TEILEN

Wenn sich eine Biene in eine Brennnessel setzt, wer sticht dann wen? Gibt es in der Sahara Wüstlinge? In welchem Bahnhof hält der Lungenzug? Warum fahren so viele Leute, die den Eiffelturm mögen, auf ihn hinauf, wo dort doch die einzige Stelle in ganz Paris ist, wo man ihn nicht sehen kann? Alle Antworten auf diese Fragen, bekommt Ihr in der neuen Ausgabe meines Podcasts!

– Werder mit höchstem Saisonsieg!
– Großes Feedback zum Thema Trennung
– Germanys Next Paape gesucht!
– Macht Dir WoW noch Spaß?
– Der neue Star Wars Teaser-Trailer
– Hanna: “Migrations-Geschichte/-Hintergrund”, “Schicksalsschläge”, “die Frau in der WoW-Gilde” und “Angst vor der Einsamkeit”

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

27 KOMMENTARE

  1. Hey Steve ich wollte mich auch nur mal zu Wort melden beim Thema Trennung. Natürlich bin ich mit meinen 20 Jahren erst am Anfang meines Lebens aber ich hab von 16-19 eine Beziehung gehabt, wohnten auch 2 Jahre zusammen. Wegen Zeitmangel ist auch unsere Beziehung zerbrochen. Haben uns auch nicht im Streit getrennt. Hatten dann wirklich nach dem aus 10 Monate nicht gesehen und auch keinen sonstigen Kontakt gehabt. Und als wir uns wieder trafen haben wir uns beide vollkommen verändert. Hatten keine Gefühle mehr für einander, aber das hat uns geholfen wieder von vorne anzufangen und etwas neues oder besseres aufzubauen. Sind jetzt 2 Monaten glücklich zusammen. Hab während der Trennung auch nie ein schlechtes Wort über sie verloren.

    Ich weiß nicht warum ich dir diese Zeilen schreibe. Ich weiß nicht ob ich einfach nur meinen Senf dazu geben will oder dir damit Trost spenden wollte. Ich hoffe einfach das du die Zeit mit ihr nicht vergessen wirst und sie in ehren halten wirst. Als kleiner Tipp aus meiner Trennung: Schreib dir in einem Brief auf, was schief gelaufen ist. So in der Art von How I met your mother. Mir hat das unglaublich geholfen. Es ist wirklich so das man mit der Zeit nur noch die schönen momente vor augen hat. Desweiteren war es für mch sehr schwer alleine zu sein. Und erst wieder eine Beziehung anfangen wenn man gelernt hat wieder alleine zu sein. Finde einfach die Freude daran alleine zu sein. Ein buch lesen. DEIN lieblingsessen zu kochen. Actionfilm zu schauen. Und und und. Für mich war es die schlimmsten 10 Monate meines Lebens. Ich konnte einfach nicht alleine sein.

  2. Zitat aus Community:
    “You’re afraid you’ll be alone. Great news! You share that with all of us, so you’ll never be alone, and you’ll always fit in.” -Annie Edison

  3. Schöner Podcast!
    Der Handschutz bei einem Schwert dient NICHT dazu, die Hand vor der Klinge zu schützen, sondern die Klinge des GEGNERS zu verkeilen, um den Hals zu attackieren, mit der Klinge oder mit dem Handschutz, denn dieser ist auch eine Waffe!
    Logikdiskussionen über Laserschwertdesign sind eh Quatsch. Ich fand den Trailer geil, bin deiner Meinung!

  4. Steve oh Steve, du hast meinen geliebten Chelsea Fc vergessen als möglicher Championsleaguesieger!:D Ungeschlagen in der Saison bisher und sehr stark verstärkt. Wie immer schöner Podcast! 🙂

  5. Leute, die einen Monat Spaß haben wollen, sind genau der Grund gewesen, warum der Start so verschissen wurde. Jetzt ist alles schön spielbar, wo die ersten wieder weg sind. Keine Warteschlange, keine Lags, dazu guter Kontent und morgen starten endlich die Raids mit dem richtigen Kontent.

  6. Ich spiele seit BC ,aber ich habe es in WOW immer ruhig angehen lassen.Habe nie an ersten Tag meine ID´s verschossen,mußte nicht sofort alles haben,mich nie von der Geargier anstecken lassen und mache im Sommer und im Winter Pause und habe mir so die Lust auf WOW erhalten ;).
    Manchmal ist weniger mehr…

  7. Zu WoW:

    Mein abo müsste jetzt am 28sten ausgelaufen sein. Ich hatte genau einen monat plus die 5 tage und hab in der Zeit SOO geraided dann gelevelt und alle HCs bis zum erbrechen gemacht.
    Ich glaube für mich lohnt es sich nicht nochmal nen monat zu bezahlen, nur um die erste Raidinstanz zu sehen. Momentan gibt es einfach nichts anderes in dem Spiel zutun, oder zumindest nichts was mich interessiert.

    Kann man natürlich negativ sehen, aber in dem einen Monat hatte ich wieder echt spass an dem Spiel, und hab es nicht bereut das geld fuers abo plus addon auszugeben.

  8. @Steve:
    Wenn du nicht krank werden willst, dann würde ich dir eine “Nasendusche” empfehlen. Damit kannst du Katarrhen der oberen Atemwege (Schnupfen) sehr gut entgegenwirken oder auch als vorbeugende Maßnahme einsetzen.

    Du kennst doch dieses Nasen/Rachen/Halskribbeln nach dem Aufstehen. Gerade da hilft eine morgentliche “Nasendusche” enorm, denn dadurch spülst du die ganzen Bakterien, die sich in der Nacht ansammeln, einfach raus.

    Es sieht zwar ein wenig ungewöhnlich/witzig aus auf den Bildern, und manche denken sich vorher, dass es unangenehm wäre. Aber man gewöhnt sich total schnell daran und bekommt schnell den Dreh raus.
    Unangenehm ist es auch nicht, solange der Salzgehalt des Wassers und die Wassertemperatur passen.

    Ich pack dir hier mal ein Link rein:
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=nasendusche%20emser

    Schreib mich ruhig an, wenn du Fragen dazu hast. (oder Google) 😉

    Ansonsten: Vielen Dank für den Podcast. Hoffe mein Tipp hilft dir.

    • Ohne die Macht ist nen Lichtschwert mindestens genauso gefährlich für seinen Nutzer wie für den Feind, die Zahl der Leute die ohne Macht nen Lichtschwert benutzen können oder sich damit gegen nen Jedi behaupten konnten kann man an beiden Händen abzählen. Insofern stimmt das schon.

      Andererseits ist der “Handschutz” (so blöd er auch aussieht) aber auch nen taktischer Aspekt an einer Waffe, geübte Kämpfer können damit je nach Form der Parierstange die Waffe des Gegners verkeilen und ihre eigene Klinge zum Hals oder Kopf runterbringen. Bei dem Lichtschwert im Trailer hast du im Endeffekt 3 Klingen, die garantiert einzeln an und abschaltbar sind (so würde ich es jedenfalls bauen).

      • Mir ging es eigentlich mehr darum, dass die Charaktere in Star Wars doch recht häufig an plötzlichem Handverlust leiden. Von daher ist so eine Parierstange doch eine recht gute Idee, selbst für Jedis und Sith 😉

          • Der Imperator hat doch seine Hand nivht verloren? oO
            So aus den Filmen fallen mir spontan ein:
            Anakin (gegen Count Dooku)
            Anakin (beide Hände gegen Obi-Wan)
            Mace Windu (gegen Anakin, auch wenn ihm da ne Parierstange auch nicht geholfen hätte)
            Luke (gegen Darth Vader)

        • Das liegt daran das Cho Mai(abtrennen über dem Handgelenk) und Cho Mok (abtrennen unterhalb des Ellenbogens) als Basistechniken zum Entwaffen/Kampfunfähig machen des Gegners gelehrt werden, dann gibts noch Shiim (verwunden mit der Klingenspitze) was Dooku gegen Obi Wan angewendet hat.

          Sith und Jedi unterscheiden sich von den Basistechniken nicht wirklich und alle lernen die Grundstile, auch wenn Sith mit Vorliebe die Techniken benutzen die Jedis nur im Notfall anwenden wie Sai Cha (Enthaupten).

      • Wenn man jedoch bedenkt, dass Lichtschwerter schon am Griff durchtrennt wurden, dann macht dir Parierstange, so wie sie im Teaser zu sehen war, wenig Sinn. Einmal parieren und weg ist das Stummelchen am Griff (und der Arm wohl auch).

        • Zumindest der Mordschlag (Klinge greifen und als Kampfhammer benutzen “gängige Kampftechnik”) kann damit nicht durchgeführt werden. Selbst wenn so eine Parierstange nur einen Schlag abhält hat sie ja ihre Pflicht getan oder sehe ich das falsch ?

        • Sun Djem (Durchtrennen der Waffe) ist ne fortgeschrittene Technik die im Kampf schwer anzuwenden ist, und wenn meist nur Meistern wie Dooku oder Mace Windu gegen andere Jedi gelingt.

          Doppelklingen wie bei Darth Maul sind dagegen natürlich anfälliger weil sie mehr Angriffsfläche bieten, allerdings gibts da auch genug Wege drumherum wie Lichtschwert Resistente Materialien wie Phrik, Beskar oder Cortosis, wobei die letzteren 2 vmtl. ausserhalb der (finanziellen) Möglichkeiten der meisten Jedi liegen.

          Am Ende ist sowas immer nen Mittel der Choreographie und der Erzählweise, die beste Waffe kann verloren gehen wenn der Erzähler das so will.

    • Mit einem Lichtschwert (leicht, bloße Berührung ist verheerend bis tödlich) würde man vom Kampfstil her eher auf etwas was dem modernen Sportfechten gleicht zurückgreifen.

      Wieso man damit wie mit einem Langschwert kämpfen sollte ist sowieso unbegreiflich.

  9. Lieber Steve,
    ich habe das Gefühl, dass bei deinem Musical noch Rollschuhe und Züge fehlen.
    *Stevinho Express, Stevinho Express Wo bist du? Sag es mir…*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here