TEILEN

twitch-tv-2

In ihren über die Plattform Twitch verbreiteten Videostreams von Spielen müssen Nutzer, die sich selbst per Webcam filmen, ab sofort neue Bekleidungsvorschriften einhalten – auch Männer. Ebenso sind Hetzreden und selbstverletzendes Verhalten verboten […] Frauen wie Männer müssen ihren Oberkörper vollständig bedecken, auch ein Bikini-Oberteil reicht nicht. Alles was im politisch korrekten US-Englisch als “sexually suggestive clothing” bezeichnet wird – und sich nur unzureichend mit “aufreizend” übersetzen lässt – ist ab sofort verboten […] Twitch will das aber nicht als Moralkampagne verstanden wissen, sondern biedert sich bei seinen Nutzern an, die sich auf das Wesentliche des Dienstes konzentrieren sollen. “Nerds sind sexy, und ihr seid alle wundervolle, schöne Wesen – aber wollen wir nicht versuchen, es bei den Spielen zu belassen?”

Diese Nachricht verbreitete sich gestern wie ein Lauffeuer im Netz. Allein gestern Abend erreichten mich 50 Mails und Nachrichten mit Links zu dem Thema. “Jetzt können die Legendary Leas dieser Welt einpacken”, war der übereinstimmende Tenor. Ehrlich gesagt bin ich mir da noch nicht so sicher. Lea und andere Damen haben auf Twitch immer wieder Möglichkeiten gefunden, die Vorschriften zu umgehen. Wie definiert man denn “aufreizend”? Dass sie nicht im Bikini auftreten, ist ja irgendwie klar – statt dessen werden wir weiterhin Tops sehen, die aufgrund der erhöhten Kamera tief blicken lassen…

Bisher hat Twitch seine eigenen Regeln nie mit voller Konsequenz durchgesetzt. Warum auch, schließlich verdient man ja an den ganzen Twitch Whores ordentlich mit. Ich denke ehrlich gesagt, dass diese Regeln eher für Außenstehende gemacht wurden, um zu zeigen: “Hey, wir sind seriös, bei uns müssen sich die Streamer benehmen”.

Ich habe also, wie gesagt, große Zweifel, dass die ganzen neue Regeln konsequent eingehalten, bzw. bei Verstößen sanktioniert werden. Ich lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen!

Quelle: Golem.de, Twitch.tv

52 KOMMENTARE

  1. Frauen beim Zocken zugucken ist immer n bisschen wie sich die Paralympics anschauen aber ich verstehe warum die mädels das machen und das geschäfft läuft halt nach angebot und nachfrage.

    Twitch bekommt 50% von den abbo einnahmen warum also sollten die geldquellen bannen, ein problem sind wohl die firmen die werbung bei twitch schalten und sich nicht gerne in ein “schmuddel milieu” einkaufen darum wohl diese regelung.

  2. Also ich habe in letzter Zeit immer wieder ein wenig Twitchkanäle durchgeschalten (vorallem WoW); Also tut mir leid aber diese Regeln scheinen nur für einige wenige zu gelten. Hab dann das ganze ein wenig auf youtube verfolgt.

    Hier ein Beispiel: ich dachte Alkohol und Zigaretten wären verboten? http://www.youtube.com/watch?v=FaRgEBsMg1I ein sub -> ein kurzer? 😉 nur die ersten 60 Sekunden gucken 😉

    Also ich möchte hier betonen: ich habe kein Problem damit, wenn sich da Leute betrinken oder rauchen… is mir eig wumpe 😉 aber soviel zu Twitchregeln xD

  3. Moin,

    ihr versteht einfach nicht, warum diese Mädels viele Zuschauer haben. Sie bieten ihren Körper nicht primär an. Was sie anbieten ist, dass sie zu schüchternen Leuten nett und lieb sind. Man muss sich im Internet nur mal umschauen. Viele Übergewichtige, ‘Forever Alone’, Introvertierte, Hässliche, schüchterne Menschen sind hier vertreten. Diese kommen im ‘Real Life’ nicht gut bei Mädels an oder werden ‘gefriendzoned’. Viele haben gar keinen Kontakt zum anderen Geschlecht oder trauen sich nicht mit Mädchen / Frauen zu sprechen.
    Jetzt kommen die Twitch-Mädels ins Spiel. Diese sind einfach nur nett zu diesen. Durchs Internet überwinden viele ihre Schüchternheit, können frei mit diesen kommunizieren, bekommen Aufmerksamkeit, die sie sonst nicht von Frauen bekommen, die nicht ihre Mutter oder Großmutter sind.
    Was macht man als Mann, der sozial darauf geprägt ist Frauen zu imponieren? Er macht Geschenke und buhlt um Aufmerksamkeit. Das ist meiner Meinung nach komplett harmlos – von beiden Seiten her.
    Werden diese Leute lieber anderen Streamern zuschauen, wenn Lea und Co. wegfallen? Ich bin mir nicht sicher. Ein Steve, Pasha oder Trump werden wohl kaum das bieten können, was vielen Jungs/Männern gefällt – Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht. Ich vermute einfach, dass diese dann in ihrer freigewordenen Zeit wieder selbst spielen.
    Ich möchte jetzt natürlich nicht alle Zuschauer über einen Kamm schieben, aber auf sehr viele wird es zutreffen. Ich spreche da aus Erfahrung als Gildenleiter in WoW, kenne daher viele Nerds, teilweise auch privat. Die 50jährige Jungfrau mit hohem Einkommen ist gar nicht so selten.
    Meiner Meinung nach kann man sich also das “Gehate” sparen, da beide Twitchprodukte nicht gegeneinander konkurrieren, anders als von Steve und Fans angenommen wird. Ich vermute also keinerlei erhöhte Zuschauer oder Spendeneinnahmen bei irgendwem.
    Was mich persönlich freut ist, dass die neuen Regeln auch für Männer gelten. Ich bin immer noch davon geblendet, als ich mal auf einen WoW-Stream geklickt habe, wo einer seine dicke Wampe gezeigt hat und alle 5 Follower nen kurzen mit seiner Freundin gekippt hat.

  4. Na ich oute mich jetzt auch mal als jemand der in den letzten Wochen das eine oder andere mal bei der guten LL hängen geblieben ist 🙂

    Warum? hm gute Frage.
    Es gab schlicht nix anderes interessantes zu schauen.
    Manche Streamer sind ja so totlangweilig, da nutzt es mir auch nix wenn sie noch so toll spielen.
    Oft schau ich Kripp, manchmal auch Sjow mit seiner 80er Jahre musik^^
    Bin aber eben auch schon die eine oder ander minute bei lea hängen geblieben. Sie macht einfach im Gesamtpaket eine gute Unterhaltungsshow. Natürlich gehören Aussehen, Art sich zu bewegen ect voll zum Konzept, aber was solls? Es ist aber auch kein reines “Dummerchen spielt xy und hängt ihr Dekoltee in die cam”.
    Als sie letztens ein Oktoberfest auf ihrem chan veranstaltet hat musste ich schon ziemlich abfeiern.

  5. Frag mich immer was diese Lea zb nun so anziehend macht. Also um den Vorbau kanns nicht gehen bei ihr,geht dann wohl eher um ihre dollen Kniestrümpfe usw,ka.
    Noch eine Stufe schrecklicher finde ich da zb Knee Coleslaw,die in der League of Legends Übersicht auftaucht aber 6 Std nur Bilderchen malt mim Programm.
    Da tun mir ernsthafte Streamer leid die wirklich spielen aber durch Sie sicherlich nicht nun mehr Viewer bekommen.
    Aber ändern werden diese “neuen” Regeln nun eh nix groß,denke mal die Einnahmen durch diese Personen sind zu hoch für Twitch als das man irgendwelche Regeln durch setzen könnte/wollte.
    Ich finds schade für die “echten” Gamer da^^
    Wenn sie alle ne Menge Kohle mit machen dann natürlich glw dazu,klar. Neid soll ja net aufkommen.
    Nur es nervt die Entwicklung dieser Seite,genauso wie YouTube.
    Naja MfG :–)

  6. Ich verfolge das Gerangel um diese Twitch-Mädls nun schon länger, und ich frage mich seit Anbeginn warum eigentlich dieser Flameware statt findet? Vor allem deinerseits, lieber Steve?
    Sie bedienen, wie bereits ein andere User geschrieben hat, hier definitiv einen Markt. Natürlich schalten viele User dort ein um soviel Haut wie möglich zu sehen, aber ist das schlimm?
    Aufregen tun sich doch nur Moralapostel oder andere Streamer die um ihre Einnahmen oder User fürchten. Dabei ist die Angst doch unbegründet – jemand der wirklich einen bestimmten Stream aufgrund des Inhaltes anschauen möchte schaltet diesen sowieso ein.
    Steve, du wärst doch auch nicht abgeneigt wenn du höhere Einschaltquoten doch ein paar Mädls bekommen könntest, wenn du mal ein etwas engeres T-Shirt tragen würdest… 😉

    • Ich sehe das wie folgt:

      Twitch sollte meiner Meinung nach eine Platform sein für zwei Arten von Gamern:

      1) Gute Spieler die einen durch Können beeindrucken und dabei wenn möglich ein tieferes Wissen über die Spielmechanik vermitteln. Wenn sie dabei noch unterhaltsam sind ist das ein Plus.

      2) Entertainer (darunter werte ich mal das JN) die meisten dieser Gamer glänzen mehr mit Unterhaltung denn mit wirklichem Können und haben eher den Aspekt einer Unterhaltungsshow.

      Zusammengefasst: Entweder bekomme ich guten “Sport” oder eine gute Unterhaltungsshow.

      Bei den Damen die Entertainment im Bereich der Sport1 Nachtunterhaltung anbieten, indem sie die feuchten Träume einiger Nerds bedienen, ist das Niveau spielerisch sowie vom Entertainment her oft unterirdisch. Du hast natürlich recht mit der Aussage, dass jeder das betrachten sollte was ihm gefällt. Jedoch ist es genauso unser Recht darauf hinzuweisen, dass es für alle Bereiche (auch für Brüste) bessere Alternativen gibt.

      Und Ja ich bin der Überzeugung das diese möchtegern Gamergirls den guten Gamer und Gamerinnen die Zuschauer abgraben, denn gerade für Personen im jungen Alter, zählt ein gut gefüllter Bikini mehr als Qualität.

      Frauenfußball hätte sicher auch mehr Zuschauer, wenn sich die Damen mit Bodypainttrikots für die Zuschauer erniedrigen würden. Aber das tun sie nicht und diese Moralvorstellung gehört auch in des Regelwerk von Twitch und Gaming.

      • “Twitch sollte meiner Meinung nach eine Platform sein für…”

        Und genau damit liegst du schon daneben, denn es ist völlig uninteressant und auch ziemlich arrogant zu meinen, man könnte die Richtung einer Plattform nach eigenem Geschmack/Denken festlegen.

        • Ich denke das man seine eigene Meinung hier sehr wohl öffentlich vertreten kann, denn dafür ist ein Kommentarbereich gemacht (sofern man nicht Beleidigend wird).
          Vorgeschrieben hingegen habe ich hier jedoch nichts und werde dies auch nie tun. Also beruhige dich bitte.
          Das du meine Meinung als uninteressant erachtest, ist übrigens dein gutes Recht. 😉

          • Ich bin völlig ruhig.

            Ich wundere mich nur, wie man eine Argumentation einleiten kann, die aufsagt, was die Plattform für denjenigen darstellen soll.

            Das ist völlig uninteressant und ohne jeglichen Belang für die Realität, weil man keinen nennenswerten Einfluss nehmen kann.

          • Indem ich meinen Standpunkt darstelle lässt sich meine Argumentation danach wohl zweifelsfrei nachverfolgen. Ob man diese Teilt ist dabei egal.
            Zusammengefasst bin ich der Meinung: ein Gamingportal wie Twitch sollte für Gamer sein denn wir haben nur dieses, für Softporno gibt es ausreichend spezielle Seiten. Von daher bin ich für diese Neuregelung dankbar. Ob sie denn nun wirklich was bringt ist leider fraglich.

          • Alleine die Nennung des Begriffs “Softporno” zeigt doch deutlich, dass du maßlos dramatisierst.

  7. Die ganzen Zuschauer/innen, die LegendaryLea und co. nur wegen den Brüsten geschaut haben, werden sich jetzt denken: “Oh mein Gott, Twitch hat so recht. Ab jetzt werde ich nur noch qualitativ hochwertige Streams schauen, bei denen das Hauptaugenmerk auf gutem Gameplay und smarter Unterhaltung liegt. Wie konnte ich nur so blind sein?”

  8. Also ich hab vorhin aus Jux mal die Übersicht auf Twitch geschaut und “Tittytron” und Co. waren immernoch überall mit 90% Ausschnitt und 10% Inhalt vertreten.

  9. OK, dann sollen die Mädels auf Twitch halt amerikanisch-prüde rumlaufen. Oh wait, man kann immer noch die T…en erahnen, also bitte nur noch im dicken Wollpulli streamen. Ach nö guck mal, die hat lange blonde Haare, das könnte auch noch jemand ansprechend finden, also bitte abrasieren oder nur noch mit Motorradhelm streamen.

    Jetzt mal ehrlich: who the f… cares?

    Ich will Steve keine entsprechenden Motive unterstellen, aber glaubt jemand, dass das Justnetwork nur einen Zuschauer mehr hätte, wenn es keine Legendarylea gäbe? So nach dem Motto: der guck ich zu, weil sie toll aussieht, aber Steve ist danach die zweitschönste Frau der Welt?!

    Steve, konkrete Frage an dich: Würdest du dich in den Fußball-Stammtisch von Sport 1 reinsetzen, als Bremen-Experte oder so? Ich behaupte mal ja. Sei jetzt stark: Sport 1 zeigt zu später Stunde viel schlimmere Sachen als Lea! Lehnst du Sport 1 deshalb ab?

    Was stört es dich also, wenn im Channel nebenan Lea ihre Reize vorführt?

    • Hörst du denn keinen Podcast? Steve hat das Thema doch in der Vergangenheit durchaus detailliert beleuchtet und klar gesagt, dass er vermutet, dass diese Damen andere Zocker einige Zuschauer kosten und die Frauenbewegung um Jahrzehnte zurückwerfen.

      Klar, man kann über alles diskutieren, aber ich denke der Standpunkt ist deutlich.

      • Den Podcast höre ich nur sehr unregelmäßig. Nun, ich selber schaue kaum einmal Streams, ich glaube, der letzte dürfte so mehr oder weniger die Allimania 20-Ankündigung gewesen sein.

        Dann möge bitte jemand mir, dem Stream-Laien, erklären, weshalb ein Zuschauer mangels LL plötzlich das Justnetwork glotzen sollte.

        Oder ich sollte präzisieren: Wir gehen mal davon aus, dass 20% der Zuschauer LL streamen, weil sie $gewünschtes Spiel streamt. 80% wollen Möpse sehen.

        Auf die 20% haben andere Programme keinen “Anspruch”. Denn für die macht LL ja den Spiel-Content, den sie sehen wollen.

        Reden wir also mal über die 80%. Möpse in bewegten Bildern. Wenn ich sowas suche, und Twitch dreht mir LL ab, dann lande ich wahlweise in einem anderen Softporno-Twitch-Kanal oder auf Youtube oder auf Youporn oder auf Myvideo, schlimmstenfalls auf meiner eigenen Festplatte, wo ich garantiert eine entsprechenden Vorrat an Videos haben, wenn mich solche Inhalte generell interessieren.

        Wo ich aber keinesfalls lande, ist irgendein anderer Gaming-Channel mit vorzugsweise männlichem Streamer!

        Und die Frauenbewegung … soll das ein Witz sein? Wenn es um Gleichberechtigung, Karrierechancen etc. geht, ist doch wohl jede Alice Schwarzer, Angela Merkel oder Yasmin Fahimi ein größeres Hindernis, weil jeder mit einem gewissen Restverstand kapiert, dass Karriereweiber nicht automatisch zum Himmel auf Erden führen! Wem soll da eine LL auf Twitch schaden? Solche Tussis begegnen mir täglich auf dem Weg von und zur Arbeit, hübsch anzuschauen, aber 3 Sekunden im Vorbeigehen zuzuhören reicht um festzustellen, dass jede Avocado mehr Verstand im Kopf hat.

        LL ist offenbar so intelligent, dass sie talentfrei ihre Reize zu Geld machen kann. Ja sorry, aber das trifft auch auf 80% der Hollywood-Schauspielerinnen zu! Hat Angelina Jolie im Tombraider-Outfit etwa der Frauenbewegung geschadet?

        • Kinki, wie in letzter Zeit üblich, kann ich bei einem Kommentar von Dir mal wieder nur mit dem Kopf schütteln…

          Es geht dabei nicht um mich oder das JustNetwork. Dass die Viewerschaft von LL nicht meine Zielgruppe ist, muss jedem klar sein. Fakt ist, dass irgendwelche blonden Tussis mit tiefem Ausschnitt den Gamern die Spendengelder aus der Tasche ziehen. Fakt ist, dass die seriösen Streamer durch die ganzen Twitch Whores Zuschauer und Geld verlieren. Meiner Ansicht nach sollte es bei einem Gaming-Stream ums Gaming gehen und nicht um die Tiefe des Dekolletees.

          Andernfalls gibt es Seiten wie Youporn und co.

          • OK, jetzt muss ich mal ne – vielleicht blöde – Verständnisfrage stellen: Läuft das mit den Spendengeldern nach dem Gießkannenprinzip? Also spende ich 10 Euro, weil mir die JN-Sendung gefällt, aber tatsächlich werden die 10 Euro auf hunderte Streams aufgeteilt?

            Oder geht die Kohle – möglicherweise abzüglich Twitch-Gebühr – an den Anbieter, dem ich sie gewidmet habe?

            Im ersten Fall wäre es ein selten-dämliches System, im zweiten Fall frage ich mich, wieso jemand für einen “seriösen” Channel spenden sollte, wenn seine geliebte LL nicht mehr als Adressat zur Verfügung steht.

            Und somit bleibt für mich die Frage offen, wo der finanzielle Nachteil für die “seriösen” Gamer liegt.

            Mal ganz generell gefragt: Wo willst du die Grenze ziehen? Zieh Mila Kunis und Alice Schwarzer denselben Overall an und lass sie streamen, was glaubst du, wer mehr Zuschauer hat? Die Frage lässt sich doch nicht auf den Ausschnitt reduzieren. Konsequenterweise müsstest du jedwedes Bild, welches kein Spielgeschehen zeigt, verbieten.

          • Ich glaub die Einnahmen werden auch durch die Viewerzahlen generiert… Der Spendenbutton ist quasi Bonus.

          • Das kann man schon fast mit Fernsehsendungen vergleichen, deren sogenannte Moderatorinnen bei Anruf die Hüllen fallen lassen. Ich verstehe nicht, wie die Spenden-motivation der Supporter aussieht. Machen sie sich da irgendwie eine ,,Hoffnung?”, oder ist es das ,,unschuldige” arme Mädchen, das mit ihrem Outfit Geld verdient.

      • Frauenfußball hätte sicher auch mehr Zuschauer, wenn sich die Damen mit Bodypainttrikots für die Zuschauer erniedrigen würden. Aber das tun sie nicht und diese Moralvorstellung gehört auch in des Regelwerk von Twitch und Gaming allgemein.

        • Dann ist Beachvolleyball vermutlich was ganz böses …!

          Moralvorstellungen sind einfach eine höchst subjektive Sache und unterliegen außerdem einem ständigen Wandel. Die Vorstellungen unserer Elterngeneration waren noch ganz andere als unsere heute. Und so weiter.

          Wie willst du bei Twitch jemals allgemeingültige sinnvolle Grenzen festlegen, bis wohin der Gaming-Stream geht und wann der Softporno anfängt? Schon angefangen beim Splitscreen. Wieviel der Sendezeit muss das Spiel zu sehen sein? Wie groß muss der Spielscreen mindestens sein? Darf der/die Zocker/in gähnen und sich strecken? Darf er/sie lächeln? wenn ja, wie breit? Wie rot dürfen die Lippen geschminkt sein? Wie lang müssen die Ärmel sein? Darfs auch ein fleischfarbenes, enges Shirt sein?

          Ich gebe Steve in einem Punkt Recht: Jedweder Regelung ist letztlich “bla”, so unscharf, dass man eh nix sanktionieren kann.

  10. Kann mir nochmal jemand erklären, was so schlimm an diesen Twitch-Nutten ist? Sie befriedigen eine Nachfrage des Marktes und tun dabei niemandem weh (Im Gegensatz zB zu Heroin. Deswegen ist Heroin verboten, obwohl es eine hohe Nachfrage gibt.).

  11. Ohne Witz, dieses Lea gehate nervt so unwahrscheinlich. Ich bin ein Subscriber von ihr. Bin ich damit nun ein schlechterer Mensch? Ich bin 16 und kommt jetzt nicht mit der Ausrede: “Sowas guckt man in deinem Alter.” Lea ist cool und sie zeigt kaum irgendwas anstößiges. Ich hoffe der Beitrag wird genehmigt.

    • Lea ist vielleicht nicht so extrem wie Kaceytron, sie füttert ihre Viewer jedoch mit genug Material um sie an der Stange zu halten. Google wird Dir dabei helfen dieses Material zu finden. Und ja, sowas guckt man in deinem Alter. Ältere Menschen sind an sowas vielleicht nicht interessiert.

      • Ja bestimmt. ^^”
        Der Typ, der 23k gespendet hat, hat auch nur die Kreditkarte seiner Mom geklaut oder was? Das mit dem Spin war eh nur ein Fail. Sie zeigt kaum nackte Haut, noch hat sie eine große Oberweite. Das Beste ist ja, ich hab nie Hearthstone gespielt und schaue sie trotzdem gerne. Jetzt wird eh kommen: “Klar war das ein Fail…” Mit Hatern kann man eh nicht richtig diskutieren. Das ist total useless. No offense. 🙂

        • http://i.imgur.com/cyMyNbb.png

          http://i.imgur.com/fgsrRTE.png

          http://i.imgur.com/p6NlRTj.jpg

          Und das sind nur 3 Beispiele, wie erwähnt, Google hat mehr im Angebot. Man brauch keine große Oberweite um sich zu zeigen.

          “Der Typ, der 23k gespendet hat” war sicher nicht die Mehrheit, solche Spenden bzw Spender sind Einzelfälle. Die Masse der Viewer wird sicherlich nicht fortgeschrittenen Alters sein.

          Betrachte die Sache mal objektiver, dann kannst Du auch “diskutieren”. Diese “Fails” passieren nicht ohne Grund, ich sehe bei keinem der Pro-Streamer ausversehen den Löres raushängen.

          Good day.

          • Naja, im Hinblick auf diese massiven Streamingzeiten über viele Monate hinweg sind für mich diese Sekundenbruchteile, mögen sie auch in zehnfacher oder hundertfacher Form vorliegen, alles andere als “prägend” oder den Gesamtablauf des Streams bestimmend.

            Da ist das typische kleines Streamerbildchen + Game in größerer Form doch massiv häufiger vorhanden und genau das reicht ja auch aus.

          • Also das einzige was ich davon anstößig fand, war das 2. Bild, obwohl mich sowas auch nicht gestört hätte. Klar gibt es Leute die Lea wegen ihrem Aussehen anziehend finden. Aber sie sieht ja nun mal auch gut aus. Was sie aber wirklich einzigartig macht ist ihre Art. Sie unterhält super und das ist das Wichtigste an einem Stream. Warum soll ich mir ein Stream ansehen, der zwar von guten Spielern ist aber mich nicht juckt? Klar lässt kein Streamer irgendwas raushängen. Es gibt Streamer die aber noch viel bescheurtere Sachen abziehen. Schon mal was von Sodapoppin gehört? 😉

          • Was für mich prägend ist, Merweck, ist dass diese Sekundenbruchteile nur bei den in Frage stehenden Ladies vorkommt, den anderen Streamern aber solche Versehen nicht passieren.

          • @Merweck: Es sind eben keine Einzelfälle und Sekundenbruchteile über eine lange Streamingzeit. Es sind sich häufig wiederholende, geplante und vorsätzliche “Ausrutscher” um Geld abzuschöpfen.

            Warum wohl hört man nicht, dass Dodger, Amaz, Kungen oder Hiko solche “Ausrutscher” passieren? Richtig, weil es einfach nicht vorkommt.

          • bersi das stimmt einfach nicht. Man kann sich problemlos stundenlang frühere Broadcasts ansehen. Da wird über 120 Stunden Hearthstone ohne auch nur eine einzige interessante “Regung” gespielt. Und dann steht Leah evtl. mal auf um irgendwas an die Karte zu pappen und schon heißt es beim Hinsetzen “woah hab fast den BH gesehen”.

            Mag sein, dass sie kokettiert und gelegentlich das niedliche Mädchen-Syndrom spielt, aber sorry, jeder Ausflug in die Stadt liefert mir mehr anzügliches Bildmaterial.

  12. Seid du es gestern auf Twitter geteilt hast warte ich schon auf deine Meinung dazu…
    Ich sehe es nämlich ähnlich wie du: Die Softcore Cam Whores bringen einfach zu viel Umsatz das denen auf dauer ernsthaft nachgegangen wird.

  13. Nicht nur dass sie eine “Kleiderordnung” eingeführt haben, sie haben auch für “Ausreden” für eineleichte Bekleidung vorgesorgt. So sei man verpflichtet, sollte man leichte Bekleidung aufgrund der Witterung etc tragen, die Webcam eben nicht auf den Oberkörper zu richten.

    Dann muss wohl auch Steve seine Bikini Wette auf Youtube einlösen! 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here