wenigen Tagen 26 Millionen Views gemacht. Die Leute stehen scheinbar wirklich drauf. Good, old Thies schreibt dazu:

Ich persönlich warte ja ehrlich gesagt nur darauf, bis so ein Prank schief geht und ein “Opfer” eine Pistole zieht und abfeuert. Aber vielleicht sind die Opfer auch nur engagierte Schauspieler. Ich hoffe es, denn mir gehen diesen Pranks mittlerweile zu weit. Wenn ich Opfer eines so heftigen Streiches werden würde, würde ich da versuchen die Leute zivil- oder strafrechtlich dafür zu belangen.

32 KOMMENTARE

  1. Schon lustig wie hier keiner checkt das das alles nur Fake ist. Alle diese geprankten Menschen sind mit einbezogene Hobby Schauspieler, der Typ wäre sonst 100%ig überfahren/abgestochen oder abgeknallt worden. Könnt ihr auch gerne googlen, der Produzent dieser Videos gibt es selbst in Interviews zu.

    • Hart. Größtenteils finde ich die Reaktionen hart überzogen, aber das die “Pranker” es aber auch nicht sein lassen. Der Typ der so tut, als würde er Benzinanzapfen, hat ja mehrfach beinahe auf die Fresse bekommen.

  2. Ich kann auch nicht wirklich verstehen das Youtube so was auch noch unterstützt. Wobei das Video ja ab 18 geflaggt ist und somit nicht monatisierbar ist. Zeigt man zwei nackte Titten, wird man gesperrt und das Video gelöscht. Aber sowas ist dann in Ordnung. Kranke US Köpfe eben.

    Ach und Steve: Durch die Verlinkung auf deinem Blog sorgst nicht nur für weitere Viewer, sondern auch dafür, dass die ab 18 Schaltung des Videos nicht mehr zählt und sich jeder Minderjährige das anschauen kann ohne bei Youtube eingeloggt sein zu müssen.

    Mir ist klar, dass es dafür auch andere Wege gibt auf Youtube selbst (Fake Account zum Beispiel), aber die Frage, die ich mir stelle ist ob man es denn den Kids wirklich noch einfacher machen soll, in dem man ein solches Video in seine Seite einbindet.

  3. Ihr habt es alle angeklickt. Ihr habt es alle gesehen. Ihr unterstützt ergo alle den Trend dieser Pranks. Also jammert nicht rum, sondern zeigt mal konsequentes Handeln anstatt Scheinheiligkeit.

  4. Es gehen doch oft genug Pranks schief und viele Pranker bekommen regelmäßig Ärger mit der Polizei oder bekommen von den “Opfern” auf die Fresse. Aber das Geld scheint es wert zu sein.

  5. viel schlimmer als dieses video finde ich alle leute die hier schreiben, ich würde den umschlagen umfahren blabalbalbalba,

    das is ne random situation und da reagiert man reflex artig und da kann man garnichts bestimmen.

    erste reaktion von einem mensch bei gefahr > flucht

    das ist unser instinkt und tief in uns verankert.

  6. Einfach viel zu derbe wie ich finde. Gerade bei 1:16 hätte ich als Autofahrer einfach Gas gegeben und ihn umgefahren (zumindest war das mein erster Gedanke als ich das Video gerade gesehen habe).
    Wie würde das eigentlich rechtlich aussehen, wenn ich als “Geprankter” im Adrenalinrausch den Irren töte, weil ich mich stark bedroht fühle?

    • Das würde wohl unter den sogenannten Erlaubnistatbestandsirrtum fallen (weil Du fälschlicherweise davon ausgegangen bist, dass Deine Handlung durch den Rechtfertigungsgrund der Notwehr gedeckt war), wodurch Du letztendlich Schuld- oder zumindest straffrei gehandelt hättest.

  7. Jetz mal davon abgesehen wie geschmackvoll dieses Video doch ist, hat es seine Wirkung erzielt: Es hat schockiert (vll. auch verrückte leute belustigt), so für aufsehen gesorgt und schwupp haben wir viele Klicks = Geld für die Macher des Videos. Solange so etwas viele Klicks generiert, wird es auch weiterhin produziert

  8. Ich würde viel lieber einen Kampfsportler sehen, der nicht wegrennt, den Bekloppten in einer Bewegung entwaffnet und schauen, wie lustig er den Scherz dann findet.

    Was wäre denn, wenn sich da die Situation umdreht und jemand zu schaden kommt, wäre das dann sehr unglücklich und dumm für den ,,Schauspieler” oder Notwehr und selbst schuld wie beim Fall mit dem Vergewaltigungsinder?

    Mir geht diese Mentalität sowieso nur noch auf den Sack.

    Klingelstreich? ,,Nee, wir rufen mal die Spezialeinheit.” Gruselgeschichte? ,,Öde, wir fingieren einen Amoklauf.”
    Guter Witz? Fällt mir keiner ein, lass uns mal Leute beleidigen und filmen.

    Furchtbar

    • Nur ein sehr dummer Kampfsportler würde Unbewaffnet jemanden mit einer Kettensäge angreifen. Selbst bei einem stinknormalen Messer ist es nicht ratsam anzugreifen. Flucht ist immer die bessere Möglichkeit.

  9. hab mir grad das video angesehen. spätestens zu dem zeitpunkt, wo der “mörder” sich den prankopfern zuwendet, haben die JEDES notwehrrecht.
    selbst wenn dann der “mörder” tot am boden liegt, muss das prankopfer freigesprochen werden.

  10. ich finds problematischer, dass man durch diese videos hyposensibilisiert wird. nach dutzenden solcher videos nimmt man sowas dann gar nicht mehr ernst – so könnten manche personen die in eine derartige reale(!!) situation geraten, es irrtümlicher weise für einen scherz halten und das ganze einfach ignorieren. oder sie zücken sogar ihr smartphone und knipsen das ganze, während da jemand tatsächlich zersägt wird.

    und hinterher reden dann alle von unterlassener hilfeleistung.

    im schlimmsten fall aber wollen sie womöglich noch ein selfie mit dem mörder machen – der sie dann kurzerhand ebenfalls zersägt.

  11. Mal gucken wie lustig es wäre, wenn die mal jemanden mit einem Herzleiden erwischen und der Anfall bekommt… Das wäre weder lustig noch cool. Würd mich interessieren, was die Pappenheimer dann machen.

    Sicher feige davonlaufen und sich verstecken.

  12. Ekelhaft. Selbst wenn manche Leute das lustig oder was auch immer finden, muss man da mal einsehen, dass es gewisse Grenzen gibt die einzuhalten sind.

  13. Das wirklich schlimme daran ist eher, dass diese “Pranker” sich absolut im Recht sehen. Bei einem dieser Video fuhr ihnen das Opfer nach und wollte nur den Film der Kamera haben (wollte halt nichts ins Internet) und die faseln irgendwas davon, dass das ja ihre Presse- und Meinungsfreiheit seie das zu tun…

  14. Der Trend zu diesen Horrorstreichen ist, wie ich finde, mehr als fragwürdig. Anfangs war es teilweise noch lustig, aber langsam geht es zu weit damit. Sofern das nicht vorher eingeprobt ist, sollte das unterlassen werden, da sowas gant schnell nach hinten losgehen kann, wie auch schon im Eintrag erwähnt wurde.
    Da braucht nur mal jemand selbstverteidigend reagieren, oder ein schwaches Herz haben und es ist vorbei mit dem “Spaß”.
    Erschreckend ist auch die mittlerweile sehr gute Inszenierung bei der Sache, die ziemlich realistisch wirkt – vor allem wenn man im Schockzustand ist.

  15. Na super die Bullen dürften sich freuen, haufen Einsätze wegen eines Pranks. Andererseits dürften sich Psychiater freuen. Nach solch einer Nummer würde ich auf Garantie ein brauchen…

  16. Wenn ich mich recht erinnere ist mal ein von diesen Prank Dingern schief gegangen. Die haben einen Lamborghinifahrer verarscht, und eine “Kackwurst” auf sein Auto gelegt, woraufhin der Typ angerannt kam und einen der Filmer mit einem Taser angeschossen hat.

    Mag eine Überreaktion sein, andererseits weiß ich auch nicht ob ich jemandem der auf mein Auto kackt nicht eine langen würde.

    • Die hatten noch Glück das es ein Rentner mit einem Taser war, ein paar Hiebe mit der Faust hätten da sicherlich mehr Schaden anrichten können.

      Zudem hasse ich einfach solche Leute, die nichts besseres zu tun haben, als in ihrer Freizeit anderen Menschen das Leben wissentlich schwer zu machen, ohne zu wissen in was für einem Zustand sich diese Menschen befinden. Ob evtl. jemand der ihnen nahe stand gerade verstorben ist, oder andere Schicksalsschläge erlitten haben. Nein das ist alles nicht genug, denen muss man das Leben noch schwerer machen!!!!eins111!!!!!!!

      • Ich hatte dabei den Gedanken, vllt war das der Traum von dem alten Herrn war, irgendwann mal so ein Auto zu fahren, und dann hat man es, und dann mein irgend ein Spasti er müsste drauf scheißen, weil Leute mit Geld ja immer auch böse sind!

        Naja. Neid. Mißgunst.

  17. Die prank ist auch echt extrem. Gut gemacht etc aber definitiv übertrieben. Die Clown pranks sind schon heftig aber nicht so krass wie das da.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here