TEILEN

Zum Niederknien gut. Hört unbedingt mal rein!

TEILEN
Vorheriger ArtikelEin Brief an mich
Nächster ArtikelEwok Cosplay

12 KOMMENTARE

  1. Also wer sowas mag, dem kann ich nur Mashup Germany ans Herz legen. Seine Mashup’s finde ich noch etwas “runder” als die von Earworm 😉

    Hier mal ein schönes Beispiel von 2011. Leider gibt es noch kein tolles von 2014. Aber er mischt meistens auch nur mehrere Lieder zu einem kurzen zusammen.

  2. Ist krass viel Arbeit, dass dann auch noch einigermaßen gut klingen zu lassen. Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich mit 99% der aktuellen Musik/Charts einfach nichts anfangen kann. Weiß nicht, irgendwie hab ich teils das Gefühl, dass mein Jahrgang der letzte war, der “mechanische” Musik noch schätzen kann.
    Wenn man sich bei YT “old but gold”-Klassiker von z.B. Led Zepplin anguckt, entdeckt man schnell Kommentare, von irgendwelchen 14-jährigen, die nicht nachvollziehen können, dass solche Videos so viele Aufrufe haben und dann alle, die die Mucke feiern, als Hippies bezeichnen.
    Ich bin wirklich offen für jede Musikrichtung, kann aber diesen kommerziellen Computerscheiß von Beyonce und Co. einfach nicht ab. Heute sind echte Bands mit Gittare und Co. nur noch erfolgreich, wenn sie bereits ihre Fanbase haben oder die Mädels noch mit herzschmerz Songs ala Philip Poisel (kann ich auch nicht ab) begeistern können.
    Find ich einfach nur traurig.
    Aber gut: Geschmäcker sind verschieden. Man kann keinem vorschreiben irgendwas zu hören, was er einfach nicht mag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here