TEILEN

cwlouzpwiaeyp_s

Vom Rekord-WM-Torschützen zum Trainer-Azubi: Miroslav Klose hat offiziell seine Fußballerkarriere beendet […] Laut einer Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird der 38-Jährige in Absprache mit Bundestrainer Joachim Löw und Sportdirektor Hansi Flick “ein individuelles Ausbildungs- und Traineeprogramm absolvieren, mit dem klaren Ziel, die Trainerlaufbahn einzuschlagen”.

Da geht einer der Allerbesten (und Sympathischsten), die Deutschland je hatte. Bei Werder und in der Nationalmannschaft war er immer einer meiner Lieblingsspieler – nur beim FC Bayern mochte ich ihn nicht so…

Ciao Miro und danke für alles!

cwlgh5uwyaamjto

Quelle: Spiegel.de

8 KOMMENTARE

  1. Ich mag Miro, aber als Trainer sehe ich ihn irgendwie so gar nicht. In Rhetorik kann man sicher gecoacht werden, nur war er in meinen Augen einfach eher der ruhige, besonnene Typ, der dem Team Sicherheit geben konnte. Die anderen aufpeitschen oder mal meckern bei Missständen war dann eher nicht so seins. Ich wünsche ihm dennoch alles Gute im Leben nach dem aktiven Fußball.

    • Früher hätte ich das so unterschrieben, ich glaube aber das er in den letzten Jahren der Nationalmannschaft auch auf diesen Gebieten aufgeholt hat. Was ich so 2014 während der WM von ihm gehört habe zeigte, dass er immer noch bodenständig ist, aber viel selbstbewusster klingt als früher.

  2. Einer der bodenständigsten, fairsten und besten Spieler die Deutschland je hatte. Betrachtet man seine ganze Entwicklung kann ich ihn mir richtig gut als Trainer vorstellen. Vielleicht dann der Löw-Nachfolger 2020?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here