TEILEN

Also ich bin ja ein großer Fan der amerikanischen Küche. Umgekehrt scheint das nicht so der Fall zu sein…

Danke an Vurharthu für den Link!

21 KOMMENTARE

    • Also ich finde hier diese sorte Lakritz in jeden supermarkt und noch dazu ist es mein Lieblingslatkriz. Ich wohne aber auch ganz im Norden von Deutschlands, Könte sein das es in der gegend südlich von Schleswig holstein so gut wie garnicht angeboten wird…

  1. Das ist nicht zufällig so ein “Wer ist schlauer Deutschland oder XYZ” Galileo-Video, oder? Ich meine von der offensichtlichen Manipulation, dass sie primär Produkte nehmen, die größten Teils verhasst sind (reiner Quark… für meine Ernährungsumstellung sollte ich abends vor dem Schlafengehen 250 ml davon futtern… NIE WIEDER!!!) oder gar teil unseres Images sind (Bratwurst + Sauerkraut = typisch Deutsch für den Rest der Welt), schwingt doch hier auch wieder die Botschaft mit rüber: Die Menschen in anderen Ländern sind TOTAL anders. Anstatt mal auf das Thema Individuen einzugehen, “nönö, wir nehmen uns 6-10 Leute raus, die repräsentieren dann eine Nation und ihren selbstverständlich geeinten Geschmack und zeigen dass Menschen selbstverständlich nur durch Nationalität zu unterscheiden sind.” Nein verdammt alle sind gleich, das was wir im Kopf haben ist Maßgeblich das was uns unterscheidet! Ich mag die Ammis (Image) nicht sonderlich, aber verdammt es gibt da mit Sicherheit genug Leute die nicht Vollproll-asi rumlaufen und des Nachts Angst haben von Aliens entführt zu werden. Ich mag solche Videos nicht sonderlich. Sie sind großflächig manipuliert und bieten keine ordentliche Message weswegen man sich sowas anschauen sollte.

    • Ich glaube, du siehst das ein bisschen zu dramatisch. Das Video heißt “Americans try german food for the first time”, also Amerikaner testen zum erstenmal deutsches Essen. Heißt ja nicht, dass man sagen will, das diese Gruppe für alle Amerikaner steht. Oder das da irgendein objektives Bild abgezeichnet werden soll. Klar sind Vitamalz, Quark oder dieses Lakritzzeug jetzt nicht was, was mir als “typisch Deutsch” einfiele, aber andererseits soll so ein Video ja auch lustig sein. Es gibt hunderttausende deutsche Gerichte, die es mit winziger Abwandlung auch in den USA gibt, aber wo wäre da der Witz, wenn sie etwas essen, was völlig normal ist?

  2. Die haben bis auf die Bratwurst auch nicht grade Sachen rausgesucht die besonders toll oder “Urdeutsch” sind, ich hab z.B. vorher noch nie von “Piratos” gehört, ich kenne gesalzene Lakritze aus Finnland oder Schweden (die auch wie Arsch schmeckt) aber hier hab ich noch nie welche gesehen.

    Ich hab drüben auch mal in nem Speciality Shop eingekauft, und die hälfte der “Deutschen” Sachen da waren irgendne generische Scheiße die du in Europa in jedem Supermarkt kriegst, die Ausnahmne war der Süßkram und die Fleischtheke wo man ausnahmsweise auch mal Sachen wie Kasseler oder Nürnberger Bratwurst gekriegt hat (der Rest war überwiegend eher Zeug was ich Polen zuordnen würde, und weniger Deutschland).

    Generell ist “Deutsche Küche” drüben meist viel schlechter als was man hier in nem Restaurant oder bei Mutti kriegt, ich hab Erbsensuppe bei der Bundeswehr gehabt die besser war als die Plörre drüben. Bei einigen Gerichten hab ich sogar nachfragen müssen was daran jetzt genau Deutsch sein soll.

  3. …die amis haben doch auch paprikachips? ich meine, ich weiß auch das die in jedem land leicht andere zusammensetzungen haben beim geschmack (weil die alle glauben sie wären so clever um dann doch zu merken, dass gerade bei sowas neue geschmäcker immer ganz gut laufen) aber paprika hab ich im usa urlaub auch gehabt

  4. naja wenn ich ehrlich bin waren das meiner meinung nach auch meistens produkte die ich selbst nicht sehr mag. vitamalz fand ich schon immer bäh, crunchchips gibt es au meiner meinung nach bessere und von dieser salzigen lakrize hab ich selbst noch nie gehört. auf der anderen seite war ich überrascht das da keiner Quark kannte.

  5. Die fanden doch durchaus auch viele Sachen gut. Und gerade die Dinge, die ihnen nicht schmeckten (Piratos, Vitamalz etc.), finde ich auch absolut ekelhaft :D.

  6. Ich frag mich bei diesen “Let’s Eats” (oder wie man sie nennen mag) immer wer die “typisch deutschen Köstlichkeiten” aussucht. Vieles kenne ich dann selbst nicht bzw. würde ich es nicht als typisch deutsch kennzeichnen.
    Hier in dem Bsp. frage ich mich unter anderem, warum man keine Goldbären nimmt, sondern solche exotischen Haribo-Taler. Oder warum gibt man denen puren Quark?

  7. Das Lakritzzeug war großartig 😀
    “This is the kind of food you give your friends to tell them that you don’t want to be friends anymore” –> beste Beschreibung dafür! Ich hasse Lakritz wirklich^^
    Was ich mir nur beim Quark gefragt habe: Wer zur Hölle ist Quark pur? Ich kenn das nur aufm Brot und dann entweder mit irgendeiner Marmelade drüber oder wenigstens mit Zucker, aber doch nicht pur oO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here