TEILEN

Kommt gerade als Eilmeldung über Twitter. Bin mal gespannt, wer dafür kommt…

5 KOMMENTARE

  1. Gisdol ist weg!
    Habt ihr nicht bekommen sondern er ging zum wahren Giganten des Nordens.
    Für euren aktuellen Trainer – falls es weiter gut geht – darf sich NIEMAND feiern. Falls es doch einer tut, gehört er ausgelacht…

    • Jo ein echter Gigant auf seinem abonnierten Abstiegsplatz. Viel Spaß mit Gisdol (der bestimmt ein netter Kerl ist) und seiner erfahrenen Hand. Trainierte er doch so gigantische Vereine wie TSG Salach, FTSV Kuchen, SC Geislingen, die U-17-Mannschaft des VfB Stuttgart, SG Sonnenhof Großaspach und SSV Ulm. Das eine glücklich überstandene Relegation und anschließende 2 Jahre Mittelfeld mit der TSG Hoffenheim reichen sollen um aus ihm einen Spitzentrainer in der Bundesliga zu machen um den sich gleich mehrere Vereine bemühen, zeigt nur wie klein der Trainermarkt für deutsche Vereine unterhalb der Euro League Plätze ist. Falls nach dem Spiel gegen Gladbach jemand glaubt die wahren Giganten des Nordens wären auf dem Weg aus dem Tabellenkeller gehört er ausgelacht.

  2. Bruno Labbadia hätte bestimmt Zeit 😀
    Ziemlich dämlicher Move den einzigen beim VFL rauszuschmeißen dem man nicht Inkompetenz und/oder Bocklosigkeit vorwerfen konnte. Der Markt gibt momentan gar keinen besseren Trainer her (der auch nach Wolfsburg kommen würde).

  3. Die Talfahrt von Wolfsburg wundert mich ehrlich gesagt nicht.
    – Spieler die nicht mehr dort spielen wollen und das auch so kommuniziert haben.
    – Spieler die Wolfsburg nur als Sprungbrett ansehen.
    – in den vergangenen Transfers keine erkennbare Philosophie.

  4. Die vielgenannten Mechanismen des Marktes greifen also wieder.
    Ich hätte ja gewettet Wolfsburg mit der Kombi hecking und allofs seien Immun. Und selbst wenn ich Wolfsburg nicht leiden kann hätte ich hecking den erfolg gegönnt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here