McDonald’s führt Bestellung per Handy ein

In den USA ist das Bestellen und Bezahlen von Fastfood mit Handy bei Starbucks, Domino’s, Dunkin Donuts und Taco Bell schon Alltag. Der Branchenriese McDonald’s hat sich mit dem Trend ein bisschen Zeit gelassen. Laut Business Insider steht das neue Bezahl- und Ordersystem aber in den Startlöchern. Neben den USA soll Mobile Payment in Frankreich, Kanada, GB und Australien ab nächstem Jahr verfügbar sein. Bis 2018 sollen 25.000 Franchises weltweit das Zahlen und Bestellen per Handy unterstützen.

Als wüssten wir nicht schon, wie das endet: Man bestellt per Handy und bekommt nen kalten Burger/Pommes. So viel zum Thema “Kürzere Wartezeiten”…

Quelle: Engadget.de

Kategorien
Internet
Diskussion
13 Kommentare
Netzwerke