TEILEN

Beim 4:1 (1:1)-Erfolg der Red Devils im Ligapokal-Viertelfinale gegen West Ham United wurde der 32-Jährige in der 87. Spielminute unter tosendem Applaus der Zuschauer für Stürmer Anthony Martial eingewechselt.

Ich habe bei diesen Bildern ne Gänsehaut. Mourinho hat sich für mich durch den Umgang mit Schweinsteiger für alle Zeit disqualifiziert. Man kann einen Spieler aussortieren und ihm einen Wechsel nahelegen. Aber was er abgezogen hat, war eine Demütigung.

3 KOMMENTARE

  1. Mourinho ist so einer wie Pep, der einfach Starspieler aus der Mannschaft kickt um zu zeigen wer der Boss ist (Bravo für Joe Hart). Ich mein wie kann man nur einen Fellalini aufstellen? Der spielt ja so grottenschlecht und macht sogar mehr Eigentore als Tore.

  2. Schön für ihn, aber viele werden weiterhin skeptisch bleiben: nur für wenige Minuten in einem bereits entschiedenen Spiel eingewechselt; vielleicht nur, um irgendein Vertragsdetail zu erfüllen, etc…

    Schade, dass er nicht bei einem Verein gelandet ist, der ihn mehr wertschätzt… ein “kleinerer” Verein wäre vielleicht besser gewesen, in dem er den erfahren Leitwolf spielen kann, ohne viele andere “Superstars” um sich herum.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here