TEILEN

In Slowakeis fünfter Liga kam es zu einem Spiel der anderen Art. Lubomir Vajdecka von FK Nizna überraschte seine Freundin Petra Lepackova mit einem Heiratsantrag. Das Besondere: Sie war die Linienrichterin des Spiels.

Die Frage ist doch: Wieso darf die Freundin eines Spielers Linienrichterin bei seinem Spiel sein? Ich wittere Schiebung!

Quelle: T-Online.de

4 KOMMENTARE

  1. Bei einigen unteren Ligen ist es üblich, dass der Schiedsrichter wie üblich neutral ist, aber die Linienrichter von den beiden Mannschaften gestellt werden.

  2. Ich dachte erst auch “Oh wie schön…” und dann “…Moment…ich Linienrichterin bei seinem Spiel?!”.
    Haha wo die Liebe hin fällt…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here