TEILEN

Während des starken Erdbebens in Neuseeland zeigte sich ein WoW-Spieler pflichtbewusst seiner Raid-Gruppe gegenüber. Durch einen Stream wurde festgehalten, wie der WoW-Spieler versuchte, unter allen Umständen weiter im World of Warcraft-Raid aktiv zu sein. Angsterfüllt zwar, aber auch durchaus pflichtbewusst, versuchte er, die Schrecken Azeroths mitunter vom Boden unter seinem Schreibtisch aus zu bekämpfen, nachdem ihn das Beben vom Stuhl gehauen hatte.

Geil finde ich, wie der Kerl im TS ansagt, es gäbe ein Erdbeben bei ihm, und ein Mitglied des Raids antwortet: “Noone cares!” – für seine Standhaftigkeit im Raid (trotz Erdeben) verdient der Mann auf jeden Fall einige DKPs extra. Oder was meint Ihr?

Quelle: PCGames.de

Danke an Nico für den Link!

19 KOMMENTARE

  1. Wäre er das Treppenhaus runter gerannt und gestürzt hätte es tödlich enden können. Zum Glück das er besonnen reagiert hat und in der Wohnung geblieben ist Ihr Opfer! Hauptsache lästern! Ihr ekelt mich alle an.

  2. so wie die leute hier schreiben könnte man meinen sie haben nie wow gespielt…
    chillt mal, der raid konnte das halt einfach nicht richtig einschätzen.

    • Das ging mir auch direkt durchn Kopf… Wie sollst da im TS reagieren wenn jemand plötzlich irgendwelches zeug schreit… Das glaubt man doch in dem Moment im Ts nich… Einige kommentierer sollten sich mal “n bisschen chillen”….

  3. Kategorie: Wie doof muss man sein, sorry aber Leben >>>>>>>>>>>>>>>>>>> Irgendwann mal WoW, ich wäre direkt aus den Haus gegangen… Finde da nichts anmutiges bei, nur sehr viel Dummheit.

  4. Das erste was ich wohl gemacht hätte wäre auf den Raid schei*** und zu meiner Freundin gehen und zusehen das man Sicher iwo ist und nich erst nach ca. ner Minute rufen Babe are u okay ? LoL aber hauptsache movement stimmt 😀 P.S. Babe check doch mal die Fenster ich hab es brechen hören ^^

  5. Er sollte sich schnellstens eine neue Raidgilde suchen. Was seine “Freunde” dort für Kommentare abgeben, ist wirklich unter aller Sau. Zeigt leider, was gerade alles so schief läuft in der Welt. Leider auch in der Gamingcommunity.

    Er selbst ist aber gut daran getan, vielleicht mal seine Prioritäten neu zu ordnen.

    • Na ja, ehrlichgesagt brauch man in jeder Raidgilde in WoW die auf nem sehr hohen level spielt ein dickes Fell weil es einfach immer so zugeht im TS (zumindest bei denjenigen die ich kennen gelernt habe). Abgesehn davon denke ich auch nicht dass das meiste gesagte böse gemeint ist oder besonders ernst, die Australier reden tatsächlich sehr oft so untereinander (zumindest jüngere).
      Habe ein Jahr lang mit einigen Australiern zusammen gelebt und die sind sich quasi ständig am “beleidigen” oder halt am aufziehn. Aber immer mit nem Lachen in der Stimme, eigentlich ziemlich witzige Leute.

    • Du hast doch keine Ahnung, wie die Kommentare gemeint sind. Du hast keine Ahnung, ob sich die Leute ausserhalb dieser Community ähnlich geben oder ob das nur derbe Späße unter Freunden sind. Auf welcher Basis willst du hier also eine Gesellschaftsanalyse zum Besten geben? Darauf, dass nicht alle Menschen exakt so ticken wie du?

      • Na klar, ich habe keine Ahnung wie die Kommentare gemeint sind. Ich kann sie nur interpretieren. Und wenn andere Menschen sich über Jemanden lustig machen, der gerade ein Erdbeben von 7,5 durchlebt und “eventuell” Angst hat, ist das nicht korrekt. Ich kann jetzt nochmal, wie du so schön erwähnt hast, wieder nur für mich sprechen, aber ich will keine Freunde haben, die “Shut up” zu mir sagen, wenn ich mir gerade vor Angst in die Hosen pisse. Ist nur meine Meinung, aber ich hab ja auch keine Ahnung.
        Vielleicht finden Manche das witzig.

    • WEil ich sofort glaube was in einem RAID TS gesprochen wird. MEINE FRESSE.
      Wenn mir wer online sagt bei ihm Isn Tsunami soll ich dann bei mir die 112 rufen?

  6. Also ich finde es echt krank, in so einer Situation noch zu versuchen, bei einem fucking Spiel weiter zu machen! Da kann man schon sehen wie abhängig manche bereits sind.

  7. O_o”… alter…. ich weiß nicht, ob ich es gut oder schlimm finden soll. Sich wegen einem Raid in Gefahr begeben? Ich weiß ja nicht… Aber gut, dass ihm nichts passiert ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here