Einreiseverbot weiter ausgesetzt: Trump scheitert vor Berufungsgericht

Ein Berufungsgericht in San Francisco hat den Antrag des Justizministeriums auf sofortige Wiedereinsetzung des von Präsident Donald Trump verfügten Einreiseverbots abgelehnt. Die US-Regierung war am Samstag gegen die Entscheidung eines Bundesrichters vorgegangen, den Einreisestopp für Bürger aus sieben islamischen Ländern auszusetzen.

Tja Herr Trump, was nun? Die erste (Achtung Wortspiel) Mauer, gegen die der neue POTUS gelaufen ist. Mehr Gegenwind wird sicher folgen. Läuft Trump bereits nach so kurzer Zeit Gefahr, sein Gesicht zu verlieren? Ist der Widerstand im eigenen Land einfach zu groß?

Quelle: T-Online.de

Kategorien
Diskussion
8 Kommentare
Netzwerke