WoW Endcontent zu einfach?

exkillshot

Ich weiß nicht wie viele von euch noch aktiv WoW spielen oder verfolgen, aber ich denke es haben einige mitbekommen, dass der aktuelle Raid in World of Warcraft in der ersten Nacht nach Öffnung bezwungen wurde. Als Spieler, der seit Classic dabei ist, klappt einem dabei natürlich die Kinnlade herunter. Das Verfolgen der Top Gilden im Kampf um die Firstkills bei den Bossen war für mich immer ein Teil der den Reiz von WoW mit ausgemacht hat. Gilden wie Nihilum, Death and Taxes, For the Horde oder später auch Paragon hatten etwas besonderes an sich. Nun ist das Ganze so langweilig geworden, dass ich mich kaum noch für dieses Rennen begeistern kann.

Aber woran liegt das? Sind die Spieler einfach besser und erfahrener geworden? Ist der Content wirklich viel zu leicht? Kommt man mittlerweile noch vor Raidöffnung an zu gutes Equipment? Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus allem. Ich wünsche mir wirklich die Spannung der First Kills zurück, denke jedoch dass ich diesen Teil von WoW abhaken muss.

Bin ich da alleine oder vermisst auch ihr diesen Teil des Spiels?

Diskussion
46 Kommentare
Netzwerke