TEILEN

Ich dachte mir ich schau mal wieder in WOW bei Muradin vorbei. Der war aber anscheinend nicht so darüber erfreut, dass ich seine Hallen mit meinen eisigen Klingen betreten habe. Ich finds mega witzig, dass auch an solche Kleinigkeiten gedacht wurde bei Legion (z.B. gibt es in der Halle der Forscher auch ein neues “Ausstellungsstück” aus Suramar).

…schreibt Community-Mitglied Hakan. Ich finde genial, dass Blizzard an solche Sachen denkt – als Erklärung dazu: Die Todesritter-Artefaktwaffe(n) schmiedet man aus Teilen Frostmournes…

wowscrnshot_100116_234615

7 KOMMENTARE

  1. Wegen dieser Kleinigkeiten liebte ich WoW mal und mag die Warcraft Lore, aber es ist eben nicht mehr das was es mal war und da wurde mir zu viel dran rumgedoktort

  2. Muradin hat ja Arthas im Schwertkampf ausgebildet bevor er von Uther bei der silbernen Hand zum Paladin ausgebildet wurde. Und ja, eigentlich hat Arthas Muradin mit einem Eissplitter tödlich verletzt als er Frostmourn an sich nahm.

    • In Wrath of the Lich King hat man die Geschichte dazu erfahren.
      Muradin wurde durch Frostmourne nicht getötet sondern ist durch die Erweckung nur in Ohnmacht gefallen.
      Lange Geschichte Kurz: Muradin hat sich an nichts erinnert, ist durch Northrend gewandert.
      “Doch dann traf er auf die Zwerge der Frosterben und schwang aus eigenem Recht zu ihrem König auf. Später bezog er seinen Sitz in der Eisfestung in den Sturmgipfel und nahm den Namen Yorg Sturmherz an. Die Geschichte, wie er König der Frosterben wurde, wurd von Velog Eishauch erzählt, wenn er die jungen Krieger der Eiszwerge zu ihrer heiligen Prüfung geleitete. Nachdem Brann Bronzebart jedoch auf den König traf und in ihm seinen Bruder wiedererkannte, kam auch Muradins Erinnerung zurück. Und damit die Erinnerung an Arthas …. Muradins Ziel war es nun, Arthas zu suchen, um ihn für alles gerade stehen zu lassen, was er getan hatte.”
      http://forscherliga.wikia.com/wiki/Muradin_Bronzebart

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here