TEILEN

karmapressshot

Wie angekündigt hat GoPro heute die erste Drohne aus eigener Entwicklung vorgestellt: Karma. Endlich! werden da einige sagen, das Unternehmen füttert Interessierte schon seit geraumer Zeit immer wieder mit Videos an. Karma ist ab dem 23. Oktober erhältlich und kostet – ohne Kamera – 870 Euro, kann aber auch gleich mit einer der beiden ebenfalls vorgestellten neue Kameras – der Hero5 Black – im Paket für 1.200 Euro erworben werden.

Sieht auf jeden Fall interessant aus. Da ich aber mit meiner Yuneec hochzufrieden bin, gibt es für mich keinen Grund zu wechseln…

Quelle: Engadget.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here