Snapchat: Paar zwei Stunden nach der Hochzeit geschieden

Glückselig verschickte eine junge Braut in Saudi-Arabien nach ihrer Hochzeitsfeier Fotos an ihre Freundinnen, von Kleid, Festtafel und der ganzen Festgesellschaft […] Nur zwei Stunden später reichte der Bräutigam die Scheidung ein – und zwar nicht etwa, weil er erst jetzt gesehen hatte, was sich hinter dem Hochzeitsschleier befand, sondern der Fotos auf Snapchat wegen […] „Zwischen meiner Schwester und ihrem Bräutigam gab es vor der Hochzeit eine schriftliche Vereinbarung, bei der beide versprachen, keinerlei Fotos per Social Media wie Snapchat, Instagram oder Twitter zu veröffentlichen oder zu verschicken.“

Komische Geschichte. Scheint generell so, als wären Beiden nicht füreinander gemacht gewesen. Wer sich selbst bei so einer Nichtigkeit dermaßen streitet, sollte sicher nicht über eine Ehe nachdenken, sondern schleunigst das Weite suchen…

Quelle: Welt.de

Danke an Christoph für den Link!

Kategorien
Internet
Diskussion
5 Kommentare
Netzwerke