TEILEN

Was für ein Alptraum! Irgendwie tat sie mir leid…

5 KOMMENTARE

  1. Ich habe gelesen, dass sie angeblich ziemlich betrunken gewesen sein soll. Dafür absoluten Respekt!, dass sie es auf den Hacken geschafft hat den Auftritt körperlich unfallfrei zu überstehen!

  2. Sorry aber warum tat sie dir denn leid ? Weil sie ihre eigenen Texte nicht kennt ? Weil sie nicht mal ihr eigenes Playback beherrscht? Ist ein no-Go, du als Lehrer gehst ja auch nicht in den Unterricht fängst an einen Text vor zu lesen, mit Fehler und probierst es dann frei und erzählst den Kindern im Deutschunterricht was von Kurvendiskussionen ? Oder ?

    • Der Kommentar ruft in mir mehr Schamgefühl hervor als Mariah Careys Auftritt. Schon mal was von Tontechnik gehört? Solch groß angelegten Konzerte möchten in der Regel mehr als 30 Schüler in einem Klassenzimmer hören, weshalb die Akustik auf der Bühne dementsprechend miserabel sein kann. Vielleicht ist dir schon mal aufgefallen, dass die Interpreten meist einen Knopf im Ohr haben, um sich selbst und das Playback überhaupt hören zu können. Wenn dieser aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, weil es entweder der Techniker verkackt hat oder die Hardware den Geist aufgibt, bist du am Arsch.

      • Wofür brauchen die denn Hörgeräte, da stehen doch genug Boxen… Ne mal ehrlich, ich habe null Plan wie es ist auf der Bühne zu stehen, ist auch gut so. Aber sollte ein Millionenschwerer Künstler nicht besser mit so einer Situation umgehen können. Beziehungsweise anders ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here