Arbeitet Blizzard doch schon an Diablo 4?

hkk7628q980r1355277773580

Seit Monaten brodelt nun die Gerüchteküche um ein möglicherweise kommendes Diablo 4, doch die am vergangenen Wochenende in Kalifornien abgehaltene Blizzcon brachte zur Enttäuschung vieler Fans keine Enthüllungen zu einem Nachfolger der beliebten Dungeon-Crawler-Reihe. Dafür geht es gleich in dieser Woche munter weiter mit Hinweisen, die Anlass zur Spekulation geben: Für einen noch unangekündigten Titel sucht Blizzard über seine Webseite einen Outsource Manager – also jemand, der dafür verantwortlich ist, sicherzustellen, dass von externen Mitarbeitern entwickelte Elemente des Spiels den Blizzard-Standards entsprechen und pünktlich abgeliefert werden. Aber um welches Spiel könnte es sich bei dem Projekt handeln?

Seht Ihr, und genau das ist das Ding: Ich bin mir relativ sicher, dass Blizzard schon an Diablo 4 arbeitet. Das Problem ist nur einfach, dass diese Blizzcon viel zu früh war, um etwas in dieser Richtung anzukündigen. Vielleicht sollten wir unter diesem Gesichtspunkt auch die “Enttäuschung” in Sachen Diablo-Content auf dieser Blizzcon betrachten. Man will hier nicht mehr großartig Manpower investieren, wenn man schon am Nachfolger arbeitet. Ein neues Spiel (ggf. mit Itemshop) ist für Blizzard einfach wesentlich lukrativer. In 2-3 Jahren werden sie Diablo 4 ankündigen. Vertraut dem alten Krömer!

Quelle: PCGames.de

Kategorien
Gaming, Nachgedacht
Diskussion
11 Kommentare
Netzwerke