TEILEN

ARD_Twitch

Guten Tag Steve,

habe vorhin eine Reportage von EinsPlus gesehen über das Thema Twitch und Freizügigkeit der weibl. Streamer. Hab gedacht weil ich das auf deiner Seite noch nicht gesehen hab ich schick dir das Video mal per Mail. Das Thema zu Twitch beginnt ab ca. 23min. ist somit das letzte Thema der Sendung und noch sehr aktuell.

…schreibt Community-Mitglied Marc. Schaut mal rein, ist echt gut recherchiert und zusammengefasst.

Hier geht’s zum Video —> Klick mich

20 KOMMENTARE

  1. WoW, Sodapoppin schafft es selbst in einen Bericht über Girl-Streamer 😀 Der Typ ist aber meiner Meinung nach auch der unterhaltsamste Streamer auf Twitch (auch wenn manch einer behaupten würde, dass sein Stream kein Niveau oder sonstwas hat:)).

  2. Ich sehe mir am liebsten Dekay, Emero, Suishumaru auf Twitch und natürlich das Just Network an. Achja Tara Babcock folge ich auch allerdings sehe ich mir ihre Streams selten an da sie Spiele spielt die mich überhaupt nicht interessieren (LoL, Star Craft). Soweit ich weiß ist sie ein großer Deutschland Fan. Interessant ist für mich das Tara Babcock 33 Personen auf Twitch folgt. Eine Person die sie folgt ist Emero. 🙂

    Ich finde es nicht schlimm. ok die weiblichen Spielerinnen sind bestimmt sehr angep…t. Ich kann mich noch an meine Schulzeit erinnern wie die Mädchen über andere Mädchen mit großer Oberweite abgelästert haben. Ähnlich verhält es sich auch auf twitch.

    Es geht sogar noch krasser als Tara Babcock.

    Ich sag nur Kristiplays.

  3. Mein Tipp wäre Almost Daily 121 Mit Simon Koschel ein deutschsprachiger Mitarbeiter von Twitch. Er ist auch dafür zuständig kleinere Kanäle zu pushen eventuell für Steve interresant.

      • Nunja das stimmt so nicht mit dem klauen. Es geht darum , dass Twitch seriös wirken will und nicht wie eine billige Por** Seite etc. Twitch ist eine Gaming Streaming Plattform, keine Plattform für Freizügigkeit und Pro***graphie.

        • na ja. twitch gibt sich gerne als gaming-plattform, die realität sieht, wie man sieht, aber anders aus.
          und wie twitch auftreten will ist nunmal ihre eigene entscheidung.

          kids, nerds und andere notgeile, die 10h am tag vor dem PC verbringen, kann man mit titten halt super für sich gewinnen.

          dass twitch sich da schwer tut das zu unterbinden wundert mich nicht.
          das einzige, was twitch sich dadurch einbrockt ist nämlich ein imageschaden. twitch wird sich aber fragen, ob der nun so groß ist, dass sie gegen solche (erfolgreichen) streamer tatsächlich vorgehen sollte.
          das wird vorraussichtlich nie passieren.

      • Keine Sau schaut sich die Streamerin an wenn er Seriösis sehen will.
        Die labert 5 Stunden gequilte Scheiße und zeigt Einviertel ihrer Titten, die ist für Leute die Seriös Stream so interesant wie RTL schauen.
        Und was ist den Bitte Seriösis Streamen ?
        Steves WoD Releas Sendung mit Pappe ? Sorry was macht Pappe den ganzen Abend da ?
        Oder “NordDeutscherJung” “Royal Phunk” wo das Spiel Spiel ist und man zuschaut weil man die Person gut mag ?
        Oder “Take TV” “BesserwerdeninLOL” wo es wirklich um Tuniere und das Spiel geht.

        Jetzt sag mir mal wer bei der Auswahl Tara und Co. zu schaut ?
        Ich Schau mir ganau das an wo drauf ich Bock hab und wenn ich Titten sehen will geh ich auf MFC.

      • du glaubst zuschauer, die sich streams mit großen titten anschauen würden, falls es solche streams auf twitch nicht gäbe, plötzlich 24/7 “seriösen” streamern zuschauen?

      • Saturn und Mediamarkt nehmen den seriösen Elektrofachhändlern auch die Kunden weg…Und trotzdem gehen wir dahin^^

        Jeder sollte das machen was er will solange das mit den Regeln konform ist.

        Und zum Topic, meine Güte wer was sehen will gibt vor dem .com bestimmt nicht twitch ein.

      • Wer auf Twitch geht, um Titten zu sehen, klaut nicht seriösen Gamern die Zuschauern, sondern Youporn.

        Keiner, dem die Titten “weggenommen” würden, würde deshalb alternativ bei Steve und co. einschalten.

        • Mag sein, mir fehlt da einfach die Übersicht das beurteilen zu können. Ich wollte letztlich dem Kommentar über mir einfach nur den Hinweis geben, was Steve zu dem Thema in Blogbeiträgen oder Podcasts gesagt hat.

      • lol. wenn ein paar fetzen haut ausreichen um den seriösen gamern die zuschauerschaft zu stehlen, spricht das eigentlich nur negatives über die seriösen gamer.

        schonmal überlegt das es einfach interessantere sachen gibt, als anderen beim spielen zuzuschauen? und wenn die dabei noch so viele witzchen machen

    • Geht glaube ich zuallerst darum das die meisten sogenannte “Fake Gamergirls” sind und absolut keinen Schimmer von der Materie haben, und zweitens das jetzt genau die Leute Sorte Leute (aka “the popular kids”) die früher den Nerds das Leben zur Hölle gemacht haben auf einmal dazugehören wollen.

      Ok, das und: Mimimi die hat mehr Abos/Viewer/Donations als Ich!

      • weil so viele guys einen echten blick in der materie haben… da gehört dann auch mehr dazu, als die letzten drei teile schon gespielt zu haben.

    • Sicher, aber sie sollten nicht im Vordergrund deiner Gamingaktivität stehen und bei jeder Gelegenheit möglichst offensiv beworben werden. Sind schließlich immer noch sekundäre Geschlechtsmerkmale und keine relevanten Spielinhalte 😉

      • sie sollten.

        gibt aber halt kein gesetz. und mal ehrlich, die meisten von den leuten auf twitch sehen sowieso schon zu viel videogespiele.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here