TEILEN

cxpia05wiaatksx

Red Bull Tabellenführer. Bayern gegen RB erinnert mich so ein bisschen an Trump gegen Clinton. Oder ist alles besser als schon wieder Bayern?

cxpidjpxcaami09

Gratz BVB-Fans zum Heimsieg!

29 KOMMENTARE

  1. Als Bayern Fan muss man ohne murren den Sieg anerkennen. Bayern war einfach viel zu harmlos.
    Mein großes ABER bezieht sich diesmal auf die “Fans” im Stadion:
    •Neuer wurde bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen
    •Ribery wurde bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen
    •Hummels wurde bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen
    Das war meistens so schlimm, dass man die eigenen BVB Fans nicht gehört, sondern nur Pfiffe wahrgenommen hat.
    •Götze hat man plötzlich ,seit ein paar Spielen alles verziehen und er gilt als Held beim BVB.
    Fazit: BVB hat verdient gewonnen, bin trotzdem enttäuscht. So macht mir Fußball im TV schauen keinen Spass.

    • Ein bisschen mimimi fliegt da bei dir schon mit oder? Gepfiffen wird doch ueberall und ist im Fussball der normale Jargon. Da darf sich niemand was vormachen. Das machte bis jetzt jede Fanschaft einer Mannschaft (auch Bayern).

      Der Franzose hat es einem dabei immer sehr leicht gemacht mit dem Blick auf die letzten Begegnungen.

    • Jeder wie ers verdient. Lewandowski und Müller wurden nicht ausgepfiffen – vielleicheit sollten sich die von dir genannten drei mal fragen, warum das so ist.

  2. Wenn Leipzig wegen Ancefaili wirklich Meister werden sollte, dann MUSS wenigstens Köln Vize werden, sonst bin ich in Sachen Fußball raus :/

  3. Erinnert mich irgendwie an die erste Bulisaison von Hoppenheim.Hherbstmeister und dann noch durchgereicht. So wirds bei rb auch laufen.

  4. Ja gratz an Dortmund… 10 min gut gespielt … und dann 80 min hinten reingestellt. Heimspiel mit 20 % Ballbesitz … Fun and interactive …

    • Achso, deshalb waren sie auch dem 2:0 näher als die Bayern dem 1:1. Allein Aubameyang muss noch zwei Dinger machen (Kopfball und alleine auf Neuer). Der FC Bayern hat zwar vor allem gegen Ende das Spiel bestimmt, war aber oft zu harmlos.

      • nur weil sie insgesamt 3 toerchancen hatten heißt dass ja nicht, dass sie dem 2-0 näher waren …

        Bayern hat bis auf die ersten 10 min das komplette Spiel bestimmt. Ist einfach lächerlich das spielerisch keiner mithalten kann und sich dann hinten reinstellt … als Dortmund in einem Heimspiel

        • Musst nur mal erklären wieso es sinnvoll ist sich in einen Spiel nicht hinten rein zu stellen, wenn man sonst verliert? Ist doch scheiß egal obs nen Heim oder Auswärtsspiel ist.

        • Haben die auf Sky ein anderes Spiel übertragen oder warum hab ich in der ersten Halbzeit von der hier beschriebenen Bayerndominanz keine Spur gesehen?
          In der zweite HZ hat Bayern zugelegt, ja, aber in der
          Ersten waren die doch schon im Winterschlaf.

    • Ballbesitz schiesst keine Tore. Und bei Schüssen aufs Tor stand es 4:3 für Dortmund. Vielleicht sollten deine Bayern mal das Zielen üben.

    • 10 Minuten gut gespielt? Der BVB hat von Beginn an bis zur 30ten Minute den FCB an die Wand gespielt und danach klar das Tempo raus genommen, um sich nicht wie der Vergangenheit bereits in der 1. HZ komplett zu verausgaben und anschließend sich aufs Verteidigen konzentriert, was in den vergangenen Wochen gerade die größte Schwäche war. Wie sagte Roger Schmidt: “Ballbesitz heißt nicht Dominanz, das hat man heute gesehen.”

    • Die ersten 30 Minuten gingen ja wohl an den BVB. Wenn mangegen Bayern fuehrt, dann stellt man sich halt ab der 70. hinten rein – mit Ausnahmen von Barcelona oder Real vielleicht.

    • Ach Leute, jetzt vergönnt den Ossis doch endlich mal ein Erfolgserlebnis im Fußball. Rostock, Dresden, Jena etc. sind in die Bedeutungslosigkeit abgetaucht, der Fußballanhang kann sich höchstens über den Vorstadtpokal der Hinterhofmeister freuen.

      Leipzig klaut euch bis zum Ende der Meisterschaft schon nicht die Eier aus dem Osternest, dafür gibt der Kader nicht genug her. Aber es wird drüben im Osten solide gearbeitet und so ein kleines Ausrufezeichen braucht ihr nicht gleich schlecht reden. In Hamburg, Wolfsburg, Hoffenheim etc. werden auch Millionen verbraten und dort sind die Resultate bei weitem nicht so ermutigend wie in Leipzig.

      • Können die Leute mal aufhören von Ossis oder Dunkeldeutschen zu sprechen? Bei den Begriffen Nigger, Krüppel oder Kanacken haben wir es doch auch geschafft das aus unserem Sprechschatz zu streichen. Und kommt mir nicht mit Ossi wäre nicht beleidigend und von oben herrab gemeint.

  5. Ich hab schon vor ein paar Wochen 20 Cent auf RB Leipzig Meisterschaft getippt, immerhin ne 100er Qoute obwohl sie schon Platz 2 oder 3 waren zu dem Zeitpunkt. Hätte vielleicht doch bisschen mehr setzen sollen ^^
    Das wäre einfach die “perfekte” Geschichte wenn Bayern nicht Meister wird und dann das Projekt RasenBall in der ersten Saison die Schale holt, so absurd das es nur die Realität schreiben kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here