Angespielt: Der Diablo 1 Dungeon

So, ich habe das Jubiläums-Event mit dem neuen Retro-Diablo1-Dungeon jetzt mal durchgespielt: Ich habe dafür um die 40 Minuten gebraucht. Wie schon geahnt, kommt (abgesehen von der Musik) zu keinem Zeitpunkt Diablo 1-Feeling auf. Man hat einfach in Diablo 3 ein wenig lieblos versucht, Diablo 1 ungefähr nachzubauen. Dann hat man nen “Krebs-Pixel-Filter” drübergelegt. Auch wenn man nur in acht Richtungen laufen kann (wie in D1), spielt es sich so wie Diablo 3. Man wird die Sache genau einmal machen, um sich evtl. die Transmog-Items zu holen – danach nie wieder. Wenn Blizzard wirklich schon an Diablo 4 arbeitet, kann ich diese “Enttäuschung” verschmerzen…

2rfckfv

elgd8b6

vtt9d7y

Kategorien
Bilder, Gaming
Diskussion
10 Kommentare
Netzwerke