Tim Wiese kämpft als “The Machine”

cwrljh9w8aeb0d5

Eine fette Sonnenbrille auf der braungebrannten Nase, die Gelfrisur frisch zurechtgeschoren und ein furchteinflößender Kampfname: “The Machine”. Tim Wiese passt perfekt in seine neue Welt. “Es gibt nur ein Ziel, und das ist Zerstörung. Vom Verlieren sprechen wir nicht”, erklärte er in Frankfurt/Main – und genoss das Ballyhoo einen Tag vor seinem Debüt als Profi-Wrestler.

Es würde mich schon SEHR wundern, wenn Wiese in irgendeiner Form Erfolg in der WWE hätte. Es mag ja sein, dass er optisch irgendwie reinpasst. Aber zum Wrestling gehört nun mal auch, sich gut verkaufen zu können (in Interviews) – und der Herr Wiese, so sehr ich ihn als Werder-Torwart geliebt habe, kann nicht mal ein Interview auf Deutsch geben, ohne dass man sich dabei an den Kopf fasst…

Quelle: RadioBremen.de

Kategorien
Fußball, Wrestling
Diskussion
9 Kommentare
Netzwerke