Erste Hilfe Projekt für Schüler “Jeder kann ein Held sein”

csm_1024376881_c8f6d0e66e

Community-Mitglied Rene schrieb mir letzte Woche folgenden Leserbrief:

“Ich bin Student in Berlin und engagiere mich zusammen mit Kommilitonen, um Erste Hilfe an die Schulen zu bringen. Wir werben für die Bereitschaft zu helfen und vermitteln das passende Wissen ehrenamtlich und kostenfrei dazu. Unser Ziel ist es die Zahlen zur Reanimation und die Hilfsmaßnahmen zu verbessern. Mitunter eine passende Initiative zu den aktuellen Guidelines. Dazu haben wir den gemeinnützigen Verein Pépinière e.V. gegründet.

Der Verein Pépinière e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im August 2016 durch Studenten der Charité und der Freien Universität Berlin in Frankfurt (Oder) gegründet wurde, und sich zum Ziel gesetzt Aufklärungs- und Präventionsarbeit zu leisten, und die medizinische Ausbildung und Versorgung in Brandenburg zu verbessern. Der Verein betreibt Aufklärungsarbeit, veröffentlicht Artikel zur Thematik und bildet Schüler kostenlos in Erster Hilfe aus, mit Stand September 2016 sind bereits mehr als 800 Schüler durch das Projekt „Jeder kann ein Held sein“, das der Verein betreut, in Erster Hilfe geschult worden, vier komplette Schulen wurden ausgebildet, und mittlerweile wurden sechs Städte und Dörfer besucht.

Sollten wir das Jahr planmäßig beschließen, schaffen wir dieses Jahr noch die 1000er Grenze. Der Bundesinnenminister findet unser Projekt auszeichnenswert und hat uns, wie auch weitere Mitstreiter für ehrenamtliches Engagement in anderen Projekten, zu sich am 28.11.2016 eingeladen.”

Klingt doch nach einem tollen Projekt. Ich unterstütze gerade zur Weihnachtszeit solche Dinge immer ganz gerne. Falls Ihr für das Projekt abstimmen wollt, könnt Ihr das hier tun: Klick mich

Kategorien
Aktion, Internet, Schule
Diskussion
8 Kommentare
Netzwerke