TEILEN

Japanischer Comedy-Star müsste man sein, oder irgendwelche anderen VIP-Vorzüge in Japan genießen. Dort wurde nämlich ein Video mit dem Komiker Masaru Hamaguchi aufgezeichnet, in dem er rund 20 Minuten das nächste Nintendo-Fantasy-Epos ” The Legend of Zelda: Breath of the Wild” spielen darf.

Ich werde mit der Grafik einfach nicht warm. Mag sein, dass solche “künstlerischen Spielereien” in Sachen Grafik voll im Trend liegen – mir gefällt es überhaupt nicht!

Quelle: Engadget.de

8 KOMMENTARE

  1. ich finde das spiel sieht richtig gut aus. vielleicht nicht unbedingt was für mich, könnte aber eine neue generation mit nintendo vertraut machen

  2. So schimm wie bei Windwaker ist die Grafik zum Glück nicht. Denke man gewöhnt sich relativ schnell daran. Wenn der ein oder andere Euro über sein sollte, dann wird es Pflichtkauf, da seit Majoras Mask (Schande über mich) mit Zelda schluss war…

  3. Die Grafik gefiehl mir von der ersten Präsentation an nicht. Ich liebe zwar Cell Shading sehr aber nicht diesen Stil… vor allem wirkt (und das leider mit absicht des Entwicklers) die welt teilweise argh leer. Und zudem nervt dieser Nebel schleier und Detail Armut… ka für WiiU siehts ja noch ok aus aber ich verstehe den Hype irgendwie nicht. Dabei mag ich Zelda Spiele sehr doch irgendwie sprang der funke beim Open World Teil bisher bei mir überhaupt nicht über, weil ich fü rmich da nix neues gesehn hab.

    • Schwachsinn. Die Grafik kann ein kompletter Stimmungskiller sein.

      Ich habe sogut wie jedes Zelda Spiel seit dem SNES den ich als kleiner Junge hatte durchgespielt. Soll ich dir verraten welches ich nichtmal 10 Minuten gespielt habe ? Windwaker. Dieser Grafikstil ist einfach ein absolutes NO GO für mich.

      Da kann das Spiel noch so geil sein, diese Grafik killt es einfach. Aber so spare ich mir immerhin das Geld für diese neue Mistkonsole 😀 (Hätte sie nur wegen Zelda gekauft sonst.)

      • Die Grafik war allerdings bisher noch in keinem Zeld Game “mega Realistisch” und ich stimme Treachaos hier zu, Zelda Spielt man aus vielen Gründen, aber bestimmt nicht wegen der Grafik.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here