TEILEN

acer-predator-21-x

Für das neue Predator Laptop hat sich Acer so einiges an Überraschungen einfallen lassen. Nicht nur hat es einen gebogenen 21 Zoll Screen, Augentracking mit Tobii, einen beleuchteten Lüfter, den man sich von außen ansehen kann […]Der Predator 21 X kommt mit Intel Prozessoren der siebten Generation, die wohl gleich 5 Ventilatoren brauchen, so sehr sind sie overclocked. Und auch bei den Graphikprozessoren reicht einer nicht. Gleich zwei NVIDIA GeForce GTX 1080 sind also drin.

Alter Schwede, ist das ein geiles Teil. Bei diesem Setup vermute ich, dass das Gerät ein echtes Schnäppchen sein wird – das Vorgänger-Modell, der Acer Predator 17 X liegt aktuell noch bei 3000 Euro…

Quelle: Engadget.de

5 KOMMENTARE

  1. Den preiss will ich garnich wissen, werd ich mir so nich leisten können.

    Dennoch musste ich mit erhötem speichelfluss klarkommen, das ding is mal extrem nice.

  2. also ich denke mal, dass da bestimmt eine 4 davor stehen wird, falls es wirklich mal in den handel kommt und nicht nur eine studie bleibt, was man heutzutage alles in “laptops” unterbringen kann.

    als jemand der regelmässig berufsbedingt ne woche oder zwei unterwegs ist finde ich das teil schon interessant und dank geschäftsauto muss man sich auch keine sorgen machen wegen flug und extrakosten für die koffer.

    • Die Frage ist halt ob sich das für Geschäftsreisen und was du in der Zeit damit machst überhaupt lohnt.

      Für nen Programmierer/Grafikdesigner/IT Mensch wird das vlt. die Hardware haben die man so braucht, aber für Leute die nur Excel und Abends nen paar Filme oder Steam drauf laufen lassen ist es rausgeschmissenes Geld imo.

      • Ich vermute eher, dass es hier dann ums Zocken abends geht, wenn man auf Dienstreise ist und schlecht einen ganzen PC mitnehmen kann. Da würde so ein Laptop wohl gut passen, da man ihn als kompakten PC mitnehmen kann.
        Den Sinn eines Laptops auch möglichst unabhängig vom Strom diesen zu nutzen, wird der Laptop oben wohl nicht lange durchhalten, wenn man aber Strom hat und nur den ganzen PC möglichst kompakt haben möchte…

      • bissel spät da viel zu tun gehabt, aber:

        also unsere it menschen sind mit ihren schenker oder dells voll und ganz zu frieden was die leistung und vor allem lautstärke bei akkulaufzeit angeht.
        grafiker k.a. sowas haben wir hier im maschinenbau nur als externe.

        für filme gibt es doch meistens eh bessere tabletts die dann auch noch lüfterlos sind (!!!, wer will schon lärm beim filme/serien schauen), oft hat man inzwischen auch immer öfters mal ein smart-tv im zimmer, dann kann man auch den inhalt vom tab auf dem fernseher projezieren und muss nicht an so einem mickrigen teil filme schauen.

        für mich wäre das dann eine private anschaffung (kann ja bald wieder ein neues gerät steuerlich geltend machen 😉 und bei so einem würde sich ja auch die mehrjährige abschreibung dann lohnen) und für unterwegs zum daddeln gedacht, zumindest in der theorie, steht ja leider nicht fest ob das kommt und was es dann kostet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here