EU-Parlament fordert Einfrieren der Beitrittsgespräche mit Türkei

Das Europaparlament fordert mit breiter Mehrheit, die Beitrittsgespräche zwischen EU und Türkei auszusetzen […] Die EU-Abgeordneten forderten zudem, dass eine Wiedereinführung der Todesstrafe automatisch eine formale Suspendierung der Beitrittsverhandlungen zur Folge haben solle.

Für mich der richtige Schritt. Man muss sich das mal vorstellen: Nach Medienangaben wurden über 36 000 Menschen in der Türkei in Untersuchungshaft genommen. Mehr als 75.000 zivile Staatsbedienstete und Angehörige der Sicherheitskräfte wurden entlassen, Tausende weitere suspendiert. Darüber hinaus hat Erdogan mehrfach die Wiedereinführung der Todesstrafe ins Spiel gebracht.

Sorry, aber eine solche Türkei erfüllt meiner Ansicht nach nicht die demokratischen Voraussetzungen, um in die EU aufgenommen zu werden. Wie seht Ihr das?

Quelle: Faz.net

Kategorien
Politik
Diskussion
15 Kommentare
Netzwerke