Donald Trump wird US-Präsident

auxxeyl

Der republikanische Kandidat Donald Trump hat in der US-Präsidentschaftswahl die notwendige Mehrheit erreicht. Seine Konkurrentin Clinton räumt ihre Niederlage ein.

Ich hätte niemals für möglich gehalten, dass das passiert. Entgegen der aktuellen Stimmung und Panikmache, die momentan überall verbreitet wird, glaube ich ehrlich gesagt, dass sich für uns gar nicht so viel ändern wird. Wenn ich ehrlich bin, fand ich eh beide Kandidaten relativ schwach – als Amerikaner hatte man die Wahl zwischen “Pest und Cholera”. Im Zeitalter der Globalisierung wird Trump als US-Präsident eh nicht machen können, was er will. Viele seiner Ankündigungen im Wahlkampf waren halt Parolen oder “heiße Luft”. Die Welt wird mit Trump als US-Präsident nicht untergehen. Jedes Land bekommt den Anführer, den es verdient. Und wenn die Amerikaner einen politischen “Popstar” und Sprücheklopfer als Präsidenten wählen, dann haben sie auch nichts Besseres verdient.

Wie seht Ihr die Sache?

Quelle: Zeit.de

Kategorien
Politik
Diskussion
76 Kommentare
Netzwerke