FIFA 17 im Test: Spielerisch ein Rückschritt

Während der große Konkurrent Pro Evolution Soccer sich dieses Jahr mal wieder auf Verbesserungen am Gameplay konzentrierte, befeuerte EA die Werbemaschinerie hauptsächlich mit den Stichpunkten Story-Modus und Frostbite-Engine. Vor allem die neue Grafik-Engine, die auch bei der Battlefield-Serie zum Einsatz kommt und dort für eine Prachtoptik sorgt, ließ Fans vorab das Wasser im Mund zusammenlaufen. Nach weit über 30 Stunden mit FIFA 17 lässt sich jedoch sagen, dass sich die Entwickler von EA Canada doch besser auf das Wesentliche konzentriert hätten, denn was zählt, ist schließlich aufm Platz und hier lässt der Titel Federn.

Spannend. Ich selbst habe die Demo nicht gespielt. Allerdings steht der olle Paape und das Nordderby in den Startlöchern. Von daher wird das neue Fifa hier auch dieses Jahr wieder eine Rolle spielen. Lest mal in die Vorab-Rezension der PCGames rein – irgendwie habe ich mich beim Dauernicken erwischt…

Quelle: PCGames.de

Kategorien
Fußball, Gaming
Diskussion
2 Kommentare
Netzwerke