Wo bleibt meine Mavic?

medium_4058afad-4331-40ab-9a4e-30b49c72447b

Falls Ihr es nicht mitbekommen habt: Ich habe meine Yuneec-Drohne vor einigen Wochen für einen guten Preis bei eBay verkauft und mir die DJI Mavic bestellt. Warum? Weil ich mit den Bildern meine Yuneec-Drohne, dem ständigen Wackeln und teilweise sogar Diashow nicht mehr zufrieden war – und nein, es lag nicht an der Blende. Die Kamera ist meiner persönlichen Ansicht nach einfach nicht hochwertig.

Hinzu kommt, dass es mir ein wenig auf die Nerven ging, dass die Drohne so sperrig war. Wenn ich sie irgendwie einsetzen wollte, musste ich stets die unhandlichen Geräte mit mir rumschleppen oder den schweren Koffer mit mir herumtragen. Die Mavic lässt sich auf Handgröße zusammenfalten und kann dann easy in nem Rucksack transportiert werden.

Was die Bildqualität angeht, die anfangs ein wenig in der Kritik stand, gibt es mittlerweile eine Menge Videos im Netz, die das volle Potential der Kamera zeigen. Beispielsweise hatte unser lieber Casey anfangs den Zoom der Drohne nicht im Griff (wie er ja auch selbst zugegeben hat).

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin sicher, den richtigen Schritt gegangen zu sein und dass die Mavic für meine Ansprüche genau die richtige Drohne ist.

Jetzt aber zum eigentlich Thema dieses Blogeintrags: Wo bleibt meine Mavic??? Ich habe sie Anfang November bestellt und warte immer noch drauf. Anfangs hieß es, dass die Drohne nach spätestens sechs Wochen geliefert wird. Der offizielle Release wurde nun immer weiter verschoben: Von November auf Anfang Dezember und jetzt auf Ende Dezember. Ein offizielles Statement von DJI dazu sucht man vergeblich…

Habt Ihr in dieser Richtung irgendwas gehört oder Insiderwissen?

Kategorien
Hardware
Diskussion
7 Kommentare
Netzwerke