TEILEN

Obwohl, oder gerade weil Nintendos Anwälte kürzlich die Veröffentlichung des Fanspiels Pokémon Prism verhinderten, wurde das Spiel nun von Piraten geleakt. Erschien es zuerst auf 4Chan, ist der Rom-Hack inzwischen auf zahlreichen Plattformen zu finden.

Erinnert so ein bisschen an Nostalrius. Sowas passiert halt, wenn Fans einer Spielemarke mit dem aktuellen Spielerlebnis nicht zufrieden sind. Man “baut” sich halt seinen eigenen Content. Dass die Entwickler wie Blizzard oder Nintendo damit nicht einverstanden sind und ihr geistiges Eigentum schützen wollen, versteht sich von selbst. Diese Entwicklung ist trotzdem spannend. Ich bin mir sicher, dass dies nicht der letzte Anwaltsbrief von einem Publisher/Entwickler bezüglich eines solchen Projekts war…

Quelle: PCGames.de

12 KOMMENTARE

  1. Dass es auch anders geht zeigt Valve. Die Entwickler von Black Mesa dürfen sogar Geld für ihren Half Life-Nachbau verlagen und Valve verdient über Steam auch noch ein paar Taler nebenher.

  2. Ich glaub nicht dass die Leute mit dem aktuellen Spieleerlebnis unzufrieden sind sondern alle den guten alten Zeiten aus nostalgischen Gründen hinterherjammern. Egal ob bei Pokemon oder World of Warcraft. Es ist überall das selbe. Die ganzen Classic möchtegern Pros die jammern das früher alles noch so Hardcore und geil war, über die ganzen “Casual-Kiddis” schimpfen die erst später dazu gekommen sind, aber selber im aktuellen Content nicht mal den LFR clear haben, und bei Pokemon wird gejammert dass nur die erste Generation toll war und alle Leute welche danach angefangen haben keine richtigen Pokemon Fans sind.

    Ich selbst hab damals mit Pokemon Gold angefangen und hab mich als Kind vor lauter Hype fast in die Hose geschissen, weil ich endlich Pokemon auf dem mittlerweile uralten Game Boy Color spielen konnte. Kann mich noch gut daran erinnern als ich spät nachts den Turm in Teak City erklommen hab und dort das legendäre Pokemon Ho-oh fing. Konnte vor lauter Euphorie dann fast nicht mehr schlafen. Während des ganzen Szenarios hab ich den Gameboy immer unter dem Kopfkissen versteckt und das Nachtkästchenlicht ausgeschalten, wenn meine Mutter vor meiner Zimmertür vorbeigegangen ist.^^
    Solche Gefühle hatte ich nicht mehr als ich das legendäre Pokemon in Sonne gefangen hab oder allgemein in Pokemon Sonne. Das liegt aber nicht daran dass die neuen Generationen schlechter als die alten sind. Objektiv betrachtet ist die neue Generation Pokemon Sonne/Mond viel besser als Gold/Silber. Nur wegen den schönen Erinnerungen wird Pokemon Sonne immer einen Platz in meinem Herzen haben aber deswegen werd ich jetzt nicht einem kleinen Kind aufrücken dass damals alles besser war und er sich lieber einen Game Boy Color + Pokemon Gold/Silber von seinen Eltern kaufen lassen soll, anstatt 3DS + Pokemon Sonne/Mond. Ein kleines Kind wird später genau so in Nostalgie von Pokemon Sonne/Mond schwärmen, wie ich von Gold/Silber. Dasselbe gilt für die ganzen WoW Spieler. Jemand der erst mit Cata dazugekommen ist, wird damit die schönsten Erinnerungen haben.

    • Auf der einen Seite hast du Recht, kein noch so guter neuer Content wird jemals nostalgische Gefühle ersetzen können. Ich könnte ganze Bücher füllen mit Stories über die ersten beiden Pokemongenerationen, einfach weil das damals quasi (wie Yugioh) ein Teil meines Lebens war. Man ging in die Grundschule/die ersten Klassen der weiterführenden Schule und das Thema war nunmal Pokemon und Yugioh, dass war der gemeinsame Nenner auf dem so manche Freundschaft beruhte.
      Ich weiß noch, wie ich mit einem Kumpel “Buden gebaut” (aka das untere Bett meines Doppelbetts mit einer Decke verhüllen :D) habe und dann saßen wir “die ganze Nacht” (aka. bis 1 Uhr oder so) Rücken an Rücken und haben Pokemon gedaddelt. Und genau wie du sagtest, möglichst leise und mit so wenig Licht wie möglich, damit ja die Eltern nichts mitkriegen.
      Heute kann ich wenn ich will Pokemon bis acht Uhr morgen zocken und am nächsten Tag die Uni schwänzen und niemanden würde es interessieren. Das freut den Gamer in mir, der Nostalgiker ist allerdings ziemlich unzufrieden.

      Auf der anderen Seite muss ich sagen, reizen mich die neueren Pokemon-Games hauptsächlich wegen der Grafik, da werden ja Kindheitsträume wahr. Nach allem was ich aber bisher so über die beiden neueren Generationen gelesen und gesehen habe weiß ich nicht, ob der Spieler in mir daran noch sonderlich interessiert ist. Und wer jetzt denkt “bist halt aus dem Pokemon-Alter rausgewachsen”: Ich hab dieses Jahr noch recht enthusiastisch Pokemon Reborn gezockt, daran liegt es also nicht.
      Hab die Games nicht gespielt und will sie deswegen nicht als schlecht titulieren, aber sie reizen mich eben einfach nicht so, wegen vieler Änderungen in Spielprinzip, Mechanik und Storytelling die mich eher abschrecken. Würde ich die Gelegenheit haben würd ich es wohl trotzdem mal anzocken, aber nur für einmal anzocken kauf ich mir keinen (ansonsten nicht verwendeten) DS und das Spiel und bin mal eben um ne Jahresladung Eistee ärmer.

  3. und der vergleich zu dem classic server hinkt gewaltig. nicht nur, das es diese romhacks ja schon seit jahrzehnten gab und weniger mit dem spielerlebnis und mehr mit einem ‘mehr von irgendwas’ zu tun hatten.

    das einzige was dieser romhack noch mit dem klassischen gen 2 erlebnis gemein hat ist die grafik.
    alles andere ist in weitesten teilen auf das niveau der letzen generation angepasst worden. das fängt beim physical/special split an, geht mit fähigkeiten und feen typ, der ja erst mit x und y dazu kam, und einer auswahl der aktuelleren pokemon weiter. die story ist minimal anders (du verlierst deine mutte am anfang und suchst sie dann, bist aber gezwungen, alle arenen zu schaffen weil überall leute im weg stehen die dich sonst nicht weiterlassen)
    dann kommen neue elemente, nach denen niemand gerufen hat, wie noch einen neuen typ (der sound-typ), mining und smelting mit leveln, momenten in denen man die steuerung seines pokemon übernimmt und mit denen irgendwelche laufe von a nach b und sprich mit pokemon x für ein item mit dem man pokemon y weiterhilft-sequenzen etc.
    alles ganz anders als das klassische erlebnis, beeindruckend und anders, aber insgesamt viel näher an dem was wir heute haben als an dem was es damals gab.

    der einzige weithin bekannte wunsch den das spiel erfüllt ist der nach der reise durch mehrere regionen und mehr als 8 arenen. obwohl die arenen insgesamt alle sehr kurz und die leiter uninteressant sind und die orte eigentlich auch alle in einer region liegen könnten (das ist also mehr schein als sein).

    tolles spiel für einen romhack eines so alten spiels, wirklich an den grenzen des machbaren auf dem gbc, aber eben was ganz anderes als der wunsch nach klassikservern.

    und das mit der unterlassungsklage hat man sich letztlich selber zuzuschreiben. man wollte den hype, hat ihn geradezu herausgefordert und hat die quittung dafür bekommen.
    in dem sinne macht es die game-reporter szene schwerer für diese menschen. das metroid 2 remake wäre sicherlich nicht runtergenommen worden, wenn nicht plötzlich von kotaku zu golem zu sonst wem berichte darüber geschrieben hätte.

  4. Das kann man aber beides nur sehr schwer vergleichen, Nintendo geht rigoros gegen so ziemlich jedes Fanprojekt vor, Blizzard hingegen steht Mods und anderen Modifikationen etwas offener gegenüber, siehe z.b. die ganzen SC2 oder die guten alten WC3 Mods.

    WoW Dürfte hier durch das abo Model noch einen gewissen Sonderstatus haben, schließlich muss davon ja auch die Infrastruktur und die weiteren Entwicklungskosten bezahlt werden.

    • Naja du vergisst dabei aber was. Bei Blizzard handelt es sich um MODS. Blizzard wollte ja gerade erreichen das die Fans Content generieren und so ihre Games mehr Verkauft und länger gezockt werden.

      Bei Nintendo hingegen handelt es sich um Rom Hacks. Nintendo hatte nie die Absicht das solche Games entstehen und dazu kommt noch das man sich um den jeweiligen hack zu spielen die Rom des Original Games illegal herunterladen muss.

      Deine Beispiele oben kannst du ehr mit Mario Maker Vergleichen wo auch Nintendo happy ist wenn die Community Maps erstellt.

    • Glaub Nintendo ist noch nie gegen Pokemon Reborn vorgegangen, oder? Das Spiel benutzt zwar (natürlich) Content von Nintendo, ist aber a)kein ROM-Hack, b)basiert es auf keinem Pokemon-Spiel und c)haben die Entwickler sehr viel eigenen Content/eigene Ideen eingebracht (z.B. laufen in Reborn die Kämpfe anders ab als normalerweise).

      Weiß jetzt nicht genau was Prism ist (ist es das mit den eigenen Pokemon?), aber scheinbar störte Nintendo irgendwas extrem an genau diesem Spiel.

    • völlig falsche darstellung. nintendo geht seit ein paar monaten mit ganz einfachen unterlassungsklagen gegen eine handvoll solcher projekte vor. und fast immer nur dann, wenn diese eine art werberummel betreiben, so wie dieser seit 8 jahren in arbeit gewesener hack, der erst ein riesenspektakel auf twitch veranstaltet und dann noch ein trailervideo gebastelt hat.

      es gibt noch hunderter solcher projekte und romhacks und die meisten hören nie was von nintendo und werden das auch nie.

      es ist insgesamt viel wahrscheinlicher, das nintendo gerade in den usa eine neue kanzlei mit dem schutz ihres markenrechts beauftragt hat, was diesen plötzlichen kurswechsel in dem bereich erklärt.

  5. Ich finds komisch das Nintendo gerade hier gegen vorgegangen ist. Es gibt seit vielen vielen Jahren Pokemon Rom Hacks (nicht nur zu pokemon auch zu vielen anderen Games) und nie ist wirklich was passiert. Viele davon sind sogar richtig gut.

    • wenige davon haben kurz vor veröffentlichung, als da, wo man noch was gegen unternehmen kann, einen tagelangen stream auf twitch und release-trailer ins internet gestellt.
      dieser romhack war schlichtweg so gehyped, das die firma die sich (in den usa) darum kümmert das markenrecht zu schützen davon wind bekommen hat.

      • Zudem muss man – zumindest in den USA – ja zumindest ein wenig gegen vorgehen, Urheber – und Markenrecht bewahren und so.

        Da krallt man sich dann halt Leute die das hypen übertreiben raus und nicht irgendwelche Nieschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here