Pornodarstellerin beschuldigt Trump

Jessica Drake (R), who works for an adult film company, stands with a photo of her meeting with Donald Trump, beside attorney Gloria Allred as they talk about allegations of sexual misconduct against the Republican presidential hopeful during a press conference in Los Angeles on October 22, 2016.  / AFP PHOTO / Mark RALSTON

Eine weitere Frau hat dem republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump sexuelle Belästigung vorgeworfen. Trump habe sie und zwei Begleiterinnen 2006 umarmt und ohne ihre Zustimmung geküsst, sagte die Pornodarstellerin Jessica Drake bei einer Pressekonferenz. Später habe er ihr 10.000 Dollar geboten, wenn sie in sein Hotelzimmer komme. […] Drake ist eine von elf Frauen, die Trump sexuelle Übergriffe vorwerfen.

Dass sowas nach dem Auftauchen des Videos und kurz vor Ende des Wahlkampfs passiert, überrascht wohl die wenigsten. Es ist natürlich schwer einzuschätzen, welche Geschichten der Frauen wahr sind und welche nicht. Mal sehen, wie viele Frauen sich noch bis zum Wahltag melden…

 

Quell: spiegel.de

Fr0sty

Kategorien
Allgemein, Politik
Diskussion
14 Kommentare
Netzwerke