TEILEN

Michael Pachter (der wohl bekannteste Analyst im Bereich Computer- und Videospiele) hat sich gegenüber dem DailyStar äußerst drastisch über PC-Gamer geäußert. Er sprach von “Idioten” und sogar “Rassisten”. Er nahm dabei Bezug auf die kürzliche Vorstellung von Sonys PS4 Pro, die von PC-Gamern wie auch jede andere Konsole wohl wieder verschmäht werden würde.

Naja, die “PC-Herrenrasse” ist schon ab und zu ein wenig herablassend, oder? Trotzdem hat es der Mann wohl komplett mit der PC-Community verscherzt. Hat er recht? Was meint Ihr?

Quelle: PCGames.de

24 KOMMENTARE

  1. PC gamer = pros
    console gamer = casuals
    tablet/phone gamer = super casuals

    und das ist nicht meine meinung, das ist FAKT! 😀

    ist doch völlig normal, dass leute ihre sicht der dinge verteidigen wollen. es gibt sehr viele, die die entwicklung der videospielebranche nicht gut finden. und dafür verantwortlich ist wer? casuals! wo findet man casuals? bei consolen & co! also hat man easy sein feindbild 😀

    aber dieses konkurrenzverhalten gibt es doch aber in nahezu jedem themenbereich. fußball, automarken, … deshalb: schwachkopf

  2. Kann ich so bestätigen. Ich besitze einen Computer, denn ich auch für Spiele benutze und mich unterscheidet fast nichts von Hitler, Stalin, Putin und Erdogan.

  3. Ja, schon echt asozial sich eine 500 Euro Konsole nicht zu kaufen während man einen PC daheim hat der das ganze besser aussehend und schneller wiedergeben kann. Ist der Kerl Lobbyist für Sony oder warum heult er so rum?

  4. Ich habe mich – seit dem Gameboy zur Schulzeit – eigentlich nie wieder für eine Konsole interessiert. Mein Gedanke war immer so “einen PC hab ich sowieso, warum soll ich zusätzliches Geld rauswerfen für ein Gerät, das in spätestens 2 Jahren veraltet ist?”

    Das mag sicher etwas vereinfacht sein, aber wer “auf dem Laufenden” sein will, ist doch mit einem halbwegs aktuellen PC im Zweifel viel flexibler, es sei denn, er holt sich gleich alle Konsolen von Microsoft, Sony und Nintendo. In den meisten Fällen gibts doch vom jeweiligen Spiel auch eine PC-Version.

    Und jetzt bin ich ein Rassist, weil ich Konsolen links liegenlasse? Hat der Typ zuviel Pfeiffer geschnüffelt, oder was?!

    Ohnehin hasse ich dieses Wort … Schäferhund, Dackel, Bernhardiner usw. sind Rassen, aber PC-Spieler und Konsolenspieler nun weiß Gott nicht! Kann man da nicht mal ein Wort (er)finden, was genauso badass klingt aber nicht derart grottenfalsch verwendet wird?

  5. Seit wann sind “Konsolenspieler” ne Rasse ? Finde mit nem Begriff wie Rassismus um sich zu werfen ist einfach nur populistisch. Und wie so oft im Leben, bei jeder Gruppierung gibts immer Idioten ob das jetzt PC-Spieler, Konsolenspieler oder Leute sind die nur auf ihrem NeoGeo spielen überall gibts Idioten. Und im Internet schreien natürlich die Idioten am lautesten und werden dementsprechend als repräsentativ empfunden – nennt sich auch Vocal Minority.

    Der Großteil der Gamer interessiert sich doch garnicht für diese ganze PC vs Konsolendebatte. Oder glaubt ihr der Durchschnitts-Gamer der nach der Arbeit entspannt ne Runde Fifa/Overwatch/LoL/CSGO mit seinen Freunden spielt geht nachher auf Reddit um sich stundenlang mit iwelchen Leuten zu streiten ?

  6. Wieso wird man als “Rassist” bezeichnet, wenn man lieber am PC spielt als an einer Konsole? Ist halt ‘ne Geschmackssache, wie flexibel man es mag, wleche Spielearten und die Spielweise.
    Gibt auch genug Gamer, die Konsole UND Pc haben, aber nicht jeder kann sich zig Geräte leisten.. man kann echt aus jeder Mücke ne ganze Elefantenherde machen, kann das sein? o.o

  7. Aus meiner Sicht ist der PC die “Herrenrasse”. Ich finde es vollkommen o.k., wenn Leute lieber Konsole spielen. Wenn aber irgendwelche Grafikelemente in die Dunkelheit gelobt werden, kann man die Konsolenspieler schon mal daran erinnern, dass sie sich bewusst gegen die bessere Technik entschieden haben. Obendrauf kommen noch die Shooter, die aus meiner Sicht auf Konsolen kein kompetitives Level erreichen können.
    Die Frage ist ja auch immer, wie man das ausdrückt. Es gibt sicherlich genug PC-Spieler, die dabei nicht gerade freundlich vorgehen. Gleichzeitig muss man es nicht als persönlichen Angriff werten, wenn der PC über die Konsole gestellt wird, weil er diesen auf vielen Ebenen einfach faktisch überlegen ist.

  8. #pcmasterrace

    ne, spaß. Aber natürlich ist der PC potenziell die bessere Konsole – kostet aber entsprechend auch viel, viel mehr. Ich habe – neben meinem PC – immer mehrere Konsolen gehabt (aktuelle Nintendo + aktuelle Sony), aber die PS4 Pro wird wohl das erste mal sein, bei dem ich die neue Generation nicht mitgehe. Da stecke ich lieber nochmal die 400-500€ in ein PC Upgrade (oder eine VR Brille). Habe mich mittlerweile vielleicht auch zu sehr an 144hz gewöhnt.

  9. Was heisst rassisten? Ich persönlich nehme Konsolen nicht ernst weil sie ganz einfach nie an die Leistung eines 2000 Euro oder meinetwegen schon einen 1200 Euro pc kommen können. Eigentlich reichen schon 800 Euro um jede playstation 4 auszustechen was die Leistung betrifft. Und was die Leute immer gern vergessen von sony usw. oder auch so analysten das auch viele Leute den Pc bevorzugen weil sie aus beiden Welten das beste haben wollen, ein vernünftiges Arbeitswerkzeug und die höchste und qualitativ beste spiele auswahl. Deswegen bevorzuge ich den pc und genau diese punkte kann mir keine Konsole auf der Welt bieten.

    Genau solche Analysten behaupten jedes jahr auf neue das der traditionelle pc irgendwann ausstirbt, aber sorry wird er nie!

  10. Verstehe ich garnicht ich habe einen Gamer PC ne PS4 und ne Xbox One ist doch scheiß egal womit ich spiele hauptsache macht laune und mal im ernst wenn ich ein spiel am pc nicht spielen kann weil z.b.: die graka nicht das volle potenzial ausschöpft dann zack anne konsole und ab geht die luzi. Pc- Herrenrasse find ich irgendwie witzig heißt dann bald :” Heil Windows” oder “Heil IOS” oder was? 😀

    der kerl verzapft nur mist ab inne tonne mit dem

  11. Arschgeigen gibt es überall, für die meisten ist die “PC Masterrace” doch aber eher ein Witz, oder? Das ist halt so ein typisches Internetding was sich ein bisschen verselbstständig hat, dass macht die Anhänger davon weder zu Idioten noch zu Rassisten (come on, really?).
    Vor allem sehe ich nicht wieso ich mich als PC-Spieler zwangsläufig für eine Konsole begeistern sollen müsste. Ich bin halt motorisch zu dämlich für einen Controler, darum zocke ich überhaupt am Rechner. Muss ich jetzt trotzdem 400€ für ne Konsole ausgeben, nur damit dieser wichtige Analyst (“was dümmeres finden sie in keinem Tierpark”) mich von der Rassistenliste streicht? Nein danke.

  12. Weil wir PCMR Spieler Konsolen verschmähen weil sie nicht so viel Leistungen haben wie unsere Gaming-PCs sind wir Rassisten und Idioten? Der gute Mann hält wahrscheinlich Sony Aktien oder so

    Er macht sich damit in meinen Augen zum Sprechrohr eine maximalen Konsumgesellschaft wie wir sie auf dem Handymarkt beobachten können
    ‘Das neue Galaxy Note Ultra XYZ 15 hat 0,001% mehr Leistung als das 14 und immernoch mehr als 200% mehr Leistung als du mit Flappy Bird jemals auf deinem Handy brauchen wirst und dein altes Handy funktioniert auch noch einwandfrei ABER DU MUSST ES KAUFEN!!111einself’

    Muss jetzt jeder Gamer eine XBOX, PS, Nintendo und einen High-End PC besitzen um kein “””Rassist””” zu sein? Ich schätze Mods, Upgradbare Komponenten und rein faktisch bessere Grafik / Leistung einfach zu sehr und betrachte es eher als ökologisches Bewustsein, mir nicht alles zuzulegen was es gibt nur ‘weil ich es kann’.
    Vllt ist das Angebot der Konsolen nur nicht attraktiv genug.

  13. Nein hat er nicht. Es gibt natürlich Arschlöcher und die sind leider oft auch sehr laut und aufdringlich. Abr natürlich stehen sie nicht stellvertretend für die gesamte Community, dafür ist diese viel zu groß.

    Allerdings überrascht mich die Aussage nicht wirklich. Er ist schliesslich der “bekannteste” Analyst, nicht der beste. Und vermutlich ist er aus demsleben Grund bekannt, wie der Arschlochteil der Gamingcommunity: Er labert viel und produziert dabei reisserischen Mist.

  14. Ja es ist wie so oft im Internet. Die lauten und so.

    Andererseits sind es wohl erstmal nicht nur die PC Nutzer die so Marketing-Gags wie die PS4 pro entlarven.
    Man hat sich das bei Sony wohl schön geredet. Aber was will man PC Spielern erzählen in Sachen 4k, wenn diese 4-5T€ investieren müssten um flüssig in echten 4k alles spielen zu können? Das eine 400€ Konsole das auch kann?

    Hier hat das einer mal ganz gut zusammengefasst:
    http://www.4players.de/4players.php/kommentar/Spielkultur/1084/PlayStation_4_Pro_Viel_Lrm_um_Nichts.html

    • Erm… 4-5000 €? Ein 4k Monitor (Anfang bei 400€) reicht aus, um 4K zu erleben. Die Frage ist, wie gut die Grafikkarte ist. Auch wenn ein Witcher 3 in 4K auf Mittel besser aussieht als in 1080p auf Ultra, 4K benötigt unfassbar viel Rechenleistung. Wer auch nur annähernd denken kann der weiß, dass 4K auf einer Konsole geht – aber Ur-hässlich wäre oder abartig ruckelt.

  15. ich denke die pc herrenrasse nimmt sich selbst einfach oft zu wichtig. klarä wenn ich ganing erfahrungen objektiv vergleiche schneidet der pc immer besser ab. aber für die meisten ist zocken eben oft nur ne angenehme nebensache…nach feierabend nach hause…playsi an- 2-3 runden fifa mit nem kumpel und fertig…für sowas ist die konsole einfach komfortabler.

  16. Solange Konsolen keine Maus und Tastatursteuerung haben, werd ich sie immer links liegen lassen. Ich finde einfach die Controlle bescheuert.
    Beispiel Tomb Raider: Ich brech mir mit dem xboxgamepad einen ab um irgendwas zu treffen, mit der Maus direkt anvisieren ohne probs und 90% Headshots ohne dass ich irgendwelche tollen Pro skills habe.
    PC ist für mich einfach entspannter.

  17. Sony ist an der vielen Kritik ihres halbgaren Upgrades schon selbst schuld, für viele PC Anhänger ist dass aber natürlich ein gefundenes fressen um zu bashen.

  18. mehrere hundert millionen menschen sind pcgamer, da bleibt es nicht aus, dass solche dabei sind. war schon immer so, aber dank internet hört man halt von dennen nur mehr.

    aber dieses “pc-master-race” getue ist sowas von daneben. echte gamer akzeptieren alles, auch handy-spieler 😉

    aber der type ist schon lustig was der immer von sich gibt, erinnert mich ein bisschen an unsere not-promis, die ab und an mit tollen aussagen in die medien mal wieder kommen, wenn gerade keine promi-sendungen anstehen für die.

    b2t: einfach mal ausprobieren:
    http://www.onlinewelten.com/wissen/quiz/michael-pachter-wirklich-gesagt-22/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here